Thumbsdown

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Ich weiß, die meisten Foren haben heutzutage keine Thumbsdown-Funktion mehr, da Leute nicht mit Kritik umgehen können und wahre Porzellanvasen geworden sind, aber das wäre eine sinnvolle Möglichkeit euch (der Geldforge) zu zeigen, was die Community so von euren Entscheidungen hält. Nicht, dass es irgendwen jucken würde (das sieht man an den letzten, hm zwanzig ca., CoMas und deren (Nicht-)Reaktionen auf jeglich geartete Kritik, aber ich würde dennoch gern solche Stimmungsbilder sehen können.

      Falls ihr euch traut, natürlich. Falls nicht, auch okay, das sagt dann genug aus. :chinese:
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne wrote:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 wrote:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Wäre sicherlich unterhaltsam, aber letztlich dürfte es GF auch egal sein. Scheinbar gibt es noch genug Whales, die ordentlich Kohle in die Kassen spühlen; genug Spieler, die aus dem Cashshop generierte Items kaufen, gibt es auch noch - seien das nun Goldpakete oder P2W-Items. Den eigenen Zorn am sogenannten "Community Manager" auszulassen ist auch wenig zielführend. Diese Personen hatten bei GF noch nie auch nur irgendetwas zu sagen und hatten seit jeher hauptsächlich den Job, den Zorn der Community auf ihre Person als Blitzableiter zu ziehen.

      Nichts desto trotz bekommst Du einen Like für den Vorschlag. :good:

      I am the master of my fate.
      I am the captain of my soul.

      [William Ernest Henley - Invictus]

    • Im OW-Forum, wo es so eine Funktion gibt, verbringen die Leute dann x Seiten damit darüber zu diskutieren, warum man sie nun disliked hat (oder sie werden dementsprechend ausfällig), von daher denke ich nicht, dass das sinnvoll ist. Zumal solche Geschichten kaum dezentral implementiert werden.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Ich halte es auch nicht für wirklich sinnvoll. Es gibt Leute, die drücken generell darauf, weil sie grad mal Bock haben und nicht, weil sie hinter dieser Art von Aussage stehen. Andere verklicken sich. Diese "likes" und "dislikes" sind generell irre führend. Weil man kann grundsätzlich mit jemandem verstanden sein, aber ein "dislike" auswählen, weil man seine Ausdrucksweise nicht leiden kann (oder ihn selber). Ist also zu subjektiv, um nützlich zu sein, leider.