Pinned Elite-Veteranen-System

    • Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • [NICK]nikuya wrote:

      Synth wrote:

      Mag ja sein, dass du durch Ingame dropps welche bekommst, aber niemals genug, um deinen Schmuck nur dadurch auf +7 zu bringen. Und das ist nunmal den Wert, den du fürs nächste Update im PvP brauchst + auch den Wert, den die Leute mit x Veteranen Accounts und etwas Luck (oder viel Cash im Cashshop) erreicht haben (zumindest teilweise).
      2. ist es keine Pflicht den Schmuck aufzuwerten
      Vergleich mal die prozentualen PvP Stats von +5 80er Schmuck mit denen von, sagen wir +5, 75er Schmuck. Wenn du kompetetiv bleiben möchtest ist der neue Schmuck/Das Gear Pflicht.
    • taskforc12 wrote:

      Rock im Ernst Elite Veteran Erweiterung alles schön und gut nur bei den Preisen aufen Server und dann etliche Euros reinzuschmeißen dafür? No Way ;D das is wieder so ne P2W Aktion die n Griff ins Klo is sry aber is so xD
      Von mir aus kann ja so ein EUROlite-Veteranen P2W Zeugs kommen ... jeder der Aion spielt sollte mittlerweile wissen, dass die Prioritäten bei GF darin liegen den Geldbeutel der Spieler möglichst effektiv zu plündern, aber warum müssen es hier gerade die GP sein?!?! Man braucht die GP um effektiv spielen zu können und wenn man jetzt ein Event startet bei dem diese im Fokus stehen, schadet man Spielern, die einfach mal nur so spielen und nicht zur Elite gehören wollen.
      Dieses Event hat nämlich überhaupt nix mit der Wirkung von GP zu tun!!!!!

      Wenn ihr so ein Cash-Event macht dann führt doch bitte irgendein anderes "Item" ein, denn auch die Veteranenstufen werden nach drei Monaten wieder auf 80 zurück gesetzt. Nutzt doch ein unabhängiges System für dieses "EUROlite-Event" beispielsweise: Man kann im Itemshop für 99 Coins ein "Item" kaufen und schaltet mit diesem dann ein Belohnungssystem frei um die neuen Belohnungen zu bekommen. Bastelt ein Event darum herum beispielsweise: "Der Santa-Shugo braucht deine Hilfe, bringe ihm 20 Geschenkanleitungen (= Itemshop-Item) und bekomme von ihm pro Geschenkanleitung einzigartige Belohnungen."
      Sind diese Geschenkanleitungen auch noch handelbar, sodass sie von Shoppern an andere Spieler verkauft werden können, hätte das den gleichen Effekt UND nebenbei werden auch unabhängig GP verkauft (auch noch NACH dem Event). Die Bedingung (Vet-Stufe Lvl 80) kann zur Gewinnoptimierung weggelassen werden, damit auch Neueinsteiger motiviert sind zu shoppen und nicht durch die hohen Kosten (erst 50 GP's zu kaufen) abgeschreckt werden.

      Mal ehrlich ... hat sich der Erfinder dieses orginalen "EUROlite-Veteranen Systems" gedacht: Hmmmm wir geben den Usern mal die Möglichkeit ihre Veteranenzeit um zig Jahre zu erhöhen, aaaaaber ihre Stufe fällt dann nach drei Monaten wieder auf 80 zurück. Ohhh und damit sie das machen geben wir ihnen noch geheime Belohnungen, die sie erst dann gesagt bekommen nachdem die Happy-Cash-Hour Zeit abgelaufen ist ... denn nur wer was riskiert kann hier ein tapferer, mutiger und starker Schicksal-Deava werden! Oo Oo Oo


      Kleriker! :herz:
    • Ich verstehe nicht warum GF das neue System als Veteran Belohnung verkauf. Es ist doch überhaupt keine Veteran Belohnung. Warum nennen sie das nicht "Bezahlt viel Geld, für eine Belohnung, die nur einmal Gültig ist und nach 3 Monaten wieder weg ist"

      GF wird immer schlechter.
    • Felis wrote:

      Dieses Event hat nämlich überhaupt nix mit der Wirkung von GP zu tun!!!!!
      Auch wenn ich die Wut vieler hier durchaus nachvollziehen kann, ist sie zum Teil unbegründet.
      Wenn man die 20 Goldpakete aktiviert, dann bleibt die erhaltene "Premiumspielzeit" auch nach den 3 Monaten erhalten. Der eigentliche Sinn des Goldpaketes bleibt also bestehen. Nur wurde jetzt das kleine "Zusatzbonbon" abgeändert. Anstatt wie bisher für 8 Chars alle 6 Monate verfügbar, ist es nun nur für einen Char zuteilbar. Hinzu kommt, dass das ganze nur für 3 Monate verfügbar ist.
      Im Grunde ist das ein temporäres Bonussystem, was man nutzen kann, aber nicht muss. Mit der Wirkung und der Nutzungsdauer der Goldpakete hat das ganze aber garnichts zu tun. Da bekommt man seine 30 Tage für jedes Goldpaket, so oder so.

      Das soll jetzt kein Lob oder Kritik an GF oder irgendwen sein und auch keine Wertung meinerseits. Nur hab ich das Gefühl, dass manche das hier etwas zu eng sehen.
      Wenn man bedenkt, was man sonst für 200 Euro bekommt ... Ich gehe von aus, dass durchaus viele Spieler die Euros investieren werden um die Extras abzugreifen. Ich für meinen Teil werd das zwar nicht tun, aber jedem das seine.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • iduk wrote:

      In einem Jahr kaufst du so aber fast so viel Spielzeit die fast dem gesamtem Alter des Spiels entspricht^^
      Da hast du recht und das ist auch berechtigte Kritik an GF. Zum Glück ist man aber nicht gezwungen das zu machen. Die Frage ist nur, welche Belohnungen es gibt und wie diese sich auf das Spiel auswirken.
      Einerseits denke ich mir, dass da schon ein(e) 10er Feder/Armband/Estima drin sein sollte, damit es sich überhaupt lohnt so viele Goldpakete zu aktivieren obwohl man die Spielzeit wahrscheinlich nie brauchen wird. Andererseits würde man, wenn man versucht sich sowas ingame herzustellen, etliche Millarden Kinah und/oder tausende Euros investieren und hätte am Ende trotzdem nicht mehr als die breite Masse an Spielern ... Das wäre dann natürlich ein deutlicher Verlust für GF, wenn sie solche Sachen so "billig verkaufen" würden.
      Der einzige Grund der doch wieder für solcheine Belohnung spricht sind einfach die Masse an Spielern die dann wirklich gewillt sind sowas zu bekommen und das würde sich dann für GF durchaus wieder lohnen.
      Na ja, mal abwarten was nun bei rumkommt.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Und in 1/2 jahr gibt es dann sicher ein GP Platin/Extra um 200 ac ?

      He GF das wäre doch eine gute idee ?
      Kommt doch !!

      So wie es aussieht wollen viele ihr geld lieber euch geben,
      bevor sie ein neues game beginnen, also holt es wuf wuf wuf ............................
      "Erst wenn der letzte Gamer vergrault wurde,

      der letzte Casher aufgeben hat,

      der letzte Fanatiker weg gelaufen ist,

      werdet Ihr merken,

      dass der Support auch mal was machen muss !."
    • Man kann die Belohnungen über die Homepage bereits einsehen. Und ich muss sagen, dass die Entscheidung nicht leicht ist. Es ist nichts dabei, was die Balance extrem beeinflussen würde (auf Stue 20 gibt es ein Estima +5), aber es sind durchaus hilfreiche Sachen dabei (500% Herstellungsamulette), wenn man sie denn gebrauchen kann.
      Es ist auch keine Kiste mit Rüstungssachen, wie manche erwarte/befürchtet haben. Also es ist kein Muss sich die 20 Pakete zu holen, da kann man ansich beruhigt sein.

      @RockRoppes: kannst du mal bitte nachfragen, was die Postanhangsgenehmigungen für 61er bis 65er Abyss-Gear da drin sollen? Der Sinn erschließt sich mir nicht ganz, aber vielleicht kann mir das auch wer anderes erklären.

      Und noch eine Frage an @RockRoppes: sind die Sachen wie Estimas etc denn handelbar, wenn da nicht [Jakunerk] davor steht?
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Aus den Aion News:


      Mit einem Gold-Paket stehen dir (wie dem Veteranen) alle Features des Spiels uneingeschränkt offen. Darüber hinaus erhältst du Boni, die das Spielerlebnis noch intensiver machen - wie mehr Erfahrungspunkte, die dich schneller in der Charakterstufe aufsteigen lassen, häufigere Besuche der Instanzen und höhere Belohnungen. So sparst du Zeit. Das Balancing des Spiels wird jedoch nicht gestört: Das Gold-Paket bringt dir zwar gewisse Boni, doch im PvP haben alle Spieler dieselben Chancen.

      "Intensiver"... Jup, bin ich mir sicher. Zeit sparen, aus welcher Formel ? Bin ich mir auch sicher.
      80-100% erhöhte GP Kosten (Loki A). Die Formel hätten wir.
      Balancing wird nicht zerstört. Was nicht existiert, geht auch nicht kaputt. Da habt ihr uns erwischt O.o
      Im PvP haben alle die selben Chancen. Mh, wird wohl stimmen. Davon ausgegangen, dass man schon GP Ressourcen nur noch für PvP nutzt.

      Mich würde die Vorgehensweise interessieren, was man sich dadurch erhofft. Wenn Spieler über P2W kritisieren, was ist der Sinn darin, genau das Gegenteil zu machen und das noch zeitlich zu begrenzen ? DIe kleinen/normalen Spieler kommen überhaupt nicht ran. Und für Spieler die nur den Status am Leben erhalten lassen, dürfen die nächste Zeit den doppelten Preis zahlen, also hat man keine Möglichkeit, sich davon abzugrenzen, wenn man nicht Vorrat hat.

      20x GP wären 1,6kkk-2kkk (variiert je nach Server), mittlerweile ja nichts besonderes und auch erreichbar/Sinnvoll je nach Belohnung. Aber wieso gerade die GPs und nicht etwas anderes, was den Sinn und Zweck dafür erfüllen würde ?

      Aber um ehrlich zu sein, gibt es wohl genug Spieler, die das noch befürworten, sonst könnte man sowas nicht einfach aufm Markt bringen.

      Aber okay. Wirklich, okay^^
    • Belohnungen sind ok, kA was man jedoch mit Glorius Elim Idianen soll... gerade für PVP sind die aus dem Tower of Challenge viel besser :( Pls packt ma die rein!
      Und die Postanhangshilfen von Level 61-65 sind jetzt auch ned soo geil...
      hätte ja eher 100% ankerhilfe erwartet, aber die kam nichma und +5 Estima is auch ned so krass XD
      is i.O. mal später im Detail sehen ob Preis / Leistung genug lohnt.
    • Eozaen wrote:

      Man kann die Belohnungen über die Homepage bereits einsehen. Und ich muss sagen, dass die Entscheidung nicht leicht ist. Es ist nichts dabei, was die Balance extrem beeinflussen würde (auf Stue 20 gibt es ein Estima +5), aber es sind durchaus hilfreiche Sachen dabei (500% Herstellungsamulette), wenn man sie denn gebrauchen kann.
      Es ist auch keine Kiste mit Rüstungssachen, wie manche erwarte/befürchtet haben. Also es ist kein Muss sich die 20 Pakete zu holen, da kann man ansich beruhigt sein.
      Sehe ich wie du. Bin, nach meiner anfänglichen Erbostheit, überrascht, dass da nichts dabei ist, was mich massivst auf die Barrikaden schickt. Massig APES, Seren und LRS. Keine krassen Rüstungskisten, kein Endgame-Gear. edit: Kein Minionite! Zeug scheint weitgehend handelbar zu sein.

      Ich frage mich, wie zukünftige Iterationen aussehen, ich finde das Geschäftsmodell nach wie vor suboptimal und greedy.


      Aber in der Tat, die Rewards sind fair. Man muss nicht auf 100 cashen, aber wenn man es macht, kann man gegenrechnen, ob einem das die APES und Seren wert sind.

      Bin positiv überrascht.

      Jetzt noch das Zeug ingame zur Verfügung stellen *hust* und wir können wieder miteinander reden.

      PS: Warum man die Rewards nicht vorgestern oder gestern (während Coin-Event...) veröffentlicht hat, ist mir aber ein Rätsel.
      Erufuun
      Funfunreloaded Mistweaver Monk

      Kery wrote:

      Jetzt mal ehrlich, bei all den Leuten hier im Thread bist du definitv der gammligste :peitsche:

      The post was edited 2 times, last by xXxErufuunxXx ().

    • @[NICK]kampfgeiist: hast du dir mal die Belohnungen angeguckt? Im Grunde gibt es nichts, was wirklich in die Balance (über die man sich durchaus streiten kann) eingreift (keine Feder +10 oder Armband +10 etc).

      Und die "Veteranenstufe" wurde deshalb erhöht, weil das Spiel schon länger als 80 Monate in Europa aktiv ist, daher Spieler die von Anfang an dabei sind schon über die 80 hinaus sind. Es war logisch, dass es eine Erhöhung gibt. Ob man nun mit der Umsetzung zufrieden ist, ist eine andere Diskussion. Nur der Sinn ist durchaus gegeben und gerechtfertig.
      Das die Preise jetzt steigen und besonders Anfänger Probleme haben werden (und ja, es gibt sie durchaus!), steht auch außer Frage und sehe ich auch als großes Problem. Aber das war schon immer so, dass nach einer Veteranenstufenerhöhung die Preise erstmal nach oben springen.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • @Eozaen

      Verständlich, dass Langzeitspieler auch mehr sehen wollen. Dennoch sollte man so etwas nicht über eine Pflicht Ressource fördern. Ich kenne es in jedem Spiel, dass ein GP/Premium allgm. einen Sinn hat. Hier wurde es m.M.n. mit dem "Feature" missbraucht.

      Meine Kritik über das Balance im PvP Bezog sich darauf, dass Spieler sowieso GPs gerade wegen den Allmightys und Seren holen, um gerade das PvP Gear zu optimieren. Sonst kauft man sich ja nicht Massen GP und erstellt sich 8 Chars. Hier muss ich erwähnen, es ist verständlich, dass diese (Großteils) für PvP Gear genutzt werden. Daran gibt es auch nichts auszusetzen.

      Und jetzt die GPs für einen komplett anderen Zweck zu repräsentieren ist von GF/NCSoft einfach nur schwach. Mir kann das egal sein, über den Sinn kann man wie schon erwähnt, streiten^^
    • Mal eine kleine Auflistung der wichtigsten Sachen und deren Häufigkeit:

      Goldstern: 100x
      Silberstern: 13x
      Allmächtige: 19x
      Aufwertugnsserum: 22x
      Mana-Spende: 13x
      Spinell: 125x
      LRS: 13x
      Seelenentbindung: 3x
      100% Ankerhilfe: 2x

      Gebet des reinen Merek: 12x
      50% Ap-Rolle: 30x
      500% Herstellungsamu.: 10x
      Fertigkeitsverstärkungsrolle: 40x
      Gottsteine: 9x
      Kräuter: 2000x
      Eintrittschriftrollen (A-, B- und R-Dred): je 20x

      Dazu noch Estimas von 3 bis 5, jeweils ein mal, ein Reittier, viele Luna, Ankerhilfen, Tee und andere Sachen. Das bezieht sich natürlich auf alle 20 Stufen.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."

      The post was edited 3 times, last by Eozaen ().