Erhöhung der GP bei Rangberechnung

    • Sonstiges
    • Weitergeleitet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Erhöhung der GP bei Rangberechnung

      Derzeit benötigt man 1.450 Punkte innerhalb von 4 Wochen um sein Rang zu behalten. Dennoch scheint es mir viel zu viele "Leichen" in der Rangliste zu geben.

      Klären wir, wozu der Rang notwendig ist.
      Für das Equip ist es ziemlich egal ob man Soldat Rang 9 oder Statthalter ist, alle können sich das gleiche Set holen (70er/75er/FP). Wenn man jetzt mal das Ego macher Spieler und das Prestige außen vor lässt, ist einzig und allein der Morph noch interessant und nennenswert. Da dieser in erster Linie für die Raids benötigt wird, sollte auch der stärker in den Fokus rücken, was die Ränge angeht. Derzeit kann man, je nach Raid, locker seine 700 und das doppelte an GP machen, problemlos!
      Wenn man dann noch diverse Dreds, Arenen und Stahlmauer dazu nimmt, schafft es eigentlich jeder aus jeder Fraktion an einen Tag mal die 1.450 Punkte zu machen.
      Wenn man die 1.450 GP mal auf die Tage runter rechnet sind das bei 4 Wochen (28 Tage) nicht mal 52 GP pro Tag, daher ich stell mich 2 mal täglich afk in die B-Dred und halte meinen Rang. Wenn man das nun auf die Tage bezieht, an denen Raid ist (Abyss, Kaldor) sind das keine 73 GP für 20 Tage, daher 2x B-Dred und 1x R-Dred afk verlieren. Da es viele Leute gibt, die ehr in Dreds und Arenen gehen und weniger zum Raid, sind das tote Morphränge.

      Die Idee, die GPs aus den Dreds, Arenen und Instanzen zu entfernen ist nicht neu und stößt doch oft auf Widerstand. Ob das sinnvoll ist oder nicht, ist eine andere Thematik und soll jetzt hier nicht weiter vertieft werden.

      Aus oben genannter Rechnung kommt nun der Vorschlag, die benötigten Ehrenpunkte für die 4 Wochen auf 10.000 hochzusetzen, wobei der Wert durchaus noch angepasst werden kann.
      Wenn man für einen Tag mit normalen Raid pauschal 750 Ehrenpunkte veranschlagt (pessimistisch gerechnet), kommt man für 4 Wochen à 5 Tage auf 15.000 Ehrenpunke. Daher sind 10.000 Gp keinesfalls zu hoch angesetzt, da es ja wie gesagt noch diverse Dreds, Arenen usw. gibt.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Definitiv dafür!!!

      Klar muss man jetzt noch den aktuellen Rang ggf. halten, da man noch altes Gear besitzt und das nicht so fix ausgetauscht ist.
      Wer aber vorher einen Offi 4 Rang halten konnte, kann das jetzt auch.

      Ich renne nie B-Dred,
      gehe so gut wie nie Solo/Koop/Chaos/Glory-Arena
      selten R-Dred

      und schaffe es locker pro Woche 10.000+ Ehrenpunkte zu machen.

      Gut, Thor Elyos hat es aktuell leicht, da wir 2 oder 3 Abyss Keeps holen und Kaldor bis jetzt eig. immer Safe hatten. Scheint sich aktuell zu ändern :D
      Muss man die nächste Woche mal im Auge behalten wie sich die Verteilung dann aussieht.

      Aber ich finde 10k pro Monat sind drin. Also hoch mit dem minimum Wert.
      Gott, lass Hirn vom Himmel regnen .... oder Steine
    • Skeeve wrote:

      Klar muss man jetzt noch den aktuellen Rang ggf. halten, da man noch altes Gear besitzt und das nicht so fix ausgetauscht ist.
      Wer aber vorher einen Offi 4 Rang halten konnte, kann das jetzt auch.

      Stimmt, dazu wollte ich noch was sagen. Das alte Equip bis einschließlich Offi 4 sollte komplett als Soldat Rang 1 getragen und aufgeladen werden können. Es macht eigentlich keinen Sinn mehr diese Rangbegrenzung zu behalten, kaum noch jemand kaufen wird. Die die es haben, werden es wohl über kurz oder lang auch austauschen und das allenfalls als Zweitset nutzen. Ausgenommen davon ist natürlich das Statthalterequip und auch das Generalsequip, da die 30 Leute eigentlich in der Lage sein sollten genug Ehrenpunkte zu machen und das natürlich mit die noch wichtigeren Morphränge sind. Wer den Rang hat und nicht auf 10.000 und mehr Ehrenpunkte in 4 Wochen kommt, der hat es definitiv auch nicht verdient den Rang zu behalten.

      Was die Menge angeht. Ich spiele auf Loki Asmo und bisher hatten wir noch nie die Anoha und auch nur 1 mal 2 Festungen im Abyss. Meistens schaffen wir 1 Festung, aber auch nicht immer und trotzdem hab ich jede Woche problemlos meine 5-6k GP. Ich lauf dafür nur noch 5 mal Soloarena (bringt 100 ~ 250 GP) und ab und an Stahlmauer. Also selbst für unterlegene Fraktionen ist es locker möglich die 10k in der hälfte der Zeit zu machen.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Man kann die erforderliche Ehrenpunkte-Anzahl auch den mindestens erforderlichen Ehrenpunkten pro Rang angleichen.

      das heißt:

      Offizier mit 1 Stern: 1.244
      Offizier mit 2 Sternen: 1.368
      Offizier mit 3 Sternen: 1.915
      Offizier mit 4 Sternen: 3.064
      Offizier mit 5 Sternen: 5.210
      General: 8.335
      Great General: 10.002
      Commander: 11.503
      Statthalter: 12.437

      und natürlich für 1 Monat :)

      Woher hat diese Person diese Daten oh mein Gott?
      -> einsehbar über Abyss-Rangliste -> Ranginfo (erster Reiter)
    • Was bringt der Rang den überhaupt? Wenn man als Großgeneral Morph von ner Feuertrans gefeart wird? :D Leichen wird es immer geben. Du kannst afk in der Alli am Landeplatz stehen und bekommst safe GP. Ob jemand nun nen Rang hat oder nicht ist uninteressant für das Spiel. Es ändert so oder so nix.
      :something:
    • Naomi wrote:

      Man kann die erforderliche Ehrenpunkte-Anzahl auch den mindestens erforderlichen Ehrenpunkten pro Rang angleichen.

      das heißt:

      Offizier mit 1 Stern: 1.244
      Offizier mit 2 Sternen: 1.368
      Offizier mit 3 Sternen: 1.915
      Offizier mit 4 Sternen: 3.064
      Offizier mit 5 Sternen: 5.210
      General: 8.335
      Great General: 10.002
      Commander: 11.503
      Statthalter: 12.437

      und natürlich für 1 Monat :)

      Woher hat diese Person diese Daten oh mein Gott?
      -> einsehbar über Abyss-Rangliste -> Ranginfo (erster Reiter)
      Ich muss ja gestehen, das ich diese Idee gut finde.
      Ich hatte mich vor einigen Tagen schon einmal mit ein paar Leuten darüber Unterhalten, wo die mimal erreichbare Grenze liegen würde...
      Aber ich bin auch durchaus der Meinung, das die benötigten Ehrenpunkte gestaffelt und abhängig vom Rang erreicht werden müssen um im Ranking zu bleiben.

      - Offizier mit 1 Stern: 2500
      - Offizier mit 4 Sternen: 5000
      - Offizier mit 5 Sternen und höher: 7500
      (als grober Vorschlag oder so :denk: )
      Und zudem würde ich es nicht unbedingt Monatlich setzen, sondern eher Wöchentlich.

      Diese Menge an GP pro Monat... finde ich lächerlich als Begrenzung :lool: .
    • Nun gut, ich fand es belustigend, dass der Zweitkleriker, den ich nur für Makarna/RDred mal nutze, jetzt Offi 2 ist, aber ich denke nicht unbedingt, dass man Voraussetzungen für niedrige Offiränge groß hochschrauben muss. Die haben letztendlich nur die Funktion, dass man Pangea (bevorzugt) betreten und bestimmtes Gear tragen kann (was zum Glück kein Konzept mehr ist für das aktuelle Abyssgear).

      Bei den höheren Rängen ist es mir persönlich letztendlich egal. Ich sehe die Ursachen für Raidprobleme jetzt nicht unbedingt in der Rangliste direkt.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Chibikya wrote:

      Was bringt der Rang den überhaupt? Wenn man als Großgeneral Morph von ner Feuertrans gefeart wird? :D Leichen wird es immer geben. Du kannst afk in der Alli am Landeplatz stehen und bekommst safe GP. Ob jemand nun nen Rang hat oder nicht ist uninteressant für das Spiel. Es ändert so oder so nix.
      Ich glaube du hast keine Ahnung, wozu ein Morph im Stande ist wenn ich mich so an die 1 vs 50 incs erinner xD da bist du aber nicht der einzige ^^ mit 5.4 in einem Monat wird die XForm noch gepusht

      Xfrankenstein wrote:

      Naomi wrote:

      Man kann die erforderliche Ehrenpunkte-Anzahl auch den mindestens erforderlichen Ehrenpunkten pro Rang angleichen.

      das heißt:

      Offizier mit 1 Stern: 1.244
      Offizier mit 2 Sternen: 1.368
      Offizier mit 3 Sternen: 1.915
      Offizier mit 4 Sternen: 3.064
      Offizier mit 5 Sternen: 5.210
      General: 8.335
      Great General: 10.002
      Commander: 11.503
      Statthalter: 12.437

      und natürlich für 1 Monat :)

      Woher hat diese Person diese Daten oh mein Gott?
      -> einsehbar über Abyss-Rangliste -> Ranginfo (erster Reiter)
      Ich muss ja gestehen, das ich diese Idee gut finde.Ich hatte mich vor einigen Tagen schon einmal mit ein paar Leuten darüber Unterhalten, wo die mimal erreichbare Grenze liegen würde...
      Aber ich bin auch durchaus der Meinung, das die benötigten Ehrenpunkte gestaffelt und abhängig vom Rang erreicht werden müssen um im Ranking zu bleiben.

      - Offizier mit 1 Stern: 2500
      - Offizier mit 4 Sternen: 5000
      - Offizier mit 5 Sternen und höher: 7500
      (als grober Vorschlag oder so :denk: )
      Und zudem würde ich es nicht unbedingt Monatlich setzen, sondern eher Wöchentlich.

      Diese Menge an GP pro Monat... finde ich lächerlich als Begrenzung :lool: .
      Wen stören denn AFK-Offi 1 Stars?
      Solang die halbafk-Offi 5 rausfliegen die die Morph- und Pangaea Slots nur wegnehmen is alles gut
    • Naomi wrote:


      Wen stören denn AFK-Offi 1 Stars?Solang die halbafk-Offi 5 rausfliegen die die Morph- und Pangaea Slots nur wegnehmen is alles gut
      Da stimme ich dir auch zu...
      ABER... sollte in dem Punkt dann nur für Offi 5 und höher das System überarbeitet werden (das dort das Afk-Rang halten nicht mehr möglich ist) oder lieber gleich das ganze System..

      //btw .. selbst die Offi 5 und höher die es jetzt gibt... wenn auf Ansage nicht gemorpht wird, und nach wie vor das eigene Ding durchgezogen wird... sind das auch verschwendete Plätze xD (meine Ansicht)
    • hm.. vermutlich nicht .. (bin halt noch nicht im 5-Star-Ranking)... aber das ist es eben... dieses "eigene Ding".
      Ich meine ich bin für gewöhnlich immer recht weit vorne mit drin (es sei denn ich bin gestorben und/oder noch am anfliegen), und wenn ich mir dann immer anschaue wie sich die Masse vorne ausdünnt und nichts von hinten nachkommt ... oder unsere "masse" sich immer weiter nach hinten drücken lässt... :sorry:
    • Die Idee mit der Staffelung ist garnicht schlecht, das würde vielleicht auch wieder etwas Bewegung in die Rangliste bringen.
      Eine wöchentliche Rangberechnung würde durchaus auch die Aktivität steigern oder eben Leute aussortieren. Da man keine GP direkt abgezogen bekommt, ist es auch ein leichtes nach einer Abwesenheit (Urlaub, Krankheit o.Ä.) wieder auf sein alten Rang zurück zu kommen.

      Ich denke da gibt es mehrere Möglichkeiten wie man das ganze umsetzen kann, es freut mich aber zu lesen, dass im Grunde die deutliche Mehrheit sich für eine Erhöhung ausspricht. Denn wie gesagt, die benötigten 1.450 Punkte kann man auch problemlos an einen Tag machen und das kann ja nicht Sinn und Zweck der Sache sein.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Weiß ehrlich gesagt nicht ob ich dafür oder dagegen sein soll.... :D

      Ist sicher schön die Leichen aus dem Ranking zu kriegen, aber durch
      Erhöhung der Minimal-GP pusht man eben dieses Ranking auch künstlich nach oben,
      was bei einigen Spielern für Frust sorgen könnte - wenn es das nicht bereits tut.

      Also würde ich zumindest einen halbjährigen GP-Reset (im Sinne von prozentualem Abzug unter Einbeziehung der Mindest-GP für den
      jew. Rang und dem tatsächlichen Stand) bevorzugen, um der "GP-Inflation" entgegenzuwirken und das Aufsteigen im Rang auch für
      Neulinge / Non-ranks attraktiver zu gestalten, wobei das auch einfach meine persönliche Sicht der Dinge ist.
    • Wasabii wrote:

      Weiß ehrlich gesagt nicht ob ich dafür oder dagegen sein soll.... :D

      Ist sicher schön die Leichen aus dem Ranking zu kriegen, aber durch
      Erhöhung der Minimal-GP pusht man eben dieses Ranking auch künstlich nach oben,
      was bei einigen Spielern für Frust sorgen könnte - wenn es das nicht bereits tut.

      Also würde ich zumindest einen halbjährigen GP-Reset (im Sinne von prozentualem Abzug unter Einbeziehung der Mindest-GP für den
      jew. Rang und dem tatsächlichen Stand) bevorzugen, um der "GP-Inflation" entgegenzuwirken und das Aufsteigen im Rang auch für
      Neulinge / Non-ranks attraktiver zu gestalten, wobei das auch einfach meine persönliche Sicht der Dinge ist.

      Wenn es jemand Frust bereitet innerhalb von 4 Wochen 1.450 GP zu machen, dann sollte er lieber Soldat bleiben!
      Es geht hier nicht darum, die Untergrenze für die einzelnen Ränge anzuheben, sondern die Untergrenze für den Verbleib in der Rangliste. Daher muss sich ein Statthalter genaus anstrengen wie ein Offi 1 um nicht rauszufliegen. Bisher konnte man sich ja auch auf den Vorsprung von z.T. mehrere 100k GP ausruhen und brauchte keine Angst haben vom 2. in der Rangliste eingeholt zu werden.
      Jetzt muss man immerhin 1 Tag mal was machen um den Platz zu halten, das ist ein richtiger Schritt doch leider viel zu wenig.


      Und sollte eigentlich nicht mal sowas kommen, dass man die GP in AP umtauschen kann? Das würde mit Sicherheit auch dafür sorgen, dass eine aus dem oberen Bereich verschwinden, da doch viele auch keine Lust mehr haben einen Morphrang zu haben.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Ich meinte eher, das es frustet wenn man von 0 auf die oberen Ränge aufsteigen will.^^
      Dafür werden ja nicht nur die 1450 GP gebraucht, sondern auch die von "Besatzern" des jeweilig angezielten Ranges
      besessenen GP.

      Und wenn nun Pflichtmäßige GP pro Monat gemacht werden müssen, damit der Rang erhalten bleibt, dann werden die
      Punkte wenn sie denn gemacht werden doch auf die bereits bestehenden Punkte des Besitzers angerechnet,
      und de facto dauert es umso länger bis man die für den Rang
      aktiv benötigten Punkte beisammen hat.

      Ich glaube ich besuch demnächst einen Kurs zum bildlich beschreiben...ich habs damit nicht so. :lool:
    • Also auf Thor Elyos sind die Top 30 durchaus sehr aktiv (hier und da Mal eine Ausnahme), somit ist das eigentlich total egal welche Regelung in Kraft tritt.

      Ein anziehen der Punkte würde aber die Plätze darunter gut durchrütteln.
      Gott, lass Hirn vom Himmel regnen .... oder Steine
    • Diese ganze Diskussion über die GP bringt doch eh nicht viel. Es wird immer Leichen in den Rangen geben, da viele einfach nur mit laufen bei den Raids und Dumm und Faul einfach nur darum stehen und fürs nichts tun belohnt werden..

      Es müsste so eingestellt werden, das man nur GP bekommt wenn man aktiv was macht und das auch bis zum Schluss. Beispiel beim Raid. Es sollte nicht ausreichen nur einmal DMG auf den Boss zu machen, sondern ununterbrochen, bis der Boss fällt. Genauso wie bei den Arenen. Wer Verliert bekommt keine GP und AP. Verloren ist Verloren und dafür gibt es keine Belohnung.