Raidbehinderung

    • Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iduk schrieb:

      Alter hat da wer ein Problem, wirklich. Aber man kennt manche ja nicht anders...

      Ein Spieler mit Rang ist nicht mal dazu verpflichtet beim Raid teilzunehmen, noch auf irgendwen zu hören wo er den Kisk zu stellen hat. Schlimm genug das High-Ranks dazu genötigt werden vom System. Die Meisten haben sich das nicht mal ausgesucht in der Position zu stehen (hauptsächlich auf den alten Servern). Da kam irgend ein grottiges Update und auf einmal bekommen sie die Möglichkeit irgendwelche zusätzlichen Skills zu nutzen die sie nicht mal haben wollten. Das Problem besteht bei General und höher (Castspeed/Attackspeed/Laufspeedbuff) und sein wir mal ehrlich es muss ein Wunder geschehen von dem Rang noch herunter zu purzeln. Den Lead sollte man aber abgeben können, wenn der Raid einem als High-Rank nicht juckt.
      Das ist grundsätzlich meine Meinung.

      Das es in den Fällen von Eozaen klar auf der Hand liegt, dass sich der Spieler nicht darum kehrt schwärzt ihn halt an. Ist anscheint echt schwer... Fürs Kicken wirst ja auch vom Support angemacht. Fürs absichtliche Resetten der Tia Keeps gabs damals auch aufn Sack. Der versaut doch der ganzen Fraktion den Spaß und hilft damit den Gegnern. Muss für so etwas offensichtliches eine extra Regel her?
      Stimme ich dir absolut zu....es war früher so & das wird sich auch nicht ändern..selbst in NA als ob durch diese Richtlinien friede freude Eierkuchen beim Raid ist. Ich habe ehrlich gesagt gehofft, das durch mein Sarkastischem Post endlich mal die Mistgabeln fallen gelassen werden. Naja scheint wohl nicht so xD
    • Um mal zurück zum Thema zu kommen:
      Die aktuellen Regeln kann man wohl sehr frei auslegen, wenn man den genauen Kontext aber beachtet, wird es wohl kein Vergehen sein den Kisk ins Nirvana zu stellen (sofern er normal erreichbar ist).
      Es kann aber für den Raid entscheidend sein, ob man nur normale Kisk stellen kann die kein Schild geben, einem nicht heilen und recht schnell weg sind, während die gegnerische Fraktion diese Vorteile hat bzw die Nachteile nicht hat.
      Damit leben oder bis 6.0 zu warten ist in meinen Augen alles andere als eine passable Lösung, denn der Raid ist immernoch ein grundlegender Inhalt von Aion. Und wenn daran nichts geändert wird, wird ein weiterer wichtiger Content sterben (zumindest ist es derzeit so). Es kann auch nicht im Interesse von GF sein, wenn die Spieler nicht mehr zum Raid gehen und damit noch weniger Spieler einloggen ...
      Da GF auch kein Schaden davon nimmt, sondern ehr zeigt das sie sich doch kümmern, ist eine Ergänzung der Richtlinien wohl das einzig sinnvolle. Wichtig ist natürlich auch, dass das SCHNELL kommt und nicht wieder Monate dauert.
      Theoretisch sollte das ja beim nächsten Team-Meeting besprochen werden und dann könnte das in ein bis zwei Wochen offiziell gelten.
      Aber jetzt macht es wohl erstmal kein sinn weiter zu diskutieren, bevor am Montag sich mal jemand Offizielles dazu äußert, wie @RockRoppes ;)
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Das traurige an dieser Geschichte ist, dass es schon vor fast 3-4 Monaten gefordert wurde. Und GF hat nichts getan. Ich bezweifel, dass sie auch jetzt hier noch was tun. Selbst ich sagte, dass diese Macht in den Händen der Spieler nichts verloren hat.

      Die NA Guidelines sind von Oktober 2017.
      Der Thread ist ein schöner Ansatz, diese Problematik ins Gedächnis der Spieler zu rufen. Aber nicht in die Köpfe des AION-Teams. Dafür und für andere Probleme ist bei denen kein Platz.

      @iduk: Klar haben sie die Highranked nicht ausgesucht, dass sie den Unionskisk stellen können. Aber allein aus sozialer Kompetenz sollte man die anderen Mitspieler nicht "abfucken". Mag sein, dass auf Loki-E dies niemals passierte, leider auf Loki-A tagtäglich. Man kann sagen, dass auf Loki-A einige unterbelichtete Highranked sind, diese dann wie kleinkinder reagieren. Und nur weil jemand ihnen die Schaufel ausem Sandkasten geklaut hat.
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Ich bekomme das als Asmo auf Fregion selbst fast jeden Tag mit und kann auch nur über diese Egozentrik eines Einzelnen den Kopf schütteln. Wozu haben wir einen Raidlead, wenn man nicht auf ihn hört? Da was eigensinniges zu machen ist halt komplett kontraproduktiv und schadet nur der Fraktion. Das ist Spaltung und kein Zusammenhalt ... aber gut, soviel dazu aus persönlicher Spielersicht...

      Offiziell können wir vom Board Team da nichts machen, da sich der Game Support um sowas kümmert und ich da auch nicht reinreden kann. In dem Fall bleibt Euch nichts weiter, als ein Ticket zu schreiben, wenn der Verstoß berechtigt ist.
      Ich werde trotzdem versuchen, dazu mal mit dem Support sprechen.


      Community Richtlinien - AGB - Ergänzende Spielregeln - Ticketsystem

      Nicht für InGame Anliegen zuständig!
    • Finde ich sehr löblich, dass du das aus der Persönlichen Perspektive beschreibst @RockRoppes.

      Hoffe kannst dies ins Gedächnis des Support rufen. Und Grüß mal Crezcent von mir. Bei Bedarf kann ich dir die Ticket ID für Ihn/Sie mitgeben. Hatte auch schon eine längere Unterhaltung diesbezüglich mit dem Support.

      Die ganze Unterhaltung, war so Ende Oktober/Anfang September.
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • RockRoppes schrieb:

      In dem Fall bleibt Euch nichts weiter, als ein Ticket zu schreiben, wenn der Verstoß berechtigt ist.
      "Lieber Spieler,
      wir haben deine Meldung entgegen genommen und uns die von dir zugesendeten Daten zur Überprüfung vorgenommen. Leider konnten wir keinen Verstoß gegen die Spielregeln feststellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      CopyPasteBot#2978"

      Auch wenn man den betreffenden Spieler gefühlt zum hundertsten Male meldet, weil er immer und immer wieder Spieler, die er nicht mag, kurz vor Raidende kickt. Da passiert rein gar nichts.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig
    • Blackwall schrieb:

      RockRoppes schrieb:

      In dem Fall bleibt Euch nichts weiter, als ein Ticket zu schreiben, wenn der Verstoß berechtigt ist.
      "Lieber Spieler,wir haben deine Meldung entgegen genommen und uns die von dir zugesendeten Daten zur Überprüfung vorgenommen. Leider konnten wir keinen Verstoß gegen die Spielregeln feststellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      CopyPasteBot#2978"

      Auch wenn man den betreffenden Spieler gefühlt zum hundertsten Male meldet, weil er immer und immer wieder Spieler, die er nicht mag, kurz vor Raidende kickt. Da passiert rein gar nichts.
      Ist halt ärgerlich. Aber wir wissen ja alle, dass der Support ungern seine zahlende Kunden bestraft. Am besten meldest du dich erst 1-2 Minuten nach Start des Raids um in eine Allianz ohne diese besagte Person rein zukommen.
    • Hab mal den Support angeschrieben und gefragt/vorgeschlagen die Regelungen aus NA bzgl des Raidverhaltens, ggf in abgewandelter Form, zu übernehmen.
      Als Antwort kam das übliche, Thema ist an die entsprechende Stelle weiter geleitet. Also ob da noch was kommt oder nicht ...
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Blackwall schrieb:

      "Lieber Spieler,wir haben deine Meldung entgegen genommen und uns die von dir zugesendeten Daten zur Überprüfung vorgenommen. Leider konnten wir keinen Verstoß gegen die Spielregeln feststellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      CopyPasteBot#2978"
      Dafür brauchst du doch ned den Support anzuschreiben, die Copy & Paste Antwort hast du ja bereits von RockRoppes hier im Thread erhalten: "wir vom Board team können nix machen"........."ich kann da ned reinreden"........"bleibt Euch nichts weiter, als ein Ticket zu schreiben".......... All das hätte ich dir auch sagen können. :D
    • [NICK]montybeton schrieb:

      Blackwall schrieb:

      "Lieber Spieler,wir haben deine Meldung entgegen genommen und uns die von dir zugesendeten Daten zur Überprüfung vorgenommen. Leider konnten wir keinen Verstoß gegen die Spielregeln feststellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      CopyPasteBot#2978"
      Dafür brauchst du doch ned den Support anzuschreiben, die Copy & Paste Antwort hast du ja bereits von RockRoppes hier im Thread erhalten: "wir vom Board team können nix machen"........."ich kann da ned reinreden"........"bleibt Euch nichts weiter, als ein Ticket zu schreiben".......... All das hätte ich dir auch sagen können. :D
      Magste als Foren Moderator arbeiten oder vielleicht als CoMa? :)

      --------
      Wie gesagt, ich hatte bislang null erfolg bei dem Support. Der besagte Barde hat keine längere Auszeit genießen dürfen. Er fabrizierte diesen Mist jeden Raidabend. Dafür durfte ich eine 24h Sperre kassieren, weil ich den Anhang vor Raidbeginn nicht beabsichtigt kickte und sogar im 3er schrieb. "Hey war keine Absicht, wollte nur zwecks Raidbuffs assist geben". Sogar mit timestamp Screenshots gemacht und sogar an den Support geschickt. Als Antwort kam nur "Deine Aussage im 3er kann man als Provokation werten".

      Ab da war mir klar, der Support ist nicht Objektiv und beurteilt wie er will wann er will. Auf gut Deutsch der Support ist in vielerlei Hinsicht Scheisse.Was mich allerdings wunderte, das Ticket wurde am nächsten Tag bearbeitet. Aber meine Anfrage erst nachdem meine 24h Sperre auslief. Man muss sagen ganz verloren ist der Support nicht, hin und wieder hauen die auch Nette Dinger raus. Aber der Mensch im allgemeinen behält das Negative eher im Gedächnis als das Positive. Und Positives kann man über GF und den Support in hinsicht auf AION gerade nicht sagen.

      Aber du kannst gerne den Support deswegen "belästigen" mal schauen vielleicht hats du ja Erfolg. Was ich allerdings bezweifel.
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Der Support macht diesbezüglich nichts, selbst wenn du den Kisk irgendwo hinstellst. Klar wird da die Fraktion im Spielablauf behindert, aber anscheind hat da jeder eine andere Auffassung davon.
      Es ist leider so und da kannst du machen was du willst.

      Gameforge hat sich da in den AGB´s eine weite Lücke offen gehalten und darauf beruft sich auch der Support. Was andere sehen interessiert leider nicht.
      Daran kann man aber sehen, dass keiner wirklich dieses Spiel spielt!! Ansonsten würde man nicht auf taube Ohren stoßen.
    • Na wir wollen Rock und seine Aktivität im Forum über strapazieren. Geduldet euch. Er hat erst mit dem Support geredet. Die werden erstmal die Sache Analysieren. Danach Folgen erstmal Teammeetings. Danach wird erstmal eine Guideline etabliert und schon steht 6.0 vor der Tür.
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Ich habe mir das hier mal durch gelesen und bin erstaunt wie manche Spieler und auch der CoMa hier reagieren!

      An alle die mal hier schräg rum diskutieren wollen. In den AGB steht es klar und deutlich:
      8.2 Jede Partei hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn b) tatsächliche Anhaltspunkte für ein Verhalten vorliegen, das das Spielerlebnis anderer Nutzer nicht unwesentlich beeinträchtigt.
      Das allein der Support dieses (ich nenne es mal) Hausrecht nicht wahrnimmt ist für mich mehr als Schleierhaft. Zum Schutz eines Trolles verärgert der Support lieber hunderte von Spieler. Die Verärgerungen gehen so weit, dass die Leute sich lieber ein anderes Spiel suchen. Das müsste jeden in der GF wach rütteln. Es sei denn man will seine Kunden auf infantile Art und Weise los werden.

      Wenn ich als doofer Spieler verwarnt werde, weil ich die R-Dred vorzeitig verlasse ich Spieler durch mein Verhalten einen massiven Schaden (Agilität +4) zu fügen könnte, oder ich als doofer Spieler einen Bann befürchten muss, weil sich mir ein "Quasi-Abuse" vorgeworfen wird, dann frage ich mich warum eine vom Entwickler vorgesehener Raid-Entscheid als "Spass" angesehen wird? Diese in den AGB angeführter Paragraph endet offenbar vor Kunden der GF, deren Shopverhalten weit über dem Durchschnitt liegt und sich somit alles erlauben dürfen! Das die durch ihr Verhalten einen wesentlich höheren Schaden bei der GF ausrichten ist deren Rechenkünstler wohl noch nicht aufgefallen!