Daeva Tavern Show vom 07.02.2018

  • Diskussionsthread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

  • Ich muss sagen, dafür das vor kurzem erst die Ankündigung kam und jetzt gleich die erste Episode war das wirklich gut. Es ging deutlich schneller als bei den früheren Ask-Aion-Videos, die ja durchaus mehrere Monate auf sich haben warten lassen.
    Die Diskussion über die Sprache kann ich nur bedingt nachvollziehen. Ich bin auch kein besonderer Freund von Fremdsprachen, aber die beiden reden normales Schulenglisch und für den groben Inhalt reicht es aus, wenn man in der Schule nicht immer gefehlt hat. Daher find ich es gut, dass die Bearbeitungsdauer nicht unnötig durch diverse Untertitel in die Länge gezogen wird. :good:
    "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluss vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr merken,
    dass man Geld nicht essen kann."
  • Ihr seit heute wirklich anstrengend :stick:

    Twinkel wrote:


    Also ich finde es löblich das Gameforge versucht mit ihren Kunden zu kommunizieren, allerdings sollte Gameforge dazu die Sprache ihrer Kunden
    verwenden. Es gibt keine Untertitel, noch nicht einmal eine kurze Zusammenfassung in deutscher Sprache.

    Daran erkennt man wie wichtig man dem Unternehmen als Kunde ist.

    Wenn man englische Videos sehen will, oder Aion in englischer Sprache spielen will, kann man auch auf Aion NA spielen.

    P.S.: Vielleicht sollte ich mal meinen Chef vorschlagen das nächste Kundengespräch in Swahili abzuhalten.

    RockRoppes wrote:

    Twinkel ... hast Du AskAion mit Nic schon mal auf Deutsch gesehen? Der sprach auch nur Englisch.
    All diese Videoformate wird es immer nur auf Englisch geben - und dazu gibt es auch keine Diskussion.

    Twinkel wrote:

    Lieber RockRoppers, extra für dich AskAion mit deutschen Untertiteln

    Eozaen wrote:

    Die Diskussion über die Sprache kann ich nur bedingt nachvollziehen. Ich bin auch kein besonderer Freund von Fremdsprachen, aber die beiden reden normales Schulenglisch und für den groben Inhalt reicht es aus, wenn man in der Schule nicht immer gefehlt hat. Daher find ich es gut, dass die Bearbeitungsdauer nicht unnötig durch diverse Untertitel in die Länge gezogen wird.

    Das Spiel ist ab 12 Jahren, du kannst nicht verlangen das Kinder in dem Alter schon sämtliche Ausdrücke der englischen Sprache beherrschen. Ebenfalls gibt es sehr viele ältere Spieler, die Englisch gar nicht als Unterrichtsfach hatten, oder sich nicht in ihrer Freizeit damit herumschlagen möchten, deshalb spielen diese Leute auch Aion von Gameforge und nicht von Ncsoft West.

    Was bringt dir eine verkürzte Bearbeitungsdauer, wenn dich deine Kunden nicht verstehen? Da kannst du es gleich ganz sein lassen, da das Kommunikationsprinzip Sender -> Empfänger dann nicht funktioniert.
    @Mookie Schulden: 2.013.084.192 Kinah + Zinsen :kaffee:

    Keks mich, ich bin der Frühling
  • [NICK]twinkel wrote:

    Das Spiel ist ab 12 Jahren, du kannst nicht verlangen das Kinder in dem Alter schon sämtliche Ausdrücke der englischen Sprache beherrschen. Ebenfalls gibt es sehr viele ältere Spieler, die Englisch gar nicht als Unterrichtsfach hatten, oder sich nicht in ihrer Freizeit damit herumschlagen möchten, deshalb spielen diese Leute auch Aion von Gameforge und nicht von Ncsoft West.

    Was bringt dir eine verkürzte Bearbeitungsdauer, wenn dich deine Kunden nicht verstehen? Da kannst du es gleich ganz sein lassen, da das Kommunikationsprinzip Sender -> Empfänger dann nicht funktioniert.
    Wer sagt, dass man alles verstehen muss? Oo
    Es geht darum, das wesentliche zu verstehen und nicht jedes Wort.
    Ich hatte damals ab der 5. Klasse Englisch, also mit etwa 10 Jahren. Wenn Aion ab 12 ist, hat im Schnitt also schon 2 Jahre Englisch. Und wenn ich hier sehe, wie viel Leute mehr denglisch als deutsch sprechen, dann ist dein Argument wieso kaum haltbar.
    Und was die älteren angeht. In der ehemaligen DDR lebten damals 16 mio Menschen, in der damaligen BRD etwa 65 mio (?). Im Osten lernte man Russisch, aber auch Englisch wurde gelehrt. Im Westen war Englisch (sobald ich weis schon immer ein Pflichtfach). Und was glaubst du wie viele von den Leuten, die damals in der DDR zur Schule gingen spielen heute Aion und können nicht ausreichend Englisch um den wesentlichen Inhalt zu verstehen?

    Klar gibt es bestimmt Leute die mit dem Video nichts anfangen können, aber das wird hier im Forum ein Anteil sein der doch sehr sehr gering sein wird. Und wie gesagt, man muss nicht jedes Wort verstehen um den Inhalt mitzubekommen.
    "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluss vergiftet,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr merken,
    dass man Geld nicht essen kann."
  • Twinkel ... mal im Ernst:
    Dein Feedback zum Thema in deutscher Sprache ist angekommen und wird gerne weitergeleitet.
    Wie andere schon sagten, würde eine weitere Bearbeitung des Videos nur unnötig mehr Zeit kosten.
    Das Video ist als Information für alle Comms gedacht und ja englisch ist nun mal Weltsprache und am einfachsten für "viele" ;)
    Diese Videos wird es nur auf Englisch geben und diese werden aus Zeitgünden nicht in weiteren Sprachen aufgenommen oder mit Untertiteln versehen. Also kein deutsch, polnisch, spanisch, italienisch sondern nur in Englisch.

    Danke für dein Verständnis.
    Manche Dinge muss man einfach so akzeptieren wie sie sind und wenn Du zu dem Thema gerne weiter diskutieren möchtest, dann schreib mir bitte eine PN.


    Community Richtlinien - AGB - Ergänzende Spielregeln - Ticketsystem

    Nicht für InGame Anliegen zuständig!
  • Warum soll ich jetzt auch noch eine PN schreiben?

    RockRoppes wrote:

    Das Video ist als Information für alle Comms gedacht und ja englisch ist nun mal Weltsprache und am einfachsten für "viele"
    Darüber läßt sich streiten, frag mal die Chinesen, Hindus und Spanier wie sie das finden *hust* ^^

    RockRoppes wrote:

    Manche Dinge muss man einfach so akzeptieren wie sie sind...
    Da bin ich anderer Meinung, ich glaube kaum das eine kurze Zusammenfassung in dem Beitrag unter dem Video zuviel verlangt ist, da es früher auch möglich war! :kaffee:
    @Mookie Schulden: 2.013.084.192 Kinah + Zinsen :kaffee:

    Keks mich, ich bin der Frühling
  • [NICK]twinkel wrote:

    ich glaube kaum das eine kurze Zusammenfassung in dem Beitrag unter dem Video zuviel verlangt ist, da es früher auch möglich war!
    Bietest du dich an eine zu schreiben? :)

    Etwaskomisch wrote:

    Und die Chinesen sprechen im Fall trotzdem englisch genauso wie die Japaner :)
    erstens das und zweitens ist denen Englisch bestimmt lieber als Deutsch. Genauso wie die Spanier und Hindus :) Oder soll das Video in jede Weltsprache übersetzt werden?
  • [NICK]twinkel wrote:

    Das Spiel ist ab 12 Jahren, du kannst nicht verlangen das Kinder in dem Alter schon sämtliche Ausdrücke der englischen Sprache beherrschen. Ebenfalls gibt es sehr viele ältere Spieler, die Englisch gar nicht als Unterrichtsfach hatten, oder sich nicht in ihrer Freizeit damit herumschlagen möchten, deshalb spielen diese Leute auch Aion von Gameforge und nicht von Ncsoft West.

    Was bringt dir eine verkürzte Bearbeitungsdauer, wenn dich deine Kunden nicht verstehen? Da kannst du es gleich ganz sein lassen, da das Kommunikationsprinzip Sender -> Empfänger dann nicht funktioniert.

    Mal ganz abgesehen davon, dass du mit dieser Sache inzwischen einfach nervst.
    Heute wird in allen Bundesländern ab der ersten Klasse Englisch unterrichtet. Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle ihre Bürger zwei Sprachen neben ihrer Muttersprache können sollen (was in DE schon seit Jahrzehnten Voraussetzung für das Abitur ist). Die Mehrheit der EU-Schüler (etwa um die 60-70%) können alltagstaugliches Englisch (B1+), ~85-90% können zumindest geringfügig Englisch (A1+) (siehe Surveylang 2012). Laut English Proficiency Index 2017 hat der durchschnittliche Deutsche "gute" Englischkenntnisse, die z. B. ausreichen um Filme auf Englisch anzusehen oder eine professionelle Präsentation zu halten (Europa insg. ist bei "mittlere Kenntnisse" -> ausreichend für Lieder und schriftliche sowie mündl. Kommunikation).
    Es ist also vollkommen angebracht von der GF, solche Videos nur auf Englisch zu veröffentlichen, wenn es die Bearbeitungszeit verkürzt.

    Zur Show an sich:
    Eine interessante erste Folge, schön zu hören, dass bereits an 6.0 gearbeitet wird. Leider gab es immer noch keine näheren Infos zu den Merges, hoffe da kommt in der zweiten Folge mehr. Auch schön, dass Community-Projekte eure Aufmerksamkeit finden.
    Galeas wirkte als fühle er sich deutlich wohler vor der Kamera als Jojo. :D
  • Da ist nur wer wütend, weil er nie Englisch gelernt hat und das Video zusätzlich nichts bezüglich Crafting hergibt. :cheer:


    ... so als die einzige Person in ganz AION kein Wort Englisch sprechen wär mir ja dezent peinlich, das würd ich nicht so im Forum breit treten. Aber dann wiederum hat sich diese Person ja auch schon dick und fett beschwert, dass man nicht auch mit Level 10 Sinnlostwinks die Rollen aus dem Heillager bekommt :denk:
    "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


    Mirahne wrote:

    Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

    xellos20 wrote:

    @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
  • Auf kurz oder lang werden Spielrelevante Inhalte bzw. informationen auch in Deutsch ausgeführt. (patchnotes oder ankündigungen)
    Bei allem anderen wie z.b. AskAion oder dem jetzigen Daevas Tavern Format wird darauf geachtet, dass möglichst viele Menschen aus der Community erreicht werden.
    Da ein Großteil der Community Englisch verstehen und oder Sprechen kann, ist es doch gerechtfertigt, diese Formate auch in Englisch zu gestalten.

    Zu dem Thema mit den 12 jährigen.
    Social Media sei dank dürften Englisch Sprachkenntnisse wohl weiter verbreitet sein als jemals zuvor. Da sehe ich kein Problem
    Ausserdem meine ich, dass es kaum 12 jährige in der Community gibt, nur solche, die sich wie 12 jährige verhalten.

    @Twinkel Also bei den Hindus bzw. Indern ist doch Englisch offizielle Landessprache oder ? Es gibt zwar bald 1,4 Milliarden Einwohner in China, jedoch denke ich mal, dass es doch ein paar gibt die Englisch können bzw lernen.

    Genug dazu.

    Das format finde ich gut gelungen.
    Die lockere Atmosphäre lädt dazu ein, das Video z.b. nebenher beim Essen oder beim Haushalt erledigen laufen zu lassen.

    Es ist nicht zu viel Input, relevante Dinge werden angeschnitten, sodass man eine grobe ahnung hat um was es geht.
    Ich würde es Persönlich garnicht ausführlicher gestalten, dafür gibt es eine Menge Quellen im Internet. Powerbook Forum etc.

    Gerade für auflösungen oder starten von Gewinnspielen oder Q&A´s finde ich das Format sehr passend.

    Zu den 2 "Moderatoren" kann ich sagen, beide sehr Symphatisch. Aus der ersten Folge sieht man ein wenig heraus, dass Jojo eher der Repräsentant der Community ist, der die Fragen stellt und Galeas ist hingegen derjenige, der die Antwort liefert bzw. Erklärt.
    Bei Jojo merkt man, dass er schon öfter hinter der Kamera stand, Galeas wirkt noch etwas unsicher. Denke das legt sich mit der Zeit.

    Ansonsten, Jojos Bart ist einfach mächtig. Props dafür.
  • Ich finde es sogar gut, dass es auf Englisch ist, weil es die gesamte Community betrifft.
    Natürlich kann man Argumente gegen ein rein englisches Format einreichen. Aber es gibt auch viele Dinge, die dafür sprechen.
    Wenn man halt kein Englisch kann, ist man halt etwas im Nachteil, weil man die Fragen nicht versteht, die gestellt werden, aber was die Patchnotes angeht kann man sich auch auf deutsch informieren.
    Und ansonsten wird es ja bestimmt Leute geben, mit denen man sich darüber austauschen kann. :)

    Liinxx wrote:

    Zu dem Thema mit den 12 jährigen.
    Social Media sei dank dürften Englisch Sprachkenntnisse wohl weiter verbreitet sein als jemals zuvor. Da sehe ich kein Problem
    Ausserdem meine ich, dass es kaum 12 jährige in der Community gibt, nur solche, die sich wie 12 jährige verhalten.

    Liinxx kann ich nur zustimmen, das Argument zählt nicht.

    Insgesamt finde ich die Daeva Tavern gelungen. :)

    #unlucky
  • Kery wrote:

    Bietest du dich an eine zu schreiben?
    Nein, dafür werde ich von Gameforge nicht bezahlt, ich bin Kunde und nicht Arbeitnehmer.

    Kery wrote:

    Oder soll das Video in jede Weltsprache übersetzt werden?
    Wenn Gameforge Aion weltweit vertreiben würde ja.

    Irunan wrote:

    Laut English Proficiency Index 2017 hat der durchschnittliche Deutsche "gute" Englischkenntnisse, die z. B. ausreichen um Filme auf Englisch anzusehen oder eine professionelle Präsentation zu halten.
    Die geben die Bevölkerung von Europa mit 731.817.939 an, Zitat: Mehr als eine Million Testteilnehmer, die bisher höchste Anzahl",

    "Da die Teilnehmer aufgrund ihres Interesses, Englisch zu lernen, motiviert waren, am Test teilzunehmen, besteht die Stichprobe vornehmlich aus Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter, wobei es eine Tendenz zu Studierenden und Menschen am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn gibt."

    "Nur wer Englisch lernen oder seine Englischkenntnisse einschätzen möchte, wird an einem der Tests teilnehmen. Dies kann zu einer Verzerrung der Punktzahlen führen, sodass diese unter oder über jenen der Gesamtbevölkerung liegen."

    Also die Anzahl der Testteilnehmer in Bezug zur Gesamtbevölkerung erscheint mir etwas gering, da sie dann auch noch selbst zugeben Personen, die kein Interesse an der englischen Sprache haben und somit nicht an den Test teilgenommen haben, nicht berücksichtigen haben und so die Zahlen nicht unbedingt stimmen.

    Blackwall wrote:

    Da ist nur wer wütend, weil er nie Englisch gelernt hat und das Video zusätzlich nichts bezüglich Crafting hergibt.
    Das ist nicht sehr nett von dir, mir so etwas zu unterstellen, abgesehen davon ist Handwerk nicht Thema in diesen Beitrag.
    @Mookie Schulden: 2.013.084.192 Kinah + Zinsen :kaffee:

    Keks mich, ich bin der Frühling
  • Also mein Feedback:

    Hackt Jojo die Arme ab...dieses Merkel-Dreieck..finde ich furchtbar ^^
    Galeas. Gebt dem Mann was zu essen. Mein ich ehrlich...da sind nur Knochen dran.

    Jojo erweckte ein wenig das Gefühl bei mir, als wäre er gezwungen...er muss lockerer werden vor der Kamera..er soll informieren, unterhalten und nicht irgendein Gedicht auswendig aufsagen. [Aber bitte nicht den ASKAIOn abklatsch, als Nic anfing irgendeine scheisse von sich zu geben und das blablameter...so einen Rotz braucht man echt nicht ^^]

    Nun zum eigentlichen. Im hintergrund die leichte Tavernen Musik finde ich ein wenig cool hab mich aber ein wenig in WoW zurück katapultiert gefühlt. So einen leichten Touch hatte es schon ^^.

    Bin gespannt wann der zweite Teil kommt ^^
    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird
  • Die Idee des Hintergrundes finde ich ja ganz witzig aber auch sehr unglücklich gewählt. Die grafische Einarbeitung ist sehr billig und über das Aussehen beider Probanden will ich mich nicht auslassen.

    Schrecklich anzusehen, wie beide nicht wissen was sie mit ihren Händen machen sollen. Da landen die Hände in der Rautehaltung direkt vor dem Gemächt. In manchen Kulturkreisen wird dies als eine Aufforderung zum Geschlechtsverkehr verstanden. Da wird mal eben versucht mit den Händen zu reden. Da wird verzweifelt mit den Händen vor der Linse rumgefuchtelt um dann festzustellen das dies sinnlos ist und kurze Zeit später landen diese immer wieder verzweifelt in den Hosentaschen. Ich empfehle eine Schulung zur systemischen Moderation. Die Rhetorik lässt auch sehr zu wünschen übrig.

    Stellt sich die GF so die Präsentation und Repräsentation ihrer Firma, ihrer Mitarbeiter und ihres Spieles vor? Zwei langweilige Typen die über etwas berichten, welches langweilig und vollkommen gequetscht rüber kommt.

    Insgesamt muss ich sagen: "Wenig komisch wirkender Kommunikationsversuch. Laientheater, welches mit schrecklichsten Low-Budget umgesetzt wurde!" Das kann die GF wesentlich besser.