Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AION Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. August 2013, 17:25

Projekt Berufe hochskillen.

Guten Tag,

Ich habe mich lange Zeit in Aion um das Thema Berufe gedrückt, weil es mich nie sonderlich interessiert hat. Mittlerweile denke ich, dass man sich damit eine gute Einnahmequelle schaffen kann und in Hinblick auf 4.0 gibt es auch wenig andere Sachen, die sich zur zeit lohnen zu machen um die Zeit zu überbrücken.
Ich habe trotz 1,5 Jahre Spielzeit 0 Plan von Berufen, da ich das Berufssystem hier in Aion megalangweilig und trocken finde, aber habe mir trotzdem vorgenommen "jeden Tag ein bisschen" zu schaffen.
Ich habe mir einige Berufeguides mal durchgelesen, doch irgendwie werde ich nicht schlauer, daher tun sich noch ein paar Fragen auf bevor ich durchstarten kann.

Mein Fragen zu den Berufen:
1) Wie hoch ist das Max lvl für Berufe und wie viele davon kann man auf Max lvl bringen? Welche Sonderrolle spielen beim Max lvl die Sammelberufe?
2) Sammeln oder Äthern hochskillen? Was macht mehr sinn bzw. was wären die Vor / Nachteile? (Ich würde höchstwahrscheinlich Waffenschmied oder Alchemie als Hauptberuf nehmen, glaub ich :D)
3) Welcher Beruf lohnt sich im Hinblick auf 4.0 am meisten hochzulvln?
4) Ich hab gehört, dass Berufe hochlvln stark ins Geld geht. Wie viel Kinah braucht man ungefähr um ein Beruf auf max lvl zu bekommen?

Danke für Antworten / Teilantworten. Ich würde mich auch freuen, wenn ihr mir zum Thema Berufe noch andere Hinweise / Weisheiten geben könntet, die man als Anfänger nicht weiß und was ratsam wäre zu wissen.

mfg

2

Montag, 5. August 2013, 00:45

Hi Cuberto,
willkommen bei den Blumenpflückern :-)

1.) Aktuell kannst du einen Beruf auf 500 haben (Kochen, Alchemie, Schneidern, Rüstungsherstellung, Waffenherstellung, Handwerk und Möbelherstellung). Dazu kommt noch ein weiterer Beruf auf 499 (von den oben genannten). Also nur ein Meister (500+)

Essenz- und Äthergewinnung sind unabhängig von den oben gennanten und können auf beide gleichzeitig auf 499 gelevelt werden (wird sich in 4.0 auch nicht ändern)

2.) Zu aller erst, die Goldene Regel ist, jeder Char nur ein Beruf! Gerade Alchemie kannst du super an einen Twink auslagern, da die Tränke und Rollen handelbar sind.
Warum diese Regel? Ein Beruf zu leveln braucht viel Zeit und irgendwann kommt vllt. doch ein Rezept wo man den Meister braucht und dann ärgerst du dich tot, wenn du auf einen anderen Char wieder von 0 Anfangen musst obwohl du es gleich auf diesen Char hättest lernen können.

Nun zu deiner Frage. Beides kann man gut gebrauchen. Besonders im Hinblick auf 4.0 wo es keine Morphrezepte für die neuen Materialien gibt -.-. Mein Tipp ist, erstell dir einen zweiten Char (am besten Kleri, wegen dem Flugzeit Reg Skill) der nur zum Äther sammeln gebraucht wird. Dies passiert sowieso immer in irgendwelchen Flugzonen wo sich nur selten Spieler der feindlichen Franktion hinverirren und du musst keine Angst haben mit deinem Offi* Star umgehaun zu werden, weil man Brain AFK ist.

3.) Liegt im Auge des Betrachters. Nur auf 4.0 bezogen am ehesten gar keiner :-(
Im ernst der Patch ist schrecklich für Crafter, es gibt zwar super neue Craftbare Sachen beispielsweise mit PvP Werten oder mystische Items aber beides ist atm utopisch zu erreichen für den Durchschnittsspieler:
- Super viele Vorprocs notwendig, selbst bei Rüstungen.
- Die Muster droppen teilweise nur in Instanzen
- Es werden seltene "Komponenten" gebraucht, welche ebenfalls aus den neuen Instanzen kommen

Essenz und Äthergewinnung: Die neuen Materialien brauchen alle 499 Abbauskill, gleichzeitig ist bei beiden Berufen aber 499 die Höchstgrenze, das heißt das der Abbauvorgang sehr lang dauern wird, wenn er überhaupt erfolgreich ist. Hinzu kommt das die Materialien nicht Aufteilbar sind (1 Grün in 3 weiße beispielsweise), es keine Morphrezepte gibt und die "neuen Essenzen" nur im PvP gebiet abbaubar sind.

Kochen+ Alchemie: Kaum Verbesserungen vorhanden dafür sind die NPC Preise extremst, laut N.A. Forum kostet ein einziger Heiltrank um die 100k Kinah, bei den Bufffood sieht es wohl nicht anders aus.

Schneidern+Rüstungsherstellung: Beide Berufe können nun DMG Gottsteine Craften, sowie die neuen Medals für das AP-Gear herstellen, dafür werden aber jeweils 10? Ceranium-Bruchstücke benötigt, die auch wieder aus Instanzen stammen.

Handwerk: Kann nun Ceranium Medals herstellen. Benötigt jedoch 2 oder 3 Mithril Medals pro Try. Zu sagen ist hier das es auf den niedrigen 500er bereichen wohl sehr oft fail und man erst ab 519+ wirklich sicher ist, dass der Versuch nicht failt (Roter balken schneller als der Blaue). Ansonsten das gleiche wie ich bereits oben geschrieben habe, die Waffen sind utopisch und kaum für den Durchschnittsspieler zu erreichen)

Waffenschmied: Siehe Handwerk ohne Ceranium Medals

Möbelherstellung: Keine Erfahrung vorhanden. In meinen Augen ein sinnfreier Beruf

4.) Kommt drauf an, meine Reihenfolge von einfach nach schwer sieht folgendermaßen aus:

1. Alchemie
2. Kochen
3. Schneidern
4. Rüstungherstellung
5. Waffenherstellung
6. Handwerk

Bei Alchemie+ Kochen sind es so um die 100mio -150mio bis zum Meister, wenn du alles selber sammelst. Für Handwerk sicherlich um die 400mio+. Der rest liegt irgendwo dazwischen.
Wenn du dich jetzt fragst wo die extremen Unterschiede herkommen, das liegt an der Phase ab 450-500. Bei Alchemie und Kochen kannst du hier einfach 500 Rollen oder Bufffood craften (billig). Bei Handwerk oder der Waffenherstellung bist du schon fast gezwungen Balaur Materialien zu verarbeiten und die sind extrems teuer, ich sag nur "robustes balaur Horn" oder "Brennender Balaur Blutfleck"

Hmm doch etws mehr geworden, ich hoffe es hilft dir weiter

3

Montag, 5. August 2013, 09:16

Riesen Dank für die ausführliche Antwort!

Eine Sache zu 2) Wenns keine neuen Morphrezepte gibt, macht doch äthern keinen Sinn oder? Aber du meinst ich soll mir einen Kleri zum Äthern machen, wodurch du zum äthern rätst. Also soll ich doch äthern dem Sammeln vorziehen?

mfg

Merlana

Over 30-Zerg slowly plz

Beiträge: 666

Wohnort: /dev/null

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. August 2013, 09:57

Also soll ich doch äthern dem Sammeln vorziehen?


Äthern ist unabhängig von den Berufen immer eine lohnenswerte Sache aus 2 Gründen:
1) Du kannst Äther sammeln und diese z.B. an Deinen Mainchar geben, um z.B. Frische Plia oder Frische Liconsis zu morphen (wenn Du die Rezepte hast). Diese werden z.B. für die großen lila 3k Pots gebraucht. Warum Mainchar? Ich mach es so, dass ich meist Hochwertigen magischen Äther auf meiner Assa habe und nach der FP Arena oder Solo FP dann einfach die 4GK runter morphe auf Plia/Liconsis, was ich wiederrum weitergebe an meinen Alchi Char. Kann man natürlich auch mit allen anderen Morphrezepten machen. Man spart sich somit 2 x Kinah: Fürs Äther kaufen und fürs Mats kaufen.

2) Äther verkaufen. Es gibt Zeiten, da kriegst Du z.B. auf Kromede den "normalen" "Äther" mal für 25-30k / Stk los (atm wieder zw. 8-12k). Das sind natürlich enorme Einnahmequellen. Hast Du einen Kleri als Äthersammler, kannst ihm auch noch ein Flugset spendieren, sprich mit Flugzeitstones und fertig (wenn der Char eh nix andres machen soll). Den Äther kannst Du wiederum an den Alchi Char geben und daraus auch Flugpöte machen (vorzugsweise die 60 Sek. Pots). Je nachdem wie gut Du Pötte, Essenz des Windes (kriegt man beim Äthersammeln teilweise, eine Art Flugpot mit getrenntem CD zu Flugpots) timest und nach Flugzeit Set und Flügel kannst Du mit einem 100er Stack Flugpötten mehrere 1000 Äther sammeln, wenn Du gute Stellen und Routen hast. Das Sammeln finanziert sich also selber darüber.


Kurzum: Wenn Du geistig abschalten kannst und wirklich nahezu brainafk Äther sammeln gehen kannst für 2-5 Stunden, hast Du ein fettes und gutes Nebeneinkommen. Wenn Du jemand bist, dem das nach 10 Minuten schon zuviel sind, dann würde ich Äthern echt lassen (musst aber dann auf relativ viele finanzielle Möglichkeiten verzichten).

5

Montag, 5. August 2013, 10:32

Zitat

Hinzu kommt das die Materialien nicht Aufteilbar sind (1 Grün in 3 weiße
beispielsweise), es keine Morphrezepte gibt und die "neuen Essenzen"
nur im PvP gebiet abbaubar sind.
Dem muß ich leider wiedersprechen, es gibt neue Morphrezepte, in jedem Lager/Festung soweit ich es gesehen habe, jeweils zwei Rezepte.



Sonst super erklärt, evtl. noch die Anmerkung das Möbelbauer der teuerste Beruf ist, da man keine wirklich effektive Art hat an Möbelveredlungsteine zu kommen.

1) Super erklärt!
2)

Zitat

Sammeln oder Äthern hochskillen?
Mach beides, damit du die Mats nicht teuer im AH kaufen mußt. Optimal wenn du Selbstversorger werden möchtest.
Für Alchi brauchst du auf jedenfall jede Menge Äther!

3) Überleg dir am Anfang gut, welcher Char welchen Beruf bekommt!
Zu der Erklärung von Tholk möchte ich noch anmerken:

Unsinnig wäre z.B. wenn ein Gladi Schneider wird, da er die Meisterrüstung nicht handeln kann.

Meine persönliche Aufteilung ist:

SM = Schneider (wegen der Meisterstoffrüstung)
Zaubi = Alchi (wegen Meister-Kugel/Buch)
Templer = Rüstungsschmied (wegen der Meisterrüstung)
Gladi = Waffenherstellung (wegen der Meisterstandenwaffe)
Kleriker = Koch (da von mir weniger gespielt/Twink)
Jäger = Handwerk (wegen dem Meisterbogen)
Kantor = Möbelbauer (noch bei mir in Planung, da sehr teuer! Lohnt sich aber wegen der Zutate für der Siels-Quest)

Natürlich kannst du die Berufe je nach deiner Spielweise bzw. deiner Prioritäten wählen, wenn du der Meinung bist, das du lieber mit dem Templer eine Meisterwaffe haben möchtest, anstatt die Rüstung nimmst du einfach den
anderen Beruf.

Spielst du eine der Lederklassen (Assa/Jäger) als Main, dann müßtest du, falls du eine Meisterrüstung bei dem Charakter haben möchtest, Schneider diesem Charakter geben, da der Schneider auch Leder verarbeitet.

Kleri/Kantor sind bei mir nicht ganz so beliebt in Aion und bekommen deshalb auch keinen Rüstung- bzw.
Waffenberuf, sondern nur einen "Twinkberuf" Kochen und Möbelbau.

Zitat

1. Alchemie

2. Kochen

3. Schneidern

4. Rüstungherstellung

5. Waffenherstellung

6. Handwerk
7. Möbelbauer
Bei 1 und 2 stimme ich dir zu, nebenbei die Äthergewinnung und Essenzsammeln hochziehen.

1, 3 bis 4 mußt du nach deinen Prioritäten verteilen. (Fragestellung: "Soll mein Charakter eine Meisterwaffe/-rüstung bekommen?"

Falls ja, den jeweiligen Beruf wählen:

1. Alchemie = Buch/Kugel, Manasteine, Tränke, Rolle

2. Kochen = Kochkelle der Meistergravur, Kochmütze der Meistergravur, Nahrung

3. Schneidern = Stoff-/Lederrüstung, Gürtel, Bandana

4. Rüstungherstellung = Platten/Kettenrüstung/ Schild

5. Waffenherstellung = Stangenwaffe/Dolch/Großschwert/Einhandschwert/Streitkolben

6. Handwerk = Bogen/ Stab/ Brillen/Halskette/ Ring/ Ohrring

7. Möbelbauer = Luxusberuf

3)

Zitat

Liegt im Auge des Betrachters. Nur auf 4.0 bezogen am ehesten gar keiner :-(

Im ernst der Patch ist schrecklich für Crafter, es gibt zwar super neue
Craftbare Sachen beispielsweise mit PvP Werten oder mystische Items aber
beides ist atm utopisch zu erreichen für den Durchschnittsspieler:

- Super viele Vorprocs notwendig, selbst bei Rüstungen.

- Die Muster droppen teilweise nur in Instanzen

- Es werden seltene "Komponenten" gebraucht, welche ebenfalls aus den neuen Instanzen kommen

Da stimme ich dir voll und ganz zu.

Mit 4.0 würde ich Schneider hochziehen, wegen der neuen Lol-Gottsteine 4000+ dmg, Rüstungschmied macht die Gottsteine über Zeit. Die Frage ist aber wie teuer die Herstellung wird bzw. wie gut kommt man an die Mats ran, da alle neuen Gebiete PvP-Gebiete sind usw.

4) Die Kosten hängen davon ab, wieviel du selber Sammeln bzw. ergrindest, sonst müßten die Zahlen von Tholk ungefähr stimmen, hängt immer vom aktuellen AH-Preis der Mats ab.

So und zum Schluss noch ein hilfreicher Link, die Aiondatabase ist zwar schon etwas älter, aber dort gibt es eine super Übersicht für das Sammeln der Mats und das Äthern: http://de.aiondatabase.com/gathersource/skilllist


P.S.: das Forum ist doof, zerhaut mir ständig die Formatierungen! *grummel*
Keks mich, ich bin der Frühling

6

Montag, 5. August 2013, 11:48

Vielen Dank für die Hilfe. Ich denke nun sind alle Fragen beantwortet und ich versuche das beste draus zu machen.

Und auch danke für die vielen und auch wichtigen Zusatzinfos (zB, dass die Meisterrüstung nicht handelbar ist). Sowas weiß man nicht und das steht auch sonst nirgendwo, das hätte sicher ein böses Erwachen gegeben ^^


mfg

7

Montag, 5. August 2013, 11:53

hi,

das mit den Meisterrüstungen stimmt nur eingeschränkt. Die Stufe 55 Meistergravur-Items werden alle automatisch an den Crafter gebunden. Dagegen sind die aufgewerteten Items Stufe 60 (des edlen Meisters) sehr wohl handelbar.

So long,

Xariel

8

Montag, 5. August 2013, 12:02

Zitat

Dagegen sind die aufgewerteten Items Stufe 60 (des edlen Meisters) sehr wohl handelbar.

Herzlichen Dank :) , das wußte ich nicht, da ich mir die Level 60 Meisteritems noch nicht gecraftet haben, zu wenig Zeit zum leveln aller Twinks . Da wird sich mein Gladi über eine nette Rüssi freuen.
Keks mich, ich bin der Frühling

9

Montag, 5. August 2013, 12:25

ich hab mir sagen lassen das es möglich ist, mit 4.2 zwei Meisterberufe mit einem Char zu haben...
stimmt das????

10

Montag, 5. August 2013, 13:04

Das Gerücht macht schon länger die Runde ist aber von keiner offiziellen Seite bestätigt und soweit ich weiß soll es auch so bleiben wie bisher. Am Anfang vom Thema wurde geschrieben das mit 4.0 die Rezepte größtenteils in Instanzen gedropt werden , dem muss ich wiedersprechen da viele mit Abzeichen die aus Questbelohnungen erhalten werden zu bekommen sind.

11

Dienstag, 6. August 2013, 00:20

Zitat

Am Anfang vom Thema wurde geschrieben das mit 4.0 die Rezepte
größtenteils in Instanzen gedropt werden , dem muss ich wiedersprechen
da viele mit Abzeichen die aus Questbelohnungen erhalten werden zu
bekommen sind.
Asche auf mein Haupt, wie immer merkt man sich nur die negativen Sachen ;-) . Du hast natürlich recht mit den Rezepten. Das was ich gelesen habe bezog sich nur auf die Balic-Rezepte, mit PvP-Stats, welche nur in einer der neuen Inis droppen
Link im NA-Forum: http://forums.na.aiononline.com/na/showthread.php?t=113561

Zitat

Dem muß ich leider wiedersprechen, es gibt neue Morphrezepte, in jedem
Lager/Festung soweit ich es gesehen habe, jeweils zwei Rezepte.
Leider bin ich selbst noch nicht in den Genuss von 4.0 gekommen, weder NA noch PTS. Weshalb ich leider selbst nicht genau weiß. Laut NA gibt es aber leider keine Morphrezepte für die Animas sowie die neuen Abbaubaren Resourcen, siehe hier:

http://forums.na.aiononline.com/na/showthread.php?t=115811

12

Samstag, 24. August 2013, 23:32

Hey
ich hätte da auch mal eine frage zu den meisterrüstungen.
lohnen sich diese im vergleich zu denen die man droppt oder für abzeichen bekommt?
also mal auf die 60ger bezogen.

genauso auch bei den waffen.

Mirnixdirnix

Für vorraussichtlich längere Zeit geringe aktivität

  • »Mirnixdirnix« ist männlich

Beiträge: 1 385

Wohnort: Hinterm Mond gleich Links.

Beruf: Mondmann

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. August 2013, 04:51

Kleine nebenfrage, die neuen waffen usw werden doch gemorpht?
MfG Mirnixdirnix
Du hast Fragen oder was anderes? Schreib mir einfach eine Nachricht(Antwort trifft möglicherweise verzögert ein)!

Betrayal

Daeva der Furcht

  • »Betrayal« ist männlich

Beiträge: 482

Wohnort: Katalam/Danaria/Idian Depths

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. August 2013, 11:01

Zitat

Kleine nebenfrage, die neuen waffen usw werden doch gemorpht?
Jain.
Die beiden "neuen" Extendable Waffen sind morphbar.Der Rest wird ganz normal gecraftet,wie auch sonst immer.
"Cause it's a bittersweet symphony this life.
Trying to make ends meet, you're a slave to money then you die.
"

15

Montag, 6. Januar 2014, 12:30

Also ich bin auch gerade bei der Berufswahl habe sammeln und äther schon relativ hoch.

Stimmtes das die selbst hergestellten Waffen besser zu plusen sind und auch das sockeln eine höher Prozentrate hat das es Klappt oder ist das ein Gerücht ??
Balder-Dunkelelfe

Wir leben noch !!
:gamer: