aiDPS Meter Nutzungswarnung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Hey Leute,

      ich möchte euch nur über meine Probleme mit dem allseits bekannten aiDPS-Meter informieren.
      Heute habe ich meinen PC auf allerlei Viren oder Trojaner überprüfen lassen. Dabei kam heraus das Programm mutmaßlich den Trojaner "Trojan:Win32/Zpevdo.A".
      Dabei muss man sagen das es sich wahrscheinlich auch um einen "false positive" handeln kann.
      Allerdings habe ich das Programm trotzdem entfernt, da ich Aion im Moment sowieso nicht spiele. Mit der Deinstallation hat aiDPS allerdings meinen Ethernet-Treiber dermaßen zerschossen(Code 10) , dass ich ihn erneut laden und installieren musste um wieder Internetzugang auf meinem Computer zu bekommen.

      LG Necarunerk
    • Welches Programm hat das bei Dir festgestellt?
      "I am a ranger.
      We walk in the dark places no others will enter.
      We stand on the bridge, and no one may pass.
      We live for the One, we die for the One."
    • Necarunerk wrote:

      Mit der Deinstallation hat aiDPS allerdings meinen Ethernet-Treiber dermaßen zerschossen
      Das ist normal , war bei mir auch.


      Necarunerk wrote:

      Dabei kam heraus das Programm mutmaßlich den Trojaner "Trojan:Win32/Zpevdo.A".
      Das kommt eher davon das "AIDS DPS" deine Packets snifft um halt den DMG etc auszulesen.
      Meow :3 Thor 3.12.2014 :3
      Nekonekoo - Thor Elyos - (Old Chanter lvl 75 )
      Nekonekooo - Thor Elyos (Chanter Lvl. 80 )


      NEKO ON FIRE O:
    • Habe ich auch. Bei mir ist allerdings dann dieser "Trojaner" auch in den Packs, die Gameforge nach einem Sendlog zu NCsoft schickte, festgestellt worden. Ist es safe, dass man den als Ausnahme zulassen kann?
      Laut dem Internet ist das ein Trojaner, durch den jemand anderer den PC fernsteuern kann.

      Edit:

      [NICK]franzmannzini wrote:

      Welches Programm hat das bei Dir festgestellt?
      Windows Defender.
      So sah bei mir die Meldung aus:


      Ich habe gestern erst auf einem komplett neuem Rechner das aiDPS-Meter installiert, da wurde der Trojaner bereits im Installer festgestellt, ohne dass das Programm gestartet wurde. Ein Scan, bevor ich es installierte war jedoch negativ und ein Scan anschließend über das Programm auch. Während der Installation (und dem entpacken von Zip-Dateien) wurde allerdings dann die Meldung des Trojaners gegeben und der wurde in Quarantäne gestellt. Ich habe das Programm anschließend erstmal gelöscht, bis ich weiß, ob Windows seit dem neuen Update nur überempfindlich ist oder ob wirklich was dran ist...

      Edit2:
      Ich habe nun auch den Screenshot ausgegraben, als der Trojaner in den Aion Files gefunden wurde....
      Deyla/A: Spiritmaster, Cleric, Gammelsorc, Afk-Chant
      Loki/E: Afk-Cleric

      The post was edited 2 times, last by Mairon ().

    • NekoNekoo wrote:

      Das kommt eher davon das "AIDS DPS" deine Packets snifft um halt den DMG etc auszulesen
      Eben, genau so sieht das nämlich aus.

      Mairon wrote:

      Habe ich auch. Bei mir ist allerdings dann dieser "Trojaner" auch in den Packs, die Gameforge nach einem Sendlog zu NCsoft schickte,
      festgestellt worden. Ist es safe, dass man den als Ausnahme zulassen
      kann?
      Laut dem Internet ist das ein Trojaner, durch den jemand anderer den PC fernsteuern kann.

      Sicher ist nichts, aber wenn Du aiDPSmeter nutzen willst, dann solltest Du dafür eine
      feste Ausnahme bei Deinen Viren-Programmen setzen.
      Dies gilt ebenso für den Ordner X:\Gameforgelive, X:\Online-Spiel-XYZ und X:\Steam.

      Das Starten von Aion bis Login-Bildschirm Dauert bei mir nur 31 Sekunden. ( :zensiert: + Ausnahme für alle
      Virenprogramme)

      //PN geschrieben - Sparx
      "I am a ranger.
      We walk in the dark places no others will enter.
      We stand on the bridge, and no one may pass.
      We live for the One, we die for the One."