Arena der Disziolin - Punkteverteilung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Arena der Disziolin - Punkteverteilung

      Guten Tag zusammen,

      ich hätte mal eine Frage bzgl. der Punkteverteilung, in der Arena der Disziplin.

      Mir ist es schon des öfteren passiert, das ich in den ersten beiden Runden in Führung war und in der dritten Runde erlangt dann mein Gegner die Führung und dies teilweise mit einem enormen Rückstand an Punkten.

      Da mir der Support nicht weiterhelfen kann, wollte ich mal fragen, ob ihr da evtl. ähnliche Erfahrungen habt, bzw. ob die Punkteverteilung der Arena so aufgebaut ist, das man in der letzten Runde evtl. mehr Punkte für einen Kill bekommt, als in der ersten Runde?

      Möglicherweise ist dies auch einfach Einbildung und subjektive Wahrnehmung, aber kann ja irgendwie nicht sein, das ich mit 500 Punkten führe, ich sterbe einmal und mein Gengner liegt mit 100 Punkten vor mir oder so.

      Für konstruktive Beiträge bin ich sehr Dankbar :)
    • Kery wrote:

      [NICK]schattentiefe wrote:

      Danke für die Antworten!

      @Liamond diese Meldung ist mir bisher noch nie augefallen, weswegen es dann doch nicht so klar und deutlich da stehen kann^^
      doch, normalerweise kommt eine Meldung in der Mitte des Bildschirms + Chat, vielleicht zeigt es dir die aus irgendeinem Grund nicht an?

      Ok, danke für die Info, ich werde da mal drauf achten. Ich habe dbzg. eigentlich extra ein Infochat, damit sowas nicht an mir vorbei geht.

      Man kann nicht zufälliger weise sehen, wie viele Extra Punkte man in der letzten Runde bekommt, oder?
    • Hab so oft wegen diesen Systems verloren -.-

      Ich meine mich aber zu erinnern dass in irgendeinem Patch stand dass der Unterlegene Gegner nicht mehr so viele Punkte (doppelte?) in der letzten runde kriegen sollte. Weiss ich grade nicht auswendig wo das stand.

      Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)
    • Das Problem sind weniger die Punkte ansich sondern, dass manche Maps einfach massive Vorteile geben und in Kombination mit den Punkten ist das aufholen zu einfach vor allem auch durch GKs Formen und Consumables, wenn man die ganze Zeit überlegen ist unter den gegebenen Bedinungen und dann eine schlechte Map für einen kommt als letzte, kann man das einfach easy aufholen, zb als Klasse mit längeren CDs die Tog Map gegen Assa oder Barde die einfach weniger CDs auf starken Skills haben und du nicht vor ihnen flüchten kannst, wenn du nichts relevantes ready hast. Dann killen sie dich wieder und wieder und dann steht es gesamt zwar 6-4 aber die Punkte, die der Gegner von den 4 Kills auf der Map bekommt sind einfach mehr als du von 6 Kills, dann bekommt er die Mobs auch noch und schon ist man deutlich hinten. Bei fairen neutralen Maps(80m Durchmesserkreis zb) wäre das gar nicht so schlimm, dann könnte man das auch über die Zeit bringen, selbst wenn der gegner mal 1 oder 2 Kills dann bekommt reicht es nicht um eine Überlegenheit auszugleichen.
    • Mit der genauen Punkteverteilung kenne ich mich auch nicht aus, aber kenne die Situation.. zu meinem Vorteil wohlgemerkt, darum hab ich mich nicht weiter mit beschäftigt (^o^):
      Dank dem Punktesystem hab ich mit meinem +2/+3 MK Schmuck GammelGear schon gegen 3 Level höhere maxGear Platten (nein, nicht der TE) gewonnen obwohl ich die ersten 2 Runden AFK war ö.ö
      (vllt nicht maxGear, aber ich weiss dass besagter Gegner wesentlich besseres Gear hat als ich) Dachte erst, ich hab eh keine chance (physisch gegen Platte :/ und dann noch der Rangunterschied (ab nem gewissen Rang geh ich halt von entsprechendem Gear aus, sonst nix)+dem Wissen um mein schrottgear :S ).. aber aus irgendeinem Grund *hust* hat mein Gegner dann doch länger als erwartet gebraucht und ich dachte mir ok, das guck ich mir nicht weiter an...und knapp nach Punkten gewonnen :D

      [NICK]schattentiefe wrote:

      @Liamond diese Meldung ist mir bisher noch nie augefallen, weswegen es dann doch nicht so klar und deutlich da stehen kann^^
      mir auch nicht :shok:


      @Auralight "faire, neutrale maps" entspricht 1. nicht der open situation und wäre 2. wegen Konterklassensystem 3. total schnell langweilig und witzlos.
      Die maps sind doch EXTRA so gemacht, um möglichst viele Störfaktoren mit einzubringen.. evtl damit es vllt auf "skill" ankommt? ö.ö
      Damit gleichstarke oder von vornherein unterlegenere Spieler mit Taktik/Übung trotzdem gewinnen können? ö_ö

      oh no ich hör mich schon an wie die skillfuzzis ausm 3er! ⤜(ʘ_ʘ)⤏ sry :traurig: ;(
      Nur wenige Menschen wissen wieviel man wissen muss, um zu wissen wie wenig man weiß.
    • Togitoz wrote:

      möglichst viele Störfaktoren
      Schon seit Anbeginn dieser Arena bin ich der Meinung, das Kolosseum mit den Togs ist die personifizierte geistige Behinderung schlechthin. Störfaktoren hin oder her, diese Map ist einfach zu einhundert Prozent nur für Hide-Klassen konzipiert und nichts anderes.
      Art. 19 AEMR: "Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten."
      Die einzigen Personen, die dieses Recht antasten dürfen, sind Moderatoren im AION Forum.

      imgur.com/a/OpKG3

      Cyan wrote:

      Ich werde verständlicherweise nicht mit dir diskutieren.
    • Bauernkoenig wrote:

      zu einhundert Prozent nur für Hide-Klassen konzipiert und nichts anderes.
      Mit meinem SM hab ich dadrin jetzt auch nicht wirklich Probleme :denk:
      Ich hab da eher an die Brückenarena gedacht.. aber die konnte ich schonmal umgehen, indem ich einfach so lange Lemming gespielt hab, bis die Zeit abgelaufen und die nächste Runde angefangen hat ö.ö ka hätte nicht gedacht, dass das funktioniert.
      Nur wenige Menschen wissen wieviel man wissen muss, um zu wissen wie wenig man weiß.
    • Störfaktoren schön und gut, aber ein random tog der spawnt und einen nicht potbaren bind+silence für über 10 sec verpasst auf einer map wo sich ranged DDs in die Mitte stellen können und draufhauen können bzw ranged DDs Melees nicht kiten können wenn sie kein shock remove haben etc
    • Auralight wrote:

      Störfaktoren schön und gut, aber ein random tog der spawnt und einen nicht potbaren bind+silence für über 10 sec verpasst auf einer map wo sich ranged DDs in die Mitte stellen können und draufhauen können bzw ranged DDs Melees nicht kiten können wenn sie kein shock remove haben etc
      Oder man nehme an dass Stoffi und ein Assa beide im togsilence sind. Assa kann ruhig mit autohits auf dem Stoffi draufdödeln und den sogar down kriegen wärend der Stoffi versucht verzweifelt wegzurennen. :dash:

      Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)
    • Kyir wrote:

      im togsilence
      hä was togisilence? :D naja, werdet ihr stoffis jetzt nicht so lustig finden, ich weiss..
      Könnte jetzt noch anmerken, dass es genauso gut nur den Assa treffen kann..oder dass es als Stoffi eig genug Möglichkeiten gibt das Vieh zu
      CCn bzw es mit dem Geist zu beschäftigen.. aber ich red ja nur mit Stoffis hier D:
      :liebe:
      Nur wenige Menschen wissen wieviel man wissen muss, um zu wissen wie wenig man weiß.
    • ne Togi ich mein auch wenn Assa im silence ist kann er autohits machen und damit großen schaden an dem Stoffi ausrichten, der Stoffi kann zwar auch Autohits machen aber bringt nicht so viel in dem Fall.

      Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)