Bezüglich der derzeitigen Gerüchte um das Sperren von Multi-Accounts

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Wie bereits gesagt wurde, es wäre interessant, die am häufigsten vorkommenden Dinge von Doppelaccounts klar festzulegen wie zb: Trading/PvP Questabschluss ist nicht gestattet, Twinks durch eine Ini ziehen ist gestattet etc. Oder man macht es ganz einfach so, denn das wäre meiner Meinung nach eindeutig und würde zu keinen Problemen führen, und es wäre meines Erachtens nach, das was ich bisher darunter verstanden hab:

      Solange man den Doppelaccount nicht benutzt, um anderen Spielern zu schaden, oder sich selbst aufgrund vom Spielen beider Fraktionen einen Vorteil zu verschaffen ist alles legitim, zu beachten ist, dass es nicht ok ist, dem Raid massiv durch AFK sein zu schaden.

      Würde in der Praxis bedeuten: Trading in irgendeiner Weise ist nicht gestattet, AFK sein beim Raid ist nicht gestattet, wenn man Lead in einer Allianz hat, bis ein neuer Lead gefunden wurde, Doppelaccounts um anderer Spieler in irgendeiner Weise im Chat negativ zu behandeln sind ebenfalls nicht gestattet(der Grund warum das spezifisch angeführt wird ist, dass in solchen Fällen härtere Strafen folgen, als bei generell schlechtem Verhalten).

      Folgendes wäre erlaubt:

      Loot mit mehreren Chars abholen, wenn man unter maximaler Anzahl läuft
      Sich selbst eine Gruppe für eine Instanz geben, wenn man diese alleine laufen möchte
      Loot mit anderen Chars abholen, als die, die eine Instanz bewältigen
      Eigene Twinks durch eine Instanz ziehen, die sie sonst nicht schaffen würden, oder um die benötigte Zeit zu verkürzen
      Einen Zweitaccount zum "Ausschlachten" benutzen(Kinahcap, Heldenquest APES, Heldenquest Manasteine, erspieltes Kinah) und alles auf den Mainaccount zu packen.

      Das einzige was demnach unklar wäre, wie die Handhabung mit generellen AFK Twinks bei diversen Raids ist, aber das wurde damals ja mehr oder weniger in die Hände der Allileads gegeben, wenn ich die Supporttickets damals richtig verstanden hab.

      @Cyan kannst du mal nachfragen, ob man hier einfach ein kleines offizielles Statement geben könnte?

      Und die Leute haben aber berechtigt mehr Angst und fragen nach, denn es sind schon Leute für Kleinigkeiten 2 Wochen gebannt worden, wo es nicht offensichtlich war und eine Ermahnung nach dem Motto "hey das wollen wir nicht, mach das nicht mehr" sicherlich getan hätte. Sachen wie vom Riss auf einen Stein gleiten und dort Kisk stellen und ich glaube nicht, dass über 10 Fälle die mir bekannt sind, davon alle erfunden sind, irgendwoher muss das ja kommen. Außerdem würde es ja hier nicht um nen 2 Wochenban gehen sondern darum, dass ein ganzer Account flöten geht und dir ist sicherlich bewusst, dass da eventuell Gearteile vom Mainaccount oben liegen, die gerade mit den nicht handelbaren APES geplust werden, oder Stigmen und Goldfeder etc.
    • Cyan wrote:

      Meiner Erfahrung nach ist es aber eine gute Regel - wenn du dich schon selbst fragst, ob es erlaubt ist oder nicht, lass es besser sein. Nicht nur in Aion, sondern auch sonst überall.
      Nun, ich bezweifle nicht, dass es Leute gibt, die öfter mal Regeln bis zum Limit exploiten möchten hin und dann derartige Fragen stellen - aber das Problem, was ich in Aion teils sehe, ist fehlende Konstanz (s.u.).

      Cyan wrote:

      Solche Threads zu allgemeinen Regeln finden sich hier auch. Nirgends jedoch sehe ich Listen, die sagen"Es ist erlaubt Instanz x mit Twinks zu machen." Das ist mir auch aus keinem anderen Game bekannt, das ich in den letzten Jahren gespielt habe.
      Und nirgends sprach ich von konkreten Listen ;) , vgl:

      Sirkka wrote:

      Ganz konkret bestimmt nicht


      Gerade beim Thema wie Bugusing ist es aber meines Erachtens sinnvoll und richtig mehr Ansagen dazu zu machen - gerade weil der Kram ja eben individuell ausgelegt wird (weniger in Hinblick auf den Spieler, als in Hinblick auf die Art des Bugs). Hier gab es bei Zone 1, Sauro oder den vereinzelten, veralteten Aussagen in den Richtlinien Statements zu:


      BuDDa wrote:

      Die Verwendung von Fehlern/Bugs, um sich einen Vorteil zu verschaffen
      Jegliche Ausnutzung von Spielfehlern/Bugs (unbeabsichtigte Programm-, oder Softwarefehler), um sich einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, ist nicht erlaubt. Dies führt zur Sperre des Accounts.
      Nachfolgend sind Beispiele dazu aufgelistet:


      Platzieren eines Kisks außerhalb der Karte

      Einige Bosse (wie Valakan, Anurati oder Debilkarim) haben Fehler/Bugs, durch deren Ausnutzung es möglich ist sie alleine zu besiegen.

      RvR Timer: Es ist verboten sich in Festungen auszuloggen bevor der Festungskampf begonnen hat und nachdem der Festungskampf begonnen hat wieder einzuloggen, um sich einen schnelleren Zugang zu diesen Bereichen zu verschaffen.

      Nur ist das Ganze leider recht lückenhaft und nicht jeder vorteilhafte Bug wird zwangsläufig geahndet (s. Sauro 1 Key damals, was dann gefixt wurde). Strenggenommen kann man es auch vermutlich als Bug deklarieren, dass Luna mit Abwesenheit machbar ist - aber auch das ist nicht verboten. Kurzum wäre es schön, wenn man sich hier um mehr Aktualität in dem Bereich bemühen würde von Seiten des Community Managements/Supports her.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Ach Göttle hier kannste keine drei Tage krank sein :D

      Also und um das Thema nun zu beenden:

      Multiaccounts sind toleriert und es wird niemand wegen Multiaccounting gebannt!
      Es gibt nur Sanktionen, wenn mit Accounts/Multiaccounts nachweißlich gegen die Spielregeln (erweiterten Spielregeln) verstoßen wird. Solche Angelegenheiten und alles weitere zu einem Account wird nur über das Ticketsystem mit dem Accountnutzer besprochen, nicht aber hier im Forum debattiert.


      Community Richtlinien - AGB - Ergänzende Spielregeln - Ticketsystem

      Nicht für InGame Anliegen zuständig!