Instant Level-Boost (neue Umfrage 3.1.2017)

    • Sonstiges
    • Weitergeleitet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Leider wird der Neuling häufig allein gelassen,
      in unserer tollen Community.

      Und wollen wir doch mal ehrlich sein,
      bei einigen Klassen würde man nicht in der Lage
      sein, die Funktion aller Skills zu erklären.

      Als ich vor Jahren meinen ersten Char gelevelt
      habe (Assasine), ist bestimmt ein Jahr vergangen, bis ich
      alle Möglichkeiten die Aion bietet verstanden habe.

      Und dazu gehören nicht nur Skills, sondern auch Professionen,
      Manasteine, Verzauberungen, andere Klassen, Raid-System, Gear, Kinah-Farming.

      AION ist nämlich ein sehr komplexes Spiel, auch wenn NC-Soft in
      letzter Zeit versucht das Spiel zu vereinfachen, wie gesagt, versucht.

      Und was hat man mit plötzlich 65 ?
      Ein bescheidenes Gear, keine Kinah und keine Ahnung,
      und was macht man dann?
      Richtig, in den Sack hauen.
      "I am a ranger.
      We walk in the dark places no others will enter.
      We stand on the bridge, and no one may pass.
      We live for the One, we die for the One."
    • Anneroze wrote:

      Ich verstehe auch die neueren Gedankengänge hier nicht. Es kann nur eine Lösung geben, die Instant Level 65 vorsieht, oder eben gar keine. Kein neuer Spieler wird an das Spiel gebunden, in dem er nur kurz Level 65 genießen darf, nur um sich dann doch durch den monoten und nicht zeitgemäßen Level-Content quälen zu müssen. Kein neuer Spieler möchte sich den langweiligen Level-Content antun, weil dieser verlassen ist und die anfänglichen Karten durch hässliche Texturen abschrecken und das (gerade anfangs) sehr statische Kampfsystem wenig Spielspaß bietet. Einige Diskutanten sollten bei ihren Schilderungen das Argument der nachhaltigen Bevölkerungspolitik beachten.
      Also wenn es nur Schwarz oder Weiß gibt: dann kein Level Boost.

      Es reicht ja nicht einfach kurzfristig neue Leute zu bekommen weil man denen jetzt Level 65 und etwas Gear schenkt.
      Diese Generation "ich will alles, sofort und gratis" - Spieler willst du doch nicht wirklich als Bereicherung der Bevölkerung sehen oder?

      Ich mein wenn man die Leute jetzt mit Level 65 nach Aion lockt, was passiert dann?
      Die stellen trotzdem fest, dass sie mit den anderen Spielern die seit Beta dabei sind in keinster Weise konkurrieren können.
      Und dann? Schenkt man ihnen mythisches 20er AP Gear damit sie auf gleichem Gear Stand sind wie die anderen Spieler?
      Wenn sie dann aber immer noch hinterher hängen, bekommen sie dann noch einen vielleicht 20% dmg Boost für Neuanfänger?
      Am besten noch 10 Milliarden Kinah damit sie sich auch noch tolle Skins kaufen können und Candys und weiß der Geier?

      Dann stellt einer Fest "he ich hab kein Max Level in den Craftberufen, da bin ich nicht zufrieden mit, dass muss auch direkt nach Charerstellung auf Max Level sein".

      Ich geb zu, es ist etwas überspitzt. Aber ich finde, Leute über ein Level 65 Boost anzulocken verschiebt die Bevölkerungsproblematik einfach nur, da es vielleicht kurzfristig ein Plus an Mitspielern gibt. Aber über lange Sicht gesehen führt das dann auch nur dazu dass sich die älteren Spieler verarscht fühlen die tatsächlich noch selber gelevelt und gefarmt haben und den neuen Spielern fehlt es auf Level 65 auch an Elementaren Dingen um dem Wettkampf jedweder Art nicht gänzlich unterlegen zu sein.

      Es wäre meiner Meinung nach viel sinnvoller, wenn sich GF mal um die Belange der Spieler kümmert die jetzt noch da sind.
      Als da wären
      *unter anderem die Behebung diverser lästiger Bugs (ganz vorne dran die Questbugs).
      *die Überarbeitung der Veteranen Belohnungen (Stapelbare Zuweisungen, Umstrukturierung der Belohnungen - wer bitte braucht drölfzig Stigma Händler, Selfrezzsteine, <Lvl 66 Yasbas usw)
      *ein faireres Event / Shop Verhältnis insbesondere mit transparenten Angaben zu diversen Chancen (der Shop mutiert in vielerlei Hinsicht zu einem Glücksspiel, wenn ich auf sowas Lust hätte würde ich in eine Spielhölle gehen und mich net in ein RPG einloggen).
      *konsequenterer Umgang mit Bots (wir erinnern uns: die sind für die economy wichtig..)
      *Und wenn man die Bots im Griff (Würgegriff) hat, könnte man tatsächlich den Spielern die Dropraten anpassen, dann brauchts keine Bots mehr um die Economy aufrecht zu halten.

      Wenn diese Punkte angegangen / behoben wurden und das Spiel somit auch für Bestandsspieler wieder und weiterhin attraktiv gemacht wird, könnte es gut sein, dass deren FL auch wieder reaktiviert wird.

      TLDR:
      Wer instant Level 65 testen möchte kann das auf einem der unzähligen PServer tun, aber auf dem Offiziellen würde es hier sicher eine Menge Bestandsspieler hart anöden, wenn jeder neue Spieler mit Geschenken überhäuft wird. Wir brauchen neue Spieler die Spass an dem Spiel haben (nicht der Geschenke wegen, sondern wegen der Umgebung, der Spieltiefe, der Charentwicklung - und wenn da was nicht passt, dann sollte das angepasst werden statt mit Geschenken darüber hinweg zu trösten).

      Ich käme selber gar nicht auf die Idee ein neues MMO anzufangen und direkt Max Level haben zu wollen, ich suche mir solche Spiele tatsächlich primär wegen dem Umfang aus, denn ich möchte ja auch beschäftigt werden um mich nicht nach einer Woche zu langweilen (und zum nächsten Spiel zu wechseln bei dem man auch direkt auf High Level einsteigt).

      Der Endcontent (bzw das was es ab 65 gibt) ist einfach zu "klein" als das es eine dauerhafte Abwechslung bieten könnte.

      The post was edited 2 times, last by [NICK]heftklammer ().

    • ReitaGaze wrote:

      Nun ... ich denke man sollte die Sorgen und Bedenken der Gegner schon etwas ernst nehmen. Einer hat es treffend ausgesprochen:

      [NICK]heftklammer wrote:

      Eine Flut von 65+ Spielern per Instant Level Boost würde diese Situation sicherlich nicht verbessern.
      Das ist auch das, was von dieser Idee abschreckt. Eine Flut von 65er die ihre Skills nicht kennen.
      Denn was passiert bei Instant 55/65?
      Der Newbie wird ERSCHLAGEN von einer Masse an Skills. Wer von 1-65 levelt, wächst mit den Skills seiner Klasse auf. Darum geht es denke ich mal den meisten.
      Der Neuling darf nicht allein gelassen werden, wenn er sich für den Instant-Weg entscheidet.
      Je nach Klasse müsste ein individuelles TuTu her...


      und was ändert das daran dass man genauso von einem Mentor mittlerweile schnell auf 65 kommt? Genau das selbe.....

      Laycee wrote:

      du hast mit deinem nich so guten gear damals mit den NM files etc bewiesen das du top notch bist also...
      :liebe:
    • Buvfyy wrote:

      und was ändert das daran dass man genauso von einem Mentor mittlerweile schnell auf 65 kommt? Genau das selbe.....
      Der Mentor ist in der Regel ein Bekannter, Legimitglied, Freund wasauchimmer (oder der Main?) der den Spieler zumindest an die Hand nimmt und Fragen beantwortet. Der Punkt ist ja, selbst wenn der Mentor das nicht macht, dann haben wir ja JETZT SCHON ein Problem damit, dass auf die Art und Weise Spieler herangezüchtet werden mit denen später keiner was anfangen kann.

      Der Level Boost wäre dann halt direkt ohne Mentor und ohne Aufwand und würde das Problem mit (sorry) unfähigen Spielern exponentiell verschlimmern. Was dann im 3er passiert wissen wir doch alle:
      Duzende Fragen von Leuten die absolut keine Ahnung von ihrer Klasse, den Skills oder den Instanzen haben, die werden mit viel Liebe umsorgt, soviel is sicher. Die werden schneller und härter geflamed als sie das Spiel beenden können.
    • Was es meiner Meinung nach noch zu beachten gilt: Ihr geht stets von euch selbst aus. Dann ist es natürlich klar, dass der zigste Char irgendwann keinen Spaß mehr beim Leveln macht, weil man eben schon alles in- und auswendig kennt.

      Trotzdem gibt es (und das muss jetzt ein harter Schlag für euch sein) genug Spieler, die das erste oder zweite Mal einen Char hochleveln und daran wirklich Spaß haben. Diverse LetsPlays, Twitch-Streams und ingame-Bekanntschaften beweisen das. Und denen wollt ihr, aus reiner Faulheit eurerseits, die Möglichkeit wegnehmen, diverse schöne Karten/Instanzen zu erkunden, Skill für Skill sowie die Hintergrund-Geschichte von Aion kennenzulernen?

      Nein danke, bin auch dagegen. :thumbdown:
      Loki Asmodier: Romolom Lvl 80 Gladiator
    • Ich bin dafür!

      Ich bin auch für Instant 65, aber, wie hier u.a. geschrieben, mit allem drum und dran für 30 Tage oder so. Die Idee find ich gut.

      Wie hier auch schon geschrieben, steht es jedem frei, seinen Charakter von 1-65 zu leveln und den Content zu nutzen. Ich habe auch schon zig Charaktere gelevelt und ja, es geht grundsätzlich schnell, aber es ist grundsätzlich zumeist verdammt öde. Wenn ich mal keinen Bock auf den sogenannten End-Content hab, spiel ich auch jetzt noch mit einem "Kleinen" - einfach nur so ein bissl rumdödeln...

      Und wie acehood schon sagte: Wer seinen Char kennenlernen will, der tut dies auch so. (Obwohl ich hier einräumen muss, dass bspw. Assa, Jäger doch recht anspruchsvoll sind, auch aufgrund der Unmenge von Fertigkeiten)... Aber das Ausprobieren von den verschiedenen Klassen ist auch reizvoll, aber nicht das Leveln.

      Und wie hier auch die Gegner festgestellt haben: Es gibt genug Spieler, die ihre Klasse nicht beherrschen, die gibt es dann immer noch, egal, ob gelevelt oder nicht. Und geflamed wird so oder so, ob Instant oder hochgelevelter Neuling, das spielt keine Rolle...
    • Nudel wrote:

      Was es meiner Meinung nach noch zu beachten gilt: Ihr geht stets von euch selbst aus. Dann ist es natürlich klar, dass der zigste Char irgendwann keinen Spaß mehr beim Leveln macht, weil man eben schon alles in- und auswendig kennt.

      Trotzdem gibt es (und das muss jetzt ein harter Schlag für euch sein) genug Spieler, die das erste oder zweite Mal einen Char hochleveln und daran wirklich Spaß haben. Diverse LetsPlays, Twitch-Streams und ingame-Bekanntschaften beweisen das. Und denen wollt ihr, aus reiner Faulheit eurerseits, die Möglichkeit wegnehmen, diverse schöne Karten/Instanzen zu erkunden, Skill für Skill sowie die Hintergrund-Geschichte von Aion kennenzulernen?

      Nein danke, bin auch dagegen. :thumbdown:

      Wieso wegnehmen?
      Es war nie die Rede davon jemanden dazu zu zwingen. Es sollte schon die ganze Zeit nur eine Option sein.
      Die alten Karten sollen weder gelöscht werden noch muss es nur noch 65+ Spieler geben.
      Es geht nur um die Möglichkeit des Instant-65-Chars.
      Ich hatte auch Spaß am Leveln, aber ich habe 2 Monate bis 65 gelevelt. Auch wenn es danach schneller geht - es macht irgendwann mir - und vermutlich nicht nur mir - keinen Spaß mehr. Wer weiterhin Spaß empfindet darf weiterhin leveln - das will ich definitiv niemandem verbieten oder jemandem diese Möglichkeit nehmen.
      Thor - Asmo


      Dyres (70) - Spiritmaster
      Certhy (66+) - Cleric . . . . . . .
    • Oha, das könnt jetzt etwas dauern..

      ReitaGaze wrote:

      Das ist auch das, was von dieser Idee abschreckt. Eine Flut von 65er die ihre Skills nicht kennen.
      Denn was passiert bei Instant 55/65?
      Der Newbie wird ERSCHLAGEN von einer Masse an Skills. Wer von 1-65 levelt, wächst mit den Skills seiner Klasse auf. Darum geht es denke ich mal den meisten.
      Der Neuling darf nicht allein gelassen werden, wenn er sich für den Instant-Weg entscheidet.
      Je nach Klasse müsste ein individuelles TuTu her...

      Ja, das müsste in der Tat her. Das müsste aber auch so oder so her, B&S und FF zB haben so schöne Tutorials die einem wenigstens ein paar Grundlagen geben.

      [NICK]heftklammer wrote:



      Also wenn es nur Schwarz oder Weiß gibt: dann kein Level Boost.

      Es sollte kein schwarz oder weiß geben, damit ist mit Vorsicht umzugehen

      Es reicht ja nicht einfach kurzfristig neue Leute zu bekommen weil man denen jetzt Level 65 und etwas Gear schenkt.
      Diese Generation "ich will alles, sofort und gratis" - Spieler willst du doch nicht wirklich als Bereicherung der Bevölkerung sehen oder?

      Ich mein wenn man die Leute jetzt mit Level 65 nach Aion lockt, was passiert dann?
      Die stellen trotzdem fest, dass sie mit den anderen Spielern die seit Beta dabei sind in keinster Weise konkurrieren können.
      Und dann? Schenkt man ihnen mythisches 20er AP Gear damit sie auf gleichem Gear Stand sind wie die anderen Spieler?
      Wenn sie dann aber immer noch hinterher hängen, bekommen sie dann noch einen vielleicht 20% dmg Boost für Neuanfänger?
      Am besten noch 10 Milliarden Kinah damit sie sich auch noch tolle Skins kaufen können und Candys und weiß der Geier?

      [...]

      Ich geb zu, es ist etwas überspitzt. Aber ich finde, Leute über ein Level 65 Boost anzulocken verschiebt die Bevölkerungsproblematik einfach nur, da es vielleicht kurzfristig ein Plus an Mitspielern gibt. Aber über lange Sicht gesehen führt das dann auch nur dazu dass sich die älteren Spieler verarscht fühlen die tatsächlich noch selber gelevelt und gefarmt haben und den neuen Spielern fehlt es auf Level 65 auch an Elementaren Dingen um dem Wettkampf jedweder Art nicht gänzlich unterlegen zu sein.


      Es geht hier um keine Geschenke, es geht nur um das Ersparen von Content welcher mehr als 5 Jahre alt ist. Man bekommt allerhöchstens ein StarterEquip, mehr nicht. Das muss man dann als neuer Spieler auch wissen, falls überhaupt neue Spieler boosten dürfen, für Veteranen zählt das ja nicht. Und da du gerade sagst "fühlen sich verarscht", dann - so Leid es mir tut - ist es genau das was ich meine, nämlich Neid, das du so viel in deine Charaktere "erarbeitet" hast und das andere nicht müssen. Das Spiel ist ein Spiel, aber keine Arbeit. Gönn es anderen Spielern doch einfach das sie das Spiel angenehmer spielen können. Die Zeiten ändern sich, und die Spieler auch.

      [...]

      TLDR:
      Wer instant Level 65 testen möchte kann das auf einem der unzähligen PServer tun, aber auf dem Offiziellen würde es hier sicher eine Menge Bestandsspieler hart anöden, wenn jeder neue Spieler mit Geschenken überhäuft wird. Wir brauchen neue Spieler die Spass an dem Spiel haben (nicht der Geschenke wegen, sondern wegen der Umgebung, der Spieltiefe, der Charentwicklung - und wenn da was nicht passt, dann sollte das angepasst werden statt mit Geschenken darüber hinweg zu trösten).

      Ich käme selber gar nicht auf die Idee ein neues MMO anzufangen und direkt Max Level haben zu wollen, ich suche mir solche Spiele tatsächlich primär wegen dem Umfang aus, denn ich möchte ja auch beschäftigt werden um mich nicht nach einer Woche zu langweilen (und zum nächsten Spiel zu wechseln bei dem man auch direkt auf High Level einsteigt).

      Der Endcontent (bzw das was es ab 65 gibt) ist einfach zu "klein" als das es eine dauerhafte Abwechslung bieten könnte.

      Ja, das möchtest du, aber ich und meine Kollegen nicht. Oder manchmal schon so bisschen, aber die Leute spielen eher Witcher3 oder FFXV. Der Startcontent besitzt seine Spieltiefe, die es früher hatte, einfach nicht mehr. Der Zauber von früher ist verflogen, so hart es auch ist. Außerdem möchten wir doch keine P-Server supporten, oder?
      Wär natürlich geil wenn wir den Startcontent wieder attraktiv machen können, wär ich auch für, aber wie stellst du dir das vor?

      An dieser Stelle muss ich auch zugeben dass dieser Vorschlag zT auch eine Notlösung ist, da es keine neuen Spieler mehr geben wird.

      [NICK]heftklammer wrote:

      Duzende Fragen von Leuten die absolut keine Ahnung von ihrer Klasse, den Skills oder den Instanzen haben, die werden mit viel Liebe umsorgt, soviel is sicher. Die werden schneller und härter geflamed als sie das Spiel beenden können.


      Wie die Community mit neuen Spielern, die von euch gefordert werden, umgeht, liegt ganz bei euch. Wenn ihr so wenig Vertrauen habt weiß ich auch nicht weiter.

      Nudel wrote:


      Was es meiner Meinung nach noch zu beachten gilt: Ihr geht stets von euch selbst aus. Dann ist es natürlich klar, dass der zigste Char irgendwann keinen Spaß mehr beim Leveln macht, weil man eben schon alles in- und auswendig kennt.

      Trotzdem gibt es (und das muss jetzt ein harter Schlag für euch sein) genug Spieler, die das erste oder zweite Mal einen Char hochleveln und daran wirklich Spaß haben. Diverse LetsPlays, Twitch-Streams und ingame-Bekanntschaften beweisen das. Und denen wollt ihr, aus reiner Faulheit eurerseits, die Möglichkeit wegnehmen, diverse schöne Karten/Instanzen zu erkunden, Skill für Skill sowie die Hintergrund-Geschichte von Aion kennenzulernen?

      Nein danke, bin auch dagegen.

      Ja Nudel, ich weiß, du magst den Lowcontent wirklich, verbindest viel mit der Vergangenheit. Tu ich ja auch, war früher echt schön, aber mittlerweile lockst du damit niemanden mehr an. Zum Steam-Release hab ich genau das Gegenteil mitbekommen. Handvoll Freunde hats mal frisch angeschaut, und von denen ist keiner bis auch nur Level 10 gekommen. Das ging von "mehr questen ist nicht meins" zu "welches Kiddie spielt denn noch Spiele mit dieser Grafik und diesem Gamedesign?" .. und dann gibts da auch noch den hier: LazyPeon: Aion First Impressions "Is It Worth Playing?"

      Ja, manche haben Spaß, aber nach meiner Erfahrung quitten 95% sofort.

      Du, gerade du, also das soll jetzt nicht gemein klingen weil du echt nett bist, aber du solltest vielleicht auch nicht nur an dich denken sondern auch an mich. Ich habe die Geschichte damals erlebt, und ich möchte sie nicht nochmal sehen. Was soll ich sagen.. is halt ne MMO-Story und kein CrisisCore.
      End of Project YoRHa
      Nier: Automata
    • Also egal welches Spiel ich bisher gespielt habe, aber ich musste immer am Anfang questen und mich irgendwie im Spiel zurechtfinden.
      Da finde ich den Einstieg in Aion gar nicht so schlecht (außer das die Videos und Stimmen (HIlfe-Videos) am Anfang ungemein Laut sind). Das war schon immer der Grund wieso ich diese instant abgeschaltet hab.

      Wer schon die 10 Level in Aion nicht packt, hat nichts in einem MMO zu suchen. Aion jetzt mit BNS zu vergleichen, finde ich mehr als fragwürdig. Der große Hype war bereits nach ein paar Monaten rum (Bei einem Spiel ohne Updates für 5 jahre auch kein Wunder).
      Ebenso sollte man hier Final Fantasy raus lassen, dies ist ebenso ein P2P Game und zu 95 % auf PVE ausgelegt.

      In Sachen PVP Spiel ist Aion in seiner Art schon sehr einzigartig. Was leider den Spielspaß richtig hart nimmt sind eher die fehlenden Raids. Katalam Raid ist weg und es kam kein Ersatz.
      Die Raids und das PVP im allgemeinen war immer der Anreiz an Aion. Da hilft auch kein Level Boost.
      Ich habe lieber jmd dabei der von 1-65 gelevelt hat als jmd. der instant 65 wurde und nicht einmal die Steuerung des Spiels kennt.
      MIt dem laufe ich nicht einmal Adma / Theo .. auch wenn selbst Heute es dort mehr als genug verbocken.

      - FTS mit 200-500 % EXP Bonus bis 65
      - 2. Char Instant auf Level X mit Prüfung (unendlich wiederholbar, vorher geht nix). Chars stehen in einer extra Lobby und erst mit dem Drop vom Endboss kann man diese Lobby verlassen. Oder nennt es anders.

      1. Char sollte niemals Instant geboostet werden, höchstens bis Level 50/55. Maximal gibts dann vllt. ein DP Gear (reicht schon gut aus).
      Gott, lass Hirn vom Himmel regnen .... oder Steine
    • Viele finden den Einstieg in Aion nicht schlecht, viele finden ihn aber auch grausam. Viele fanden ihn anfangs toll, aber jetzt schlecht. Da können wir uns jetzt streiten wer recht hat, aber am Ende soll es ja sowieso eine freiwillige Entscheidung sein.

      Skeeve wrote:

      Wer schon die 10 Level in Aion nicht packt, hat nichts in einem MMO zu suchen.

      Und doch spielen sie häufig MMOs, aber ja, die Einstellung zu MMOs nimmt sowieso immer mehr ab. Is aber nen anderes Kapitel. Ich würde "nicht packt" auch übersetzen mit "schlechter erster Eindruck".
      Wenn du nicht mit solchen Leuten spielen möchtest dann tue das nicht, die Idee mit dem Markieren könnte sich da als sehr nützlich erweisen.

      Skeeve wrote:

      - 2. Char Instant auf Level X mit Prüfung (unendlich wiederholbar, vorher geht nix). Chars stehen in einer extra Lobby und erst mit dem Drop vom Endboss kann man diese Lobby verlassen. Oder nennt es anders.

      1. Char sollte niemals Instant geboostet werden, höchstens bis Level 50/55. Maximal gibts dann vllt. ein DP Gear (reicht schon gut aus).

      Das klingt doch nach nem Deal, oder? ;)
      End of Project YoRHa
      Nier: Automata
    • Yo.

      Ich verstehe einige fragwürdige Argumente hier nicht.

      Skeeve, wie Acehood schon richtig schrieb, geht es eher um den sehr schlechten Eindruck, den das Spiel auf Anfänger macht, und der Anfänger davon abhält, das Spiel weiterzuspielen. Zu den Faktoren zählen hier u.a. die miserable, durch matschige Texturen bedingte, nicht mehr zeitgemäße Grafik in den älteren Gebieten, das (gerade anfangs) sehr statische und dadurch monoton-langweilige Kampfsystem, die Eintönigkeit des Level-Prozesses, der fehlende Multiplayer-Charakter während des Levelprozesses, fehlende (Klassen-) Tutorials, ein zwecks miserablem Pathfinding unzureichendes Quest-System sowie generell eine fehlende Intuitivität. Dass Spieler, die über diese mannigfaltigen Schwächen nicht hinwegsehen wollen, in MMORPGs nichts zu suchen haben sollen, ist blanker Unsinn.

      Aion wird daher kaum neue Spieler anziehen können, da es im hierfür entscheidenen Content - der erste Eindruck ist immer der wichtigste - bessere Alternativen gibt. Aus eben diesen Gründen ist es zweckdienlich und sinnvolle, solche Instant-Level-65-Boosts anzubieten, damit potentielle neue Spieler einen besseren ersten Eindruck vom Spiel erhalten.

      Im Grunde fällt es mir ohnehin schwer, die gegen den Vorschlag vorgebrachten Argumente ernst zu nehmen, da es zum einen in Korea bereits Instant-Level-65-Events gibt; zum anderen scheinen die jeweiligen Spieler aber auch recht wenig Ahnung von der MMORPG-Branche zu haben, denn Publisher sind mehr denn je auf eine Vielzahl von Spielern angewiesen, da die Beliebtheit von MMORPGs schon seit Langem sinkt.

      Am Rande verstehe ich deinen Einwand zu Final Fantasy XIV nicht. Aion ist in tatsächlicher Hinsicht ebenfalls ein P2P-Spiel, da man ohne Goldpaket lediglich eine Demo-Version spielt; zudem ist Aion in Korea immer noch P2P. Dein Argument bzgl. unterschiedlicher Bezahlmodelle ist demnach unzutreffend.

      I am the master of my fate.
      I am the captain of my soul.

      [William Ernest Henley - Invictus]

    • Meinst du der erste Eindruck wird besser wenn die Spieler direkt in Esterra / Nosra anfangen? Ich denke nicht. Ich denke dieser wird eher viel schlechter.

      Man kann keine 5 Meter laufen ohne zu sterben, die eigenen Skills sind einem unbekannt und bei den Stigmen hat man bestimmt viele falsch gewählt (man kennt seinen Char ja gar nicht).

      Das Questsystem bleibt auch genauso wie bei Level 1.

      Es gibt ein Tutorial System für das Spiel, nur viele skippen es einfach.

      Ja, der Low-Content ist langweilig .. aber das wurde mit Absicht vereinfacht damit man schneller bis zum Endlevel kommt. Würde es die alten Elite Gebiete geben, wäre man ab der Level 16 Kampange zum Gruppenspiel gezwungen (oder zum Mentor).
      Die Abyss Tor Quest musste in Verteron und Eltnen immer in Gruppen absolviert werden, da man sie sonst nie geschafft hatte.

      Die Low-Maps werden ein redesign erfahren.

      Ich bin eher dafür das man die Probleme angeht und sie nicht mit einer schlechten Lösung einfach umgeht.
      Gebt doch einfach mal nen bekannten euren Char in die Hand und sag "spiel drauf los". Ihr habt die Skills dabei schon entsprechend angeordnet, Stigmen ausgewählt, Chat Einstellungen vorgenommen, etc.
      Alldas würde einem komplett neuem Char fehlen.

      Das müsste eine Prüfung abfangen, diese muss natürlich aber auch selbsterklärend sein. Was sich nicht von selbst erklärt, muss durch Text oder Video abgefangen werden.

      Das wäre so ein Aufwand für NCSoft, das machen sie niemals. NCSoft hat ja eine Alternative angeboten. 2. Char kann von Level 10 auf 65 gebracht werden (nach der Klassenwahl). Leider ohne Tut/Prüfung .. aber immerhin erst der 2. Char.
      Gott, lass Hirn vom Himmel regnen .... oder Steine
    • Anneroze wrote:

      Im Grunde fällt es mir ohnehin schwer, die gegen den Vorschlag vorgebrachten Argumente ernst zu nehmen, da es zum einen in Korea bereits Instant-Level-65-Events gibt; zum anderen scheinen die jeweiligen Spieler aber auch recht wenig Ahnung von der MMORPG-Branche zu haben, denn Publisher sind mehr denn je auf eine Vielzahl von Spielern angewiesen, da die Beliebtheit von MMORPGs schon seit Langem sinkt.
      Warum diskutieren wir dann überhaupt wenn du Gegenargumente eh nicht ernst nimmst und den Leuten unterstellst sie hätten von der MMORPH Branche keine Ahnung?

      Ich bin mit meinem fortgeschrittenen Alter ganz andere Sachen gewohnt. In daoc (mein erstes MMO, das hat jetzt schon 15 Jahre auf der Schulter) habe ich sage und schreibe 2 Jahre meinen Char entwickelt eh ich mit dem machen konnte was ich wollte. Leider war zu dem damaligen Zeitpunkt PVP in unserer Region nicht so beliebt und DaoC lebt jetzt nur noch auf Ami Servern (aber weiterhin als P2P mit noch viel grottiger Grafik als Aion).

      Fast alle MMORPG Spiele die danach kamen, sind über kurz oder lang auch zu F2P Spielen mutiert (HdrO z.b.) weil genau dort auch die klassischen Fehler gemacht wurden: Man hat auf biegen und brechen versucht mehr und mehr Spieler zu bekommen und hat es den Neulingen so einfach wie möglich gemacht. Den anderen Spielern quasi ihr Gear entwertet (das hat auch absolut nichts mit Neid zu tun, sondern einfach nur Unverständnis wieso zum Geier man für sein Gear was tun muss-te während die nachrückenden Generationen alles geschenkt bekommen - Wenn aus Random Instanz Loot für einen aus der Gruppe auf einmal Juwelen für jeden zum eintauschen beim NPC für das gewünschte Gear wurde, während man gerade für diese Instanzen früher 6h+ benötigt hat und im schlimmsten Fall leer ausging - und nach Monaten erst sein Equip fertig hatte, aber damit auf jedenfall seinen Char richtig gut kennen und spielen gelernt hat). Und mit diesem "wir machen es neuen Leuten so einfach wie möglich"- sind in allen mir bekannten Spielen keine Vorteile daraus entstanden, sondern im Gegenteil, die Community wurde mit Spielern geflutet die mit ihren "Ich will das jetzt aber sofort"-Gehabe den Frieden im Spiel massiv beschädigt haben und es leider nicht mit spielerischem Können ausgleichen konnten.

      Und genau deswegen sage ich: es taugt einfach nichts den Leuten einen Instant 65er Char vor die Nase zu setzen, damit wird der falsche Anreiz gegeben. Und wenn GF / NCsoft die Startgebiete nicht aufhübschen wollen/können um Neulinge normal durch die Charakterentwicklung zu führen, dann wird früher oder später ein anderes schönes MMORPG kommen bei dem genau das passt und dann verliert Aion eben den Rest der Spieler. Aber Leute über deiner Meinung nach schlechten Content hinwegzuheben, verschiebt das Problem einfach nur in den aktuellen Levelcontent.

      Denn von 65-75 ist es ein richtig hartes Grindfest, vor allem wenn die Neulinge dann sehen, dass mit 65/66 kein Kata, kein Makarna, keine Bibliothek, kein Garten, kein Kroban, kein Arkhals Versteck drin ist (vielleicht sogar schon Labor/Adma zu hart als Einstieg). Das würde mich sowas von überaus demotivieren, denn rechnet man die Instanzen weg, bleibt Luna Daily und Rift of Oblivion.

      Dann kann man natürlich als Neuling den harten Weg gehen und sich erstmal Gear und Skill in BT erfarmen, quasi so als würde man seinen Char normal spielen.
    • Wenn ihr beide der Überzeugung seid dass das Spiel überall schlecht ist dann wird der Vorschlag natürlich hinfällig :/

      Skeeve wrote:

      Man kann keine 5 Meter laufen ohne zu sterben, die eigenen Skills sind einem unbekannt und bei den Stigmen hat man bestimmt viele falsch gewählt (man kennt seinen Char ja gar nicht).

      Das Questsystem bleibt auch genauso wie bei Level 1.

      Es gibt ein Tutorial System für das Spiel, nur viele skippen es einfach.

      Kein Spieler der klar im Kopf ist wird sich denken das er boosten kann UND seine Klasse sofort kann. Das man dann trainieren muss ist selbstverständlich, und ich würde das gern so machen. Wir meinen auch eher Klassentutorials wie es sie zB in B&S gibt, da bekommt man eine Vorgabe in welcher Rotation man Gegner besiegen muss und man kommt erst weiter wenn man das genauso schafft.

      [NICK]heftklammer wrote:

      Warum diskutieren wir dann überhaupt wenn du Gegenargumente eh nicht ernst nimmst und den Leuten unterstellst sie hätten von der MMORPH Branche keine Ahnung?

      Ich glaub das Problem ist eher das du noch aus einer etwas älteren Generation stammst, und wir neuen Spielern mittlerweile andere Vorstellungen haben.

      [NICK]heftklammer wrote:

      Fast alle MMORPG Spiele die danach kamen, sind über kurz oder lang auch zu F2P Spielen mutiert (HdrO z.b.) weil genau dort auch die klassischen Fehler gemacht wurden: Man hat auf biegen und brechen versucht mehr und mehr Spieler zu bekommen und hat es den Neulingen so einfach wie möglich gemacht. Den anderen Spielern quasi ihr Gear entwertet (das hat auch absolut nichts mit Neid zu tun, sondern einfach nur Unverständnis wieso zum Geier man für sein Gear was tun muss-te während die nachrückenden Generationen alles geschenkt bekommen - Wenn aus Random Instanz Loot für einen aus der Gruppe auf einmal Juwelen für jeden zum eintauschen beim NPC für das gewünschte Gear wurde, während man gerade für diese Instanzen früher 6h+ benötigt hat und im schlimmsten Fall leer ausging - und nach Monaten erst sein Equip fertig hatte, aber damit auf jedenfall seinen Char richtig gut kennen und spielen gelernt hat). Und mit diesem "wir machen es neuen Leuten so einfach wie möglich"- sind in allen mir bekannten Spielen keine Vorteile daraus entstanden, sondern im Gegenteil, die Community wurde mit Spielern geflutet die mit ihren "Ich will das jetzt aber sofort"-Gehabe den Frieden im Spiel massiv beschädigt haben und es leider nicht mit spielerischem Können ausgleichen konnten.


      Mit WoW hat das damals so angefangen: Das Gameplay ist relativ einfach, jeder kann einsteigen. Man wurde meist durch farmen und grinden belohnt. Man hat regelmäßig Glücksgefühle bekommen, und um das aufrecht zu erhalten ging die Itemspirale immer höher und höher und neue Spieler hatten immer mehr vor sich um aufschließen zu können. Deshalb kam dann auch der Trend das es neue Spieler leichter haben damit sie in etwa den gleich langen Weg haben um ganz oben sein zu können. Das ist meiner Meinung normal. Sonst würden nämlich keine mehr kommen und das Spiel wird zur geschlossenen Gesellschaft. Und das ist Aion gerade.

      Junge Spieler wollen nicht alles geschenkt bekommen, sie wollen nur das was sie brauchen um gut ins Spiel einsteigen zu können, und eventuell auch gute Chancen haben doch noch oben mitspielen zu können. Wenn wir nur eine Grundlage anbieten entwerten wir hier gar nichts, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

      Und falls immer noch, könnte man dich überzeugen das wenigstens Twinks boosten dürfen?

      [NICK]heftklammer wrote:

      Und genau deswegen sage ich: es taugt einfach nichts den Leuten einen Instant 65er Char vor die Nase zu setzen, damit wird der falsche Anreiz gegeben. Und wenn GF / NCsoft die Startgebiete nicht aufhübschen wollen/können um Neulinge normal durch die Charakterentwicklung zu führen, dann wird früher oder später ein anderes schönes MMORPG kommen bei dem genau das passt und dann verliert Aion eben den Rest der Spieler. Aber Leute über deiner Meinung nach schlechten Content hinwegzuheben, verschiebt das Problem einfach nur in den aktuellen Levelcontent.

      Scheint als hätte NC darauf wirklich keine Lust :/
      End of Project YoRHa
      Nier: Automata
    • [NICK]acehood23 wrote:

      Junge Spieler wollen nicht alles geschenkt bekommen, sie wollen nur das was sie brauchen um gut ins Spiel einsteigen zu können, und eventuell auch gute Chancen haben doch noch oben mitspielen zu können. Wenn wir nur eine Grundlage anbieten entwerten wir hier gar nichts, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

      Und falls immer noch, könnte man dich überzeugen das wenigstens Twinks boosten dürfen?
      Dann sei doch aber auch bitte so fair und vergleiche doch mal Aion jetzt mit Release Aion. Wie lange hat man damals in den low Level Gebieten verbracht als es noch keine dunkelblauen Quests gab?

      * Man hat wochenlang im Questgebiet gehangen und konnte nur Wiederholbare Grinden
      * Die Kampagnen und größeren Quests konnte man nur in Gruppen machen
      * Ohne Rookie Server wurde man zudem beim Questen immer wieder unterbrochen
      * Die Kosten für die Seelenheilung haben dafür gesorgt, dass man kaum genug Kinah hatte um sich die Stigmen zu kaufen
      * Die Stigmen waren nicht nur teuer, nein man musste dafür sogar eine Questreihe vollziehen die 2-3 Tage allein gedauert hat um z.b. die benötigten Groggies zu sammeln.

      Und jetzt?

      * Gibt es Level UP Belohnungen mit denen man mehr Tränke hat als im ganzen Levelprozess benötigt werden
      * Hat man für die Level Up Belohnungen sogar Gear und Quest items (Herz der Magie, Träne des Glücks irgendwer noch Erinnerungen daran? xD)
      * Sind die Seelenheilungskosten fast zu vernachlässigen
      * Gibt es Anfänger Server zum ausweichen vor dem bösen PVP
      * Wurde die Levelkurve so hart beschnitten, dass man selbst beim normalen Leveln ganze Gebiete überspringen kann wenn man in einer Region die Quests komplett erledigt
      * Wurden alle Kampagnen Quests von Gruppe auf Solo umgebaut
      * Sind viele Stigmen entfernt und zu normalen Skills umgewandelt
      * Bekommt man Stigmen über das Leveln automatisch, kostenlos, ohne Kinah und vor allem ohne Questreihe.

      Das alles sind Änderungen die meiner Meinung nach mehr als fair sind, man muss sich nicht mehr durchquälen beim Leveln, wird gebührend belohnt und lernt in der einen Woche von 1-65 seinen Char ausreichend kennen.

      Und wenn man sich einen Twink hochziehen möchte:
      => Level 1-10 in Poeta dauert mit Mentor keine 10 Minuten
      => Level 11-30 in Theobomos bei den Calydon dauert mit Mentor ca 1h
      => Level 31-37 im Feuertempel mit Mentor per Bosh Rush noch mal eine Stunde (Nur über die Quests)
      => Level 37 bis 44 Heiron Kromedes Prozess notfalls ein paar dunkelblaue / Kamaps mal grob 2h (an der Stelle hat man seinen Twink sicherlich netterweise mit 30er AP Gear ausgestattet, dann ist das ein sehr schneller selbstläufer)
      => Level 45 bis 53 Draupnir, Indratu, Kampa, mal ganz grob 3-4h (je nach Fokussierung)
      => Level 53 bis 61 1-2h solo BT (solang man keine physische Klasse spielt, sonst dauerts länger xD)
      => Level 61-65 Signia dunkelblaue und Kampa => 1h (führt einen komplett durchs Gebiet)

      Kommt man ungefähr auf 10h, spielt 2h je Tag und hat in einer gemütlichen Woche seinen Twink auf 65/66.
      Wenn man entsprechend mehr zeit reinpakt natürlich schneller. Wenn man statt dessen ohne Main levelt, verschiebt sich das mit den 10 Stunden natürlich etwas, dann fokussiert man sich eher auf die Dunkelblauen Quests und packt grob mal 10h oben drauf.

      Vergleicht man das mal damit wie man früher von 1-65 leveln musste, kann eigentlich keiner allen ernstes sagen, hier hätte man nichts Einsteigerfreundliches implementiert.

      The post was edited 2 times, last by [NICK]heftklammer ().

    • Ja, und all diese Änderungen sind auch gut und notwendig gewesen. Was mir gerade auffällt ist das du sehr auf die Dauer achtest, wie lange leveln dauern würde, nicht aber wie viel Spaß es macht. Für Neulinge gilt: Die wesentlichen Probleme, die Anne und der Typ aus dem Video erläutert hat, sind noch da. Außerdem wissen sie nicht was noch auf sie zukommt, wie man am besten levelt und vor allem, wozu sie genau in diesem Spiel leveln sollen. Für Veteranen oder für solche Leute wie mich, die gerne 5 Figuren haben, gilt: Ich müsste 4mal GENAU DASSELBE machen, du kannst doch nicht erwarten dass das wirklich Spaß macht. Das grenzt an virtueller Arbeit. Auch für den Mentor. Mit Mentor hochziehen lassen ist aktuell die Methode die für Twinks genutzt wird, da lernen die Leute aber auch nichts von, ich finde das einfach nur lästig. Ein Boost wäre meiner Meinung nach also kein großer Unterschied zu dem wies aktuell ist, nur das es 10mal angenehmer ist und Spieler auch mehr Lust haben werden auch mal andere Klassen zu erstellen um mal Abwechlsung vom Main zu bekommen.

      Ich kanns nur nochmal betonen: Die Spiele und die Spieler haben sich in den Jahren geändert, und da muss man sich auch nicht mit Händen und Füßen wehren.
      End of Project YoRHa
      Nier: Automata
    • [NICK]acehood23 wrote:

      Ja, und all diese Änderungen sind auch gut und notwendig gewesen. Was mir gerade auffällt ist das du sehr auf die Dauer achtest, wie lange leveln dauern würde, nicht aber wie viel Spaß es macht. Für Neulinge gilt: Die wesentlichen Probleme, die Anne und der Typ aus dem Video erläutert hat, sind noch da. Außerdem wissen sie nicht was noch auf sie zukommt, wie man am besten levelt und vor allem, wozu sie genau in diesem Spiel leveln sollen. Für Veteranen oder für solche Leute wie mich, die gerne 5 Figuren haben, gilt: Ich müsste 4mal GENAU DASSELBE machen, du kannst doch nicht erwarten dass das wirklich Spaß macht. Das grenzt an virtueller Arbeit. Auch für den Mentor. Mit Mentor hochziehen lassen ist aktuell die Methode die für Twinks genutzt wird, da lernen die Leute aber auch nichts von, ich finde das einfach nur lästig. Ein Boost wäre meiner Meinung nach also kein großer Unterschied zu dem wies aktuell ist, nur das es 10mal angenehmer ist und Spieler auch mehr Lust haben werden auch mal andere Klassen zu erstellen um mal Abwechlsung vom Main zu bekommen.

      Ich kanns nur nochmal betonen: Die Spiele und die Spieler haben sich in den Jahren geändert, und da muss man sich auch nicht mit Händen und Füßen wehren.
      Ich achte nicht auf die Dauer, weil ich durchaus meine 11 Chars mit Spass gelevelt habe. Ich habe nur versurcht ungefähr eine Berechnung aufzuzeigen um das Argument zu entkräften, dass es sich ja ewig lange ziehen würde in dem Spiel auf Level 65 zu kommen, denn das ist einfach nicht mehr der Fall (eben weil man mit den Spielern und der Zeit gegangen ist und es für alle Neulinge leichter gemacht hat). Wenn jetzt Design Fehler (ich kenne das Video xD) dazu führen dass Neulinge abgeschreckt werden, sollte man aber eher an dem Design Problem arbeiten anstatt an einem Konzept dies alles zu skippen, denn sonst hat man wie vorher geschrieben am Ende das gleiche Problem: 7 Instanzen von denen man vielleicht eine am Tag gehen kann und dann ist Schicht, da greift man sich doch dann auch an den Kopf wozu man das Spiel überhaupt anmacht wenn man nach 15minuten Adma fertig ist und nicht aus der Base rauskann da man von ner Gruppe niedergezergt wird.

      Und was die Abwechslung angeht: wo hab ich denn Abwechslung wenn ich mir einen Twink erstelle und mit einem Haken: skip content to level 65 direkt 65 bin? Dann stell ich mich 2h hin, les mir die Skills durch, verprügel eine Puppe und dann? Muss ich mich auch drum kümmern woher das Gear kommt um am aktuellen Content teilhaben zu können. Probleme die ich nicht habe wenn ich regulär level und nebenbei durch die Pinken Quests mir genug Manasteine zusammenfarme und dann z.b. mit Orki Gear ausgerüstet bin. Und wenn leveln in einem Spiel eine Qual ist, hat man vielleicht einfach das falsche Spiel vor sich. Daran ist ja erstmal nichts schlimmes, gibt duzend andere F2P MMORPGs. Da sollte man aber als Spieler auch einfach fair genug sein und sagen "ok, kann anderen gefallen, mir nicht, ich wechsel"- anstatt den Publisher dazu zu verdonnern das Spiel nach seinen Vorstellungen zu formen.

      Klar bedeutet das am Ende für die Bestandsspieler, dass sie im schlimmsten Fall alleine oder vor verschlossenen Türen stehen, weil die Server dicht gemacht wurden. Auch das habe ich schon erlebt wie halt bei DaoC, da weint man dem Spiel hinterher, passiert halt.
      Davon geht das Leben nicht unter, vor allem wenn das Spiel als Arbeit empfunden wird/wurde.

      Ich hab z.b. auch in Aion allein dadurch Spass, dass ich mit einigen Freundin im TS zusammen bin und man sich ab und zu mal für irgend einen Blödsinn zusammenfindet. Das Spiel / oder welches überhaupt gerade gespielt wird, ist dabei absolut nebensächlich.
      Und wenns uns mal packt, spielen wir an einem Tag 14 mal Kata mit Nubs in der Alli ohne dass uns der ewig wiederholbare Content auf den Senkel geht, weils uns halt Spass macht.
    • [NICK]succuprincess wrote:

      Muss mal kurz Ot werden.

      Seit wann bekommen man Träne des Glücks von der Levelup Belohnung? Ich kenn nur das Herz der Magie
      Und ja, ich kenne es noch. Mein twink wird das auch kriegen, auch wenn ers nicht braucht, aber ich fand das immer witzig zu machen ^^
      Muss es wohl schon eine Weile geben, ich hab auf den Twinks überall 3 Tears of Luck und die haben definitiv einen Riesen Bogen um Miraju gemacht :>