Raidbehinderung

    • Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • So, heute haben wir, dank unseren super Oberbefehlshabers, die eigentlich sicher Festung verloren, da die Alli-Kisks natürlich zerstört wurden und immer vom Tokanu zu fliegen ... das dauert eben bis man bei der Kysis ist. Vielen :zensiert:

      //Name zensiert - Sparx
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Eozaen wrote:

      So, heute haben wir, dank unseren super Oberbefehlshabers, die eigentlich sicher Festung verloren, da die Alli-Kisks natürlich zerstört wurden und immer vom Tokanu zu fliegen ... das dauert eben bis man bei der Kysis ist. Vielen Dank Angarato.
      Namecalling. Und deal with it. Mussten wir auf LOKI-A schon seit Monaten damit leben. GF hat nichts gemacht und wird es auch nicht. Nicht mal die NA-Guidelines oder ähnliches.

      GF oder besser das AION TEAM hat die Reaktion einer Schnecke. Auf aktuelle Entwicklungen wird NULL bis GAR NICHT reagiert.

      Also ich rechne mit diesen Guidelines so in ca. 2 Monaten. Da wird ein leiser Pups davon im Forum hörbar sein...ala "Geduldet euch es wird was kommen"....und wir warten und warten und warten :)
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Kentucky wrote:

      Eozaen wrote:

      So, heute haben wir, dank unseren super Oberbefehlshabers, die eigentlich sicher Festung verloren, da die Alli-Kisks natürlich zerstört wurden und immer vom Tokanu zu fliegen ... das dauert eben bis man bei der Kysis ist. Vielen Dank Angarato.
      Namecalling. Und deal with it. Mussten wir auf LOKI-A schon seit Monaten damit leben. GF hat nichts gemacht und wird es auch nicht. Nicht mal die NA-Guidelines oder ähnliches.
      GF oder besser das AION TEAM hat die Reaktion einer Schnecke. Auf aktuelle Entwicklungen wird NULL bis GAR NICHT reagiert.

      Also ich rechne mit diesen Guidelines so in ca. 2 Monaten. Da wird ein leiser Pups davon im Forum hörbar sein...ala "Geduldet euch es wird was kommen"....und wir warten und warten und warten :)
      Ich glaube ja noch immer dass in zwei bis drei Monaten kommt "Wir arbeiten daran - es wird alles besser!".
      einen Monat vor 6.0 wird dann ein neuer Post kommen à la "6.0 steht vor der Tür und das Problem ist damit gelöst, daher arbeiten wir nicht weiter daran".
      Ich meine klar hat es dann keinen Sinn mehr daran zu arbeiten, aber wie @Kentucky bereits sagte, die Reaktionen sind einfach VIEL zu langsam.
      In Zeiten in denen ~60-80% der in der Battle League Angemeldeten ohnehin afk sind und der Rest einer gefühlt(!) dreifachen Masse gegenübersteht bricht einem das das Genick und so gehen irgendwann alle nur noch afk (Ich selbst teilweise übrigens auch, weil ganz ehrlich, es hat einfach keinen Sinn auf die Gnade der anderen Fraktion zu hoffen, ob man ein Keep bekommt, oder nicht. ¯\_(ツ)_/¯

      (Nein, das ist kein "Mimimi-die-Anderen-sind-so-böse", das bezieht sich auf Fraktionsinterne Probleme).
      Ich kann mittlerweile nichtmal mehr Afk-lern einen Vorwurf machen.
      Meiner Meinung nach ist ohnehin das gesamte Battle-Unions-System bei uns nicht wirklich durchführbar, aufgrund der oben aufgeführten Probleme. (Und ja ich weiß, dass das nicht einfach änderbar ist, aber dennoch!)
      #nichtmeinTimer

      Nur für Leute deren Gehirnmasse in der präfrontalen und orbitofrontalen Großhirnrinde so stark reduziert ist, dass sie Realität und Wahnsinn nicht unterscheiden können!

      Fehler der Rechtschreibung und/oder der Orthografie vorbehalten.
    • Ich bin beim Raid nicht afk. Ich mache die Questmobs oder versuche es zumindestens. Allem anschein braucht ja irgendeiner immer die Mobs.

      Aber, was will man dagegen machen? Das System erlaubt es, es gibt keine Richtlinien. Keine Konsequenzen.

      Man muss es leider akzeptieren. Der Publisher tut uns liebevoll in diese Richtung schupsen.

      Danke GF <3
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Kentucky wrote:

      Ich bin beim Raid nicht afk. Ich mache die Questmobs oder versuche es zumindestens. Allem anschein braucht ja irgendeiner immer die Mobs.

      Aber, was will man dagegen machen? Das System erlaubt es, es gibt keine Richtlinien. Keine Konsequenzen.

      Man muss es leider akzeptieren. Der Publisher tut uns liebevoll in diese Richtung schupsen.

      Danke GF <3
      Genau das ist der Punkt. Gut zusammengefasst, danke Tucky. :liebe:
      #nichtmeinTimer

      Nur für Leute deren Gehirnmasse in der präfrontalen und orbitofrontalen Großhirnrinde so stark reduziert ist, dass sie Realität und Wahnsinn nicht unterscheiden können!

      Fehler der Rechtschreibung und/oder der Orthografie vorbehalten.
    • Kentucky wrote:

      Eozaen wrote:

      So, heute haben wir, dank unseren super Oberbefehlshabers, die eigentlich sicher Festung verloren, da die Alli-Kisks natürlich zerstört wurden und immer vom Tokanu zu fliegen ... das dauert eben bis man bei der Kysis ist. Vielen Dank Angarato.
      Namecalling. Und deal with it. Mussten wir auf LOKI-A schon seit Monaten damit leben. GF hat nichts gemacht und wird es auch nicht. Nicht mal die NA-Guidelines oder ähnliches.
      GF oder besser das AION TEAM hat die Reaktion einer Schnecke. Auf aktuelle Entwicklungen wird NULL bis GAR NICHT reagiert.

      Also ich rechne mit diesen Guidelines so in ca. 2 Monaten. Da wird ein leiser Pups davon im Forum hörbar sein...ala "Geduldet euch es wird was kommen"....und wir warten und warten und warten :)
      Ich werde trotzdem so lange weiter Tickets schreiben bis sich was ändert oder ich dem Support sagen werde, dass sie ihr Spiel alleine spielen können. Und ob ich sein Name nun sagen darf oder nicht wurde doch vor kurzen lang und breit mit Cyan ausdiskutiert (oh, darf ich den Namen überhaupt nennen?).
      UND NOCHMAL: ich werde NICHT damit leben. Entweder der Support bewegt sich mal, denn das Verhalten verstößt definitiv gegen 8.2 b) der AGBs von GameForge. Und wenn ihn der Casher wichtier ist als eine Fraktion, dann sollen sie mit ihm glücklich werden und auch mich und viele andere (die z.T. schon gegangen sind) verzichten.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Habs in dem Thread geschrieben irgendwo am Anfang. Ich hab auch über Wochen jeden Tag diese Person reportet. Tickets geschrieben. Ich war nicht alleine. Das Ergebnis..nichts. Diese Person hat weder eine Auszeit bekommen noch ist das AION TEAM oder der Support auf die Idee gekommen.

      "Ja scheisse, solche Art von Tickets könnma doch unterbinden, wenn wir Guidelines oder was anderes machen. Dann bekommen wir keine Tickets mehr zu dem Thema und schon kann ich meine Mitarbeiter auf andere "Brandherde" ansetzen...".

      Jeder gutfunktionierende Support würde doch mal analysieren. Zu welchem Thema bekomm ich immer Tickets wie kann ich das unterbinden...wenn mich das nicht täuscht ist das sowas wie "Incident Management".
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Kentucky wrote:

      Habs in dem Thread geschrieben irgendwo am Anfang. Ich hab auch über Wochen jeden Tag diese Person reportet. Tickets geschrieben. Ich war nicht alleine. Das Ergebnis..nichts. Diese Person hat weder eine Auszeit bekommen noch ist das AION TEAM oder der Support auf die Idee gekommen.

      "Ja scheisse, solche Art von Tickets könnma doch unterbinden, wenn wir Guidelines oder was anderes machen. Dann bekommen wir keine Tickets mehr zu dem Thema und schon kann ich meine Mitarbeiter auf andere "Brandherde" ansetzen...".

      Jeder gutfunktionierende Support würde doch mal analysieren. Zu welchem Thema bekomm ich immer Tickets wie kann ich das unterbinden...wenn mich das nicht täuscht ist das sowas wie "Incident Management".
      Du würdest das wohl so machen, ich würde das auch so machen. Ich denke viele Firmen auf der ganzen Welt machen das so, aber eben noch nicht alle wie es scheint. Ich werd die ganzen Tickets jetzt mal melden, mal gucken was die nächst höhere Instanz dazu sagt, wahrscheinlich das gleiche wie sein Untergebener. Aber irgendwann sind sie hoffentlich so genervt, dass irgendwer gebannt wird, entweder Angarato oder ich. Beides soll mir recht sein, so oder so hab ich den Mist dann nicht mehr an der Backe.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Ich wünsche dir Viel Erfolg damit. Ich hab ja mit der höheren Instanz über das Thema geredet. Selbiges Ergebnis. Ob du jetzt mit dem Bauer redest oder dem Springer oder gar dem König. Kommt nix bei rum.
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Keine Ahnung was sich in den letzten drei Jahren geändert hat. Früher hatte man auch schon über den Support gemotzt, aber zumindest hatten sie eingegriffen. Sei es über Ergänzungen der Regeln, Sillusbäume o.ä.

      Falls sich seitdem komplett andere Teammitglieder damit befassen als früher... Teert sie und setzt sie an die Luft xD
      Der etwas andere Heiler-Guide

      Sarkasmus.
      Weil es illegal ist,
      dumme Leute zu schlagen.
    • @RockRoppes du erlebst es ja selber mit, was da täglich abgeht. Kannst du vielleicht nochmal beim Support nachhaken, weil über das Ticketsystem heißt es nur, dass sie es prüfen und verfolgen usw. jedoch können/dürfen/wollen sie keine Infos zum Stand der Analyse preisgeben. Daher die Frage, ob du mal ins Büro von Lemedie oder direkt zu Crezcent gehen kannst um mal nachzuhaken ob und mal was passiert. Du wirst ja selber merken, dass es von Tag zu Tag schlimmer wird, weil natürlich die Motivation der restlichen Spieler immer weiter sinkt und irgendwann niemand mehr zum Raid gehen wird und auch immer weniger Spieler spielen werden.

      P.s. das ist natürlich ein generelles Problem für das GF schnellstens eine Lösung (siehe NA) finden muss!
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Ihr fordert also eine tolle Regelung wie in NA? Schön, dass sich dort auch nur alle beschweren, da es den Support dort nicht kehrt was im Spiel passiert, auch zum Thema Raid bewegen die keinen Finger, trotz toller Regeln. Wird sicher alles ändern wenn im Forum eine "dudu pöse wenn tu das machen tust"-Liste erscheint - nicht.
    • iduk wrote:

      Ihr fordert also eine tolle Regelung wie in NA? Schön, dass sich dort auch nur alle beschweren, da es den Support dort nicht kehrt was im Spiel passiert, auch zum Thema Raid bewegen die keinen Finger, trotz toller Regeln. Wird sicher alles ändern wenn im Forum eine "dudu pöse wenn tu das machen tust"-Liste erscheint - nicht.
      Tja, ändert sich auch nicht mit der Liste. Support ist nur für GF da nicht für die Community. Böser Trugschluß in diesem System. :)
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Der Support von GF hilft zu 99 % e bei nichts, warum es den überhaupt noch gibt , weiß keiner !!

      Den man bekommt immer die gleichen antw. und das wars für den sup.
      "Erst wenn der letzte Gamer vergrault wurde,

      der letzte Casher aufgeben hat,

      der letzte Fanatiker weg gelaufen ist,

      werdet Ihr merken,

      dass der Support auch mal was machen muss !."
    • Na das stimmt nicht. Der Support hilft schon..wird aber massiv selektiert. Und die Auswahlkriterien kennt glaub keiner. Aber Vitamin B und ein Prallgefühlter Geldbeutel verschaffen dir schon mal eine sehr gute Ausgangslage :)

      Also das sind Gerüchte. :)

      Btw gibts wenigstens Bewegung in Sachen Raidbehinderung und Antiraidbehinderung, Hat der Support reagiert/registriert und analysiert?

      @Salix: Kannste nachhacken? Wie ist der Stand in diesen Dingen?
      Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
    • Dirty0007 wrote:

      Der Support von GF hilft zu 99 % e bei nichts, warum es den überhaupt noch gibt , weiß keiner !!

      Den man bekommt immer die gleichen antw. und das wars für den sup.
      Also...
      Ich gehe zwar mit der aktuellen Politik seitens GF alles andere als d'accord, allerdings muss ich - und das soll was heißen - den Support an dieser Stelle mal in Schutz nehmen.
      Bislang wurde, zumindest bei "belegbaren" Dingen (via Screenshot/Video) noch so gut wie immer eingegriffen, eben halt im Rahmen ihrer Richtlinien.
      Was ich mich gerade beim Thema Raid frage ist; ist der Support auch dafür zuständig, die Richtlinien zu überarbeiten, oder dient hier lediglich als Exekutive?
      #nichtmeinTimer

      Nur für Leute deren Gehirnmasse in der präfrontalen und orbitofrontalen Großhirnrinde so stark reduziert ist, dass sie Realität und Wahnsinn nicht unterscheiden können!

      Fehler der Rechtschreibung und/oder der Orthografie vorbehalten.
    • Der ist nur dazu da, wütende Tickets zu bekommen, damit Spieler sich wenigstens abreagieren können.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne wrote:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 wrote:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Ich möchte an dieser Stelle unseren geschätzten :zensiert: , danken, dass er so tatkräftig den Raid unterstützt und verhindert, dass die Elyos 3 Festungen geholt haben und sich mit 2 begnügen müssen. Vielen Dank dafür. :thumbsup:
      Ein weiterer besonderer Dank gilt auch dem Support, der nach unzähligen Tickets von so vielen Spielern nichts, um nicht zu sagen garnichts, unternimmt und zulässt, das der Spielspaß einer ganzen Fraktion den Bach runter geht. :thumbsup:

      //Ermahnt wegen Anprangerung - Sparx
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Phynn wrote:

      Was ich mich gerade beim Thema Raid frage ist; ist der Support auch dafür zuständig, die Richtlinien zu überarbeiten, oder dient hier lediglich als Exekutive?
      Diese AION Free-To-Play – Ergänzende Spielregelnstammen von Koop. Seines Zeichens Leiter des Game-Supports.

      Im Falle Aion ist der Support Legislative und Exekutive zu gleich. Das bedeutet, dass die vom Support erarbeiteten Richtlinien nur vom Support umgesetzt werden.

      Jeder halbwegs gescheite und demokratisch denkende Mensch trennt konsequent Legislative und Exekutive um Machtmissbrauch zu vermeiden. Nur die Aion-GameForge... die brauchen so etwas nicht!
    • [NICK]braids wrote:

      Phynn wrote:

      Was ich mich gerade beim Thema Raid frage ist; ist der Support auch dafür zuständig, die Richtlinien zu überarbeiten, oder dient hier lediglich als Exekutive?
      Diese AION Free-To-Play – Ergänzende Spielregelnstammen von Koop. Seines Zeichens Leiter des Game-Supports.
      Im Falle Aion ist der Support Legislative und Exekutive zu gleich. Das bedeutet, dass die vom Support erarbeiteten Richtlinien nur vom Support umgesetzt werden.

      Jeder halbwegs gescheite und demokratisch denkende Mensch trennt konsequent Legislative und Exekutive um Machtmissbrauch zu vermeiden. Nur die Aion-GameForge... die brauchen so etwas nicht!
      Gut, danke für die Info - erklärt einiges.
      #nichtmeinTimer

      Nur für Leute deren Gehirnmasse in der präfrontalen und orbitofrontalen Großhirnrinde so stark reduziert ist, dass sie Realität und Wahnsinn nicht unterscheiden können!

      Fehler der Rechtschreibung und/oder der Orthografie vorbehalten.