Rotation

    • Fertigkeit

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Ihr mit euren englischen Ausdrücken -.-
      Ich versteh kein Wort

      Was sind SoD? Battle Variation 7, Pulse 7, Gust Requiem 8, Tsunami Requiem 8
      Jeder von euch hat irgendwie andere englische Ausdrücke -.-

      Ich versteh den kompletten Satz nicht. Was cp sind weiß ich, wolltest du mir damit irgendwie sagen auf was ich die setzen soll? Ich komm mit den englischen Ausdrücken komplett durcheinander und es verwirrt mich mehr, als das es mir hilft :(
    • Der Inhalt dieses Posts ist für Dich auch derzeit total irrelevant. Das wird so mit 73-74 und Schmuck aus dem Garden of Knowledge womöglich interessant oder aber wenn wir Patch 5.3 mit Estimas und Bracelets bekommen. Du hast nichtmal ansatzweise genug CP um Wissen auf Max und nebenher noch 3-5 Skills auf +5 zu bringen.

      Aber wenn Du Dir Damagemeter von anderen Spielern angucken möchtest kommst du nicht am ARM Damagemeter vorbei und das funktioniert mit nem deutschen Client einfach nicht. Ganz davon ab kann man sich mit deutschen Skillnamen nicht mit Spielern anderssprachiger Server austauschen, deshalb ist ein englischer Client dafür 1. Wahl.

      Wirst Du also hinnehmen müssen das die meisten versierten Spieler deshalb nicht (mehr) mit nem deutschen Client spielen und die deutschen Skillnamen daher auch nur begrenzt kennen.

      SoD ist übrigens der 2gk Buff der 5min Cast- & Attackspeed gibt, die anderen Skills hattest Du Dir ja schon vorher übersetzt.
      Files
      • example.jpg

        (283.45 kB, downloaded 39 times, last: )
      sick of .sig
    • Ich will mich ja auch nicht mit Spielern von eu Servern auseinander setzen ^^

      Aber was Tsunami Requiem weiß ich immer noch nicht. Soll das Mosky Requiem sein?


      Naja, ich hab aber eben Cp und keine Ahnung wo ich die rauf setzen soll. Dann erstmal in Wissen reinpacken, damit Mv und Mkrit seigt? Mein mkrit wert ist nicht gerade hoch, gerade mal bei 189 :/
      Aber die neuen Wissenssteine kann ich mir definitiv nicht leisten :(
    • <Tsunami Requiem>

      Wissen immer soweit oben halten wie möglich. Klang des Windhauchs +5, 70er Attackspeedbuff nehmen, beide PvE Buffs nehmen. Was dann noch übrig bleibt ist die Frage der Fragen. Wirklich relevant werden weitere Punkte in Skills aber eher nicht sein sofern man nicht auf +7 oder +8 kommt denke ich, dann doch lieber die Buffs für die Gruppe noch pushen.
      sick of .sig

      The post was edited 1 time, last by Slick7 ().

    • Wieso hab ich den Skill nicht? Ist das son besonderer Skill? Hab bei den ganzen Cp noch gar nicht durchgeblickt was da alles möglich ist :/

      Also mach ich erst einmal Wissen. Es gibt ja glaub 4 Kategorien unter den Cp. Das mit den Statpunkten wie eben Wissen und der mit den FGähigkeiten pushen die man schon hat.

      Was genau bewirken die anderen? Finde das relativ kompliziert :(
    • Wieso hab ich den Skill nicht? Ist das son besonderer Skill? Hab bei den ganzen Cp noch gar nicht durchgeblickt was da alles möglich ist :/

      Jeder hat den Skill - ist der Folgeskill von der 'Variation des Kampfes' bzw. 'Variation der Illusion'. Da der Cooldown sich jedoch nicht mit dem von der Illusionsvariation deckt, sollte man auch die Variation des Kampfes nutzen.


      Was genau bewirken die anderen? Finde das relativ kompliziert :(

      Eine Kategorie sind Elementarformen, am Beliebtesten davon ist wohl die Erdform im Allgemeinen - zumindest im PvP oder vereinzelt im PvE. Im offensiven PvE jedoch wohl eher nicht so interessant. Ab und an laufen welche mit Feuerform im PvE herum, ist aber oft auch nicht so ertragreich.
      Bleiben noch High Daeva Skills, die "Verbesserungen" bestehender Skills und/oder passive Skills sind, die Angriff und Defensive in PvE und PvP erhöhen. Letzteres eher marginal. Beim Barden im PvE werden die meiner Ansicht nach jedoch erst gen 70+ interessant, da das 68er "Storm Requiem" (Verbesserung vom Gust Requiem) nur mehr Schaden auf bestimmte Formen und paralysierte Ziele macht. Interessant wird dann mit 70 "Cheery Melody", das die häufigere Erhöhung des Attspeeds ermöglicht.

      Ich will mich ja auch nicht mit Spielern von eu Servern auseinander setzen ^^

      Es ist eben so, dass dieses "PvE Theorycrafting" oder wie man es bezeichnen möchte mit Rainmeter verglichen wird, auch EU weit. Da Rainmeter für den englischen Clienten konszipiert ist und als einziges den Austausch von Files ermöglicht im Gegensatz zum AiDPS (das man parallel nutzen kann, hat auch Vorzüge, aber eben nicht diesen) wird es eben dafür primär genutzt. Daraus folgt, dass viele den englischen Clienten, teils seit Jahren, nutzen und daher keine deutschen Skillnamen oder nur zum Teil kennen. Es gibt jedoch Websites à la aiondatabase.net/ wo man mit einem Click auf die Sprachumstellung Skillnamen bei Bedarf übersetzen kann.

      Hier gibt es nun immer wieder Individuen, denen das zu anstrengend/kompliziert ist - aber ich denke, man sollte auch beachten, dass hier Leute immer wieder auf dieselben Fragen antworten, sich jede Menge Zeit dafür nehmen, ggf. auch mit dem Resultat, dass es absolut nichts verändert, nur weil sich viele offenbar zu bequem sind, Threads oder Beschreibungen durchzulesen.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Slick7 wrote:

      nay wrote:


      Wenn kein Skill aus der ersten Kategorie (c1) ready ist, spielt man
      c2 > c3 > c5
      c2 > c4 > c5
      c2 > c3 > c5
      c2 > c4 > c5
      falls doch, dann ersetzt man c3 oder c4 durch c1 und macht somit
      c2 > c1 > c5

      max dps garantiert

      LG

      Ohne c5 'mitzuweaven' wird man aber dann auf Engpässe stossen, insbesondere wenn SoD oder Castspeed im Spiel sind. Ebenso gehört Battle Variation wegen Tsunami Requiem in Kategorie 2 imo.
      Ich glaube du hast die Vorgehensweise etwas falsch interpretiert bzw. ich habs eventuell nicht ganz klar erklärt. Daher hier mal mit Bildern:

      > > (c2 > c3 > c5)
      > > (c2 > c4 > c5)
      > > (c2 > c3 > c5)
      > > (c2 > c4 > c5)

      Man nutzt also als erstes eine Kette mit einem kürzeren Cooldown (Prio: Song of Ice > Syncopated Echo > Bright Strike > Sonic Gust), danach einen Skill mit 30sec CD (abwechselnd aus c3 und c4) und beendet den Vorgang in den meisten Fällen mit Pulse (c5). Dadurch kommt Battle Variation (ich musste eben selbst den Skillnamen recherchieren...) schon früh genug.
      Auf diese Weise hat man fast immer fast alles auf Cooldown (auch Battle Variation ;)) und keinen Pulse-Überfluss, der bekanntlich einen eher geringen DPS hat.
    • Schreibt die Skills doch einfach auf Deutsch Leute -.-
      Ihr seht doch das der TE, mit den Englischen namen nichts anfangen kann und dann muss immer erklärt und übersetzt werden.
      @TE den Dispell würd ich an deiner stelle rausnehmen und dafür den Hot (Heal over Time, Melodie der Verjüngung) reinnehmen.
      Dispell braucht man im pve so gut wie nie. Ausser Rentus fällt mir jetzt auch nichts ein, und das ist auch ohne möglich dauert nur etwas länger und die 10 sec oder was das sind in Makarna sind auch nicht so schlimm.
      Für manche Ini´s könnte man noch diskutieren ob du nicht den Schlaf-skill sockelst anstelle des Heal´s.
      Aber generell ist der Heal ein guter Allroundskill sowohl für Ini´s als auch fürs farmen/questen.
    • Ich danke euch. Werd das mal austesten.

      @Sirkka
      Meinst du mich damit, das ich mir nicht die Mühe mache meine Skills durchzulesen? Ich kenne sie normalerweise, aber die dieser ja so selten kommt, hab ich schlichtweg mal den Namen vergessen. Wenn mir alles zu schwierig wäre, würde ich hier nicht verzeifelt nach Tipps suchen, mir eure englischen Skills permanent übersetzen, wieder fragen, wieder übersetzen ... sondern ich würde meinen 0815 Dmg weiter fahren und mir denken, leck mich ^^

      @nikuya
      Naja, muss ich mich wohl dran gewöhnen. macht die Sache für mich nur komplizierter. Ich lese dann gerne nochmal die Tipps, bis cih sie im Kopf hab, aber halt jedesmal das englische übersetzen (weil ich mir das einfach nicht merken kann) erschwert es. Aber naja, bin ja froh das man mir so toll helfen will und mich nicht zuflamet ^^
    • jo,

      naja da wie schon erwähnt wurde spielen die meisten auf englisch da sie den rain meter benutzen um sich z.B. in früherer zeit mit leuten aus der kata/makarnaliste zu vergleichen oder einfach weil sie lieber auf englisch spielen. deswegen find ich es auch ein bisschen dreist zu verlangen das leute die sich schon die mühe machen und hier tipps geben jeden skill noch auf deutsch zu übersetzen sollen. so viele skills hat der barde nicht wenn sie das zwei drei mal gemach hat brauch sie auch nicht mehr übersetzen und weiß es einfach.
      :thumbup:
      das einfachste wäre wenn der te seinen Client auf englisch stellt und den rain meter benutzt damit wäre das Problem gelöst.


      so far.-
      das was man im inneren ist, zählt nicht. das was wir tun, zeigt, wer wir sind. :batshugo:


    • @Sirkka
      Meinst du mich damit, das ich mir nicht die Mühe mache meine Skills durchzulesen? Ich kenne sie normalerweise, aber die dieser ja so selten kommt, hab ich schlichtweg mal den Namen vergessen. Wenn mir alles zu schwierig wäre, würde ich hier nicht verzeifelt nach Tipps suchen, mir eure englischen Skills permanent übersetzen, wieder fragen, wieder übersetzen ... sondern ich würde meinen 0815 Dmg weiter fahren und mir denken, leck mich ^^

      Das war eine generelle Kritik, keine spezifische.
      Ich denke nur, dass Antworten à la "Ihr seht doch das der TE, mit den Englischen namen nichts anfangen kann und dann muss immer erklärt und übersetzt werden." es sich zu einfach machen - es dauert oft so bereits recht lange Antworten zu formulieren, die ggf. zu prüfen und oft wiederholt man sich unzählige Male, weil die Frage in x anderen Threads bereits vor Kurzem durchgekaut wurde. Übersetzen kostet uns als Personen, die antworten auch entsprechend zusätzliche Zeit und Mühe - und das obwohl wir uns ja gar nicht weiterbilden möchten, sondern lediglich versuchen, weiterzuhelfen. Und das oft auch ohne erkennbares Ergebnis, wie vermutlich die meisten bestätigen können, die mal im Spiel irgendwem bei Rota, Gear und Co versucht haben weiterzuhelfen.
      Oder um es kurz zu fassen: Skillnamen, sofern nicht abgekürzt - was verständliche Kritik ist - lassen sich oft bereits durch Google in Sekunden eindeutig zuordnen. Ordentliche Antworten können auch mal eine halbe Stunde oder länger in Anspruch nehmen im Einzelfall.

      Im Beispiel von Slick7 war der Skill ja auch mitsamt deutscher Übersetzung verlinkt.

      Ich unterstelle somit nichts, sondern möchte es lediglich auch aus Sicht "der anderen" verdeutlichen.


      Aber dann sehe ich immer noch nicht deine Rota, sondern nur deinen Dmg und den sehe ich als Vergleich in Kata auch in deutsch ^^

      Jegliche DmgMeter zeigen die Anteile der Skills und deren Abfolge in der Nutzung an. Nur lässt sich Rainmeter eben in der Hinsicht teilen. Heißt es lässt auch eine Rota erkennen. Ist auch bei AiDPS nicht anders, wenn du damit herumläufst - auch dort kannst du einsehen, wie die Leute in welcher Abfolge Skills benutzt haben. Sogar inklusive der Buffs, was dem Rainmeter wiederum fehlt (was aber auch eher interessant ist bei Jäger/Assa und/oder Supportklassen, die bufflastig sind).

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Ah Danke. :)

      Ich bin wirklich dankbar das man mir hilft und vielleicht bin ich einer der wenigen, die sich die Hilfe und die Tipps zu Herzen nimmt und auch wirklich übt. Ich würde sowas auch nicht verlangen, das ihr aufs deutsche übersetzt. Aber wenn du sagst das es für euch schwierig ist alles zu übersetzen, dann denkt mal wie es für mich ist. Jedesmal wenn ich mir die Tipps durchlese, schmeiß ich eben die Database an und übersetze, dann hab ich wieder vergessen welcher Skill das war. Ist nicht einfach, aber ich geb mir Mühe das zu verstehen ^^
      Daher kommt es vielleicht vor das ich mehrfach nachfrage.

      Zu helfen ist nicht leicht, das weiß ich. In anderen Spielen hab ich immer Guides geschrieben und ja, es gibt Spieler die Hilfe wollen und sie dann nicht annehmen, so bin ich aber ich. Deswegen frag ich hier im Forum ja Löcher in Bäuche, damit ich alles verstehe und kein 0815 Spieler werde bzw. bleibe. Betrifft auch andere Klassen, nicht nur den Barden.

      Ich werd mir aber mal die englische Version runterladen und den Rainmeter. Es ist natürlich für alle Beteiligten einfacher, wenn ich alles auf englisch spiele, vielleicht muss ich mich einfach dran gewöhnen ^^

      Ich danke euch jedenfalls, das ihr so viel Geduld mit mir habt und weiter helft :)
    • nay wrote:


      Man nutzt also als erstes eine Kette mit einem kürzeren Cooldown (Prio: Song of Ice > Syncopated Echo > Bright Strike > Sonic Gust), danach einen Skill mit 30sec CD (abwechselnd aus c3 und c4) und beendet den Vorgang in den meisten Fällen mit Pulse (c5). Dadurch kommt Battle Variation (ich musste eben selbst den Skillnamen recherchieren...) schon früh genug.
      Auf diese Weise hat man fast immer fast alles auf Cooldown (auch Battle Variation ;)) und keinen Pulse-Überfluss, der bekanntlich einen eher geringen DPS hat.


      Bitte prüf das mal mit dem 70er Atkspeedbuff nach, bin mir sicher das man es sich nicht erlauben kann Pulse (auch nur halbwegs konsequent) nur alle 2 Skills bzw. Ketten zu spielen wenn man nur noch 60sek CD auf selbigen hat, insbesondere wenn man einige Chargeskills als Filler auf Stufe 2 spielt. Oder es liegt dran das ich in den Atkspeedbuff-Phasen konsequent nur auf Instants und Chargeskills setze.
      sick of .sig
    • Slick7 wrote:

      nay wrote:


      Man nutzt also als erstes eine Kette mit einem kürzeren Cooldown (Prio: Song of Ice > Syncopated Echo > Bright Strike > Sonic Gust), danach einen Skill mit 30sec CD (abwechselnd aus c3 und c4) und beendet den Vorgang in den meisten Fällen mit Pulse (c5). Dadurch kommt Battle Variation (ich musste eben selbst den Skillnamen recherchieren...) schon früh genug.
      Auf diese Weise hat man fast immer fast alles auf Cooldown (auch Battle Variation ;)) und keinen Pulse-Überfluss, der bekanntlich einen eher geringen DPS hat.


      Bitte prüf das mal mit dem 70er Atkspeedbuff nach, bin mir sicher das man es sich nicht erlauben kann Pulse (auch nur halbwegs konsequent) nur alle 2 Skills bzw. Ketten zu spielen wenn man nur noch 60sek CD auf selbigen hat, insbesondere wenn man einige Chargeskills als Filler auf Stufe 2 spielt. Oder es liegt dran das ich in den Atkspeedbuff-Phasen konsequent nur auf Instants und Chargeskills setze.
      Hola. (Lieber vier Tage später als nie. :D)

      Ich kann den 70er Attackspeed-Buff leider nicht testen, da ich den Barden, sowie einen ganzen Haufen anderer Klassen, seit v5.0 nicht mehr spiele und nur deswegen vier Level zu leveln hab ich irgendwie nicht vor. Trotzdem bin ich mir relativ sicher, dass man mit Pulse nach jeder zweiten Kette nicht out of skills gehen sollte, sofern man kein SoD oder WoW gebufft hat. Falls doch, kann man es natürlich individuell anpassen. ;) Aber, wie bereits erwähnt, sorgt der Wechsel zwischen kurzen und langen Ketten beim Barden dafür, dass man immer etwas ready hat.
      Übrigens bin ich kein Fan von Chargeskills auf Stufe 2, da sie auf dem Level den niedrigsten DPS haben (z. B. Pulse > Harpist's Pod 2).

      LG
    • Hey, hab den Thread gerade gefunden und verstehe irgendwie nicht warum ihr in eurer Rota teilweise Skills wie: "Lauter-Knall" und "Harmonie des Schweigens" mit verbaut habt^^. Diese Skills machen einfach so gut wie keinen Schaden, gehen zwar schnell raus, haben jedoch eine Animationszeit. Wenn man anstatt dieser Skills "Klang des Windhauchs" benutzen würde, würde man mehr dmg machen und Zeit sparen, da ich z.B 3x "Harmonie des Schweigens" benutzen muss, um auf den Schaden von "Klang des Windhauchs" zu kommen. Dazu kommt noch,dass "Klang des Windhauchs" meistens geplusst ist und so auch mehr Schaden macht als normal.

      The post was edited 1 time, last by Onlydmg ().

    • Silence und Slow sind nur Filler Skills bei aktiven Attkspeed buff + WoW, klar machen die nicht viel schaden aber bevor ich n Autoattack mit einbau zünd ich lieber so einen, und mit jeweiligem Unterfuse/Gloves/Rolle und 70er Highdaeva is die Animation auch nicht so sonderlich lang, letzten endes ist der Grundschaden zwar Gering, aber mit MB/MCrit komm ich aufn deutlich höheren Wert als Autoattack :D