Pinned Ideen für eine bessere Fraktionsbalance der Server

    • Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Mehr als den Looserbuff für die Raids wird es vorerst nicht geben. Weder in diesem, oder nächsten Jahr.
      Allerdings steht es auf der Liste wie immer ganz oben und wird sicherlich noch geprüft werden.
      Einen Teil der Wartezeit kannst du mit Brot und Spiele überbrücken.
      Angenehme Adventszeit.
      Der etwas andere Heiler-Guide

      Sarkasmus.
      Weil es illegal ist,
      dumme Leute zu schlagen.
    • Sparx wrote:

      Hallo,

      wie in der neusten Episode der Daeva Tavern angesprochen, sucht Gameforge derzeit neue Ideen um die Fraktionsbalance der Server zu verbessern. Hier könnt ihr eure Ideen teilen und ggf. werden diese, sollten sie umsetzbar sein, in kommenden Maßnahmen aufgegriffen und verwendet.
      Meine persönliche Top 3:

      1.) Serverchangeticket! Offensichtlich muss dies an erster Stelle erwähnt werden und dies wurde ja bereits 100 mal heiss diskutiert....ich erinnere mich an Aion-Update-Livestreams die mitlerweile bereits JAHRE zurück liegen und in denen Nick solche Tickets als sehr wahrscheinlich und in nächster Zeit angekündigt hat. - Fazit: Diese "Wahrscheinlichkeitsrechnung" lag voll im Aion Trend #plussen

      2.) Periodisches Zurücksetzen der Ränge! Ja, der absolute Horror einiger weniger Über-Suchtis, die seit einer gefühlten Ewigkeit auf ihrem Morphbutton sitzen, ABER ein überaus attraktives Argument für eine Masse an neuen/wiederkehrenden Spielern. Vorstellbar währe irgendwas zwischen quartalsweisem bis jährlichen Reset.

      3.) Deutlich nach oben korrigierte Up-Gear Zeit! Nach mitlerweile über neun Jahren Aion hat sich ein Fakt nie wirklich verändert: neue Updates und neues Gear gehen einher und orientieren sich an der Gear-Geschwindigkeit der Koreaner. Die EU Zeitverschiebung von Updates lastet schwerpunktmäßig auf der gut gemeinten aber übertriebenen Sprachanpassung, aber im großen und ganzen parallel wenn auch versetzt. Die Up-Gear-Zeit war in EU allerdings schon immer deutlich länger als in Korea. Modifizieres Kontent und angepasste Dropraten, welche dazu führen, dass fast niemand auf einem einheitlichen End-Gear-Stand steht bevor das nächste Update die ganze Mühe zunichte macht sind ein Makenzeichen von Gameforge geworden.
    • 2. und 3. tragen meiner Meinung nicht direkt zur Balance bei.

      @2.: Man kann behaupten, dass es doch eher bei den overcrowded Fraktionen der Fall ist, dass man mehr Ehrenpunkte benötigt, um einen Morphrang zu erhalten. Das hat absolut nichts mit der unterlegenen Fraktion zu tun und würde, theoretisch, dazu führen, dass die überlegene Seite (ebenfalls?) wieder attraktiver für Leute würde, denen der Rang ziemlich wichtig ist. :denk: Aber ansonsten bringt es niemanden dazu, zum Beispiel von Elyos (überlegen) nach Asmo (unterlegen) zu wechseln, außer man findet den roten Fleischklops aka Morph hübscher, als den blauen. :ugly:



      @3.: Wie würdest du deiner Meinung nach den Gearing-Prozess beschleunigen, beziehungsweise was meinst du mit modifizieres Kontent und angepasste Dropraten? Auf PVP Gear bezogen, dropt doch immer die selbe Menge an Keberium? Oder möchtest du mehr Formbarkeitssteine? Wieso sollte dies dazu führen, dass das Gleichgewicht wieder hergestellt wird? Man könnte damit argumentieren, dass man einfacher/schneller rerollen kann. Aber das ändert nichts daran, dass die unterlegene Fraktion durch möglicherweise mehr verlorene Raids weniger Verzauberungssteine hat. Aber dafür gibt es ja mittlerweile zumindest den Loserbuff, welcher dies etwas "entschärfen" soll..

      #unlucky
    • hausbaumbrot wrote:

      2. und 3. tragen meiner Meinung nicht direkt zur Balance bei.

      @2.: Man kann behaupten, dass es doch eher bei den overcrowded Fraktionen der Fall ist, dass man mehr Ehrenpunkte benötigt, um einen Morphrang zu erhalten. Das hat absolut nichts mit der unterlegenen Fraktion zu tun und würde, theoretisch, dazu führen, dass die überlegene Seite (ebenfalls?) wieder attraktiver für Leute würde, denen der Rang ziemlich wichtig ist. :denk: Aber ansonsten bringt es niemanden dazu, zum Beispiel von Elyos (überlegen) nach Asmo (unterlegen) zu wechseln, außer man findet den roten Fleischklops aka Morph hübscher, als den blauen. :ugly:



      @3.: Wie würdest du deiner Meinung nach den Gearing-Prozess beschleunigen, beziehungsweise was meinst du mit modifizieres Kontent und angepasste Dropraten? Auf PVP Gear bezogen, dropt doch immer die selbe Menge an Keberium? Oder möchtest du mehr Formbarkeitssteine? Wieso sollte dies dazu führen, dass das Gleichgewicht wieder hergestellt wird? Man könnte damit argumentieren, dass man einfacher/schneller rerollen kann. Aber das ändert nichts daran, dass die unterlegene Fraktion durch möglicherweise mehr verlorene Raids weniger Verzauberungssteine hat. Aber dafür gibt es ja mittlerweile zumindest den Loserbuff, welcher dies etwas "entschärfen" soll..
      2 und 3 haben beide einen enormen EInfluß darauf ob Spieler einen Fraktionswechsel in Erwägung ziehen oder nicht. Niemand gibt gern sein Morph auf der einen Seite auf um auf der anderen Seite niemals einen erreichen zu können. Ebenso gibt niemand auf der einen Seite sein Gear auf um auf der anderen Seite den selben Mount Everest nochmal erklimmen zu müssen.

      Zusätzlich sind beide Punkte einschlägige Argumente für neue/rückkehrende Spieler. In diesem Zusammenhang darf man auch nicht vergessen, dass Aion mitlerweile ein altes Game ist (Updates hin oder her) und es gibt eine Tonne von guter Game Konkurrenz da draussen. Solange man für Gear und die bloße Chance "mitspielen" zu können/dürfen einen Mount Everest erklimmen muss der praktisch das RL auffrisst und keine Zeit für andere Games mehr lässt wird Aion keine wirkliche Option für viele Spieler mehr sein! Gamer wollen nicht ALLES an Zeit und Geld in nur ein einziges Game investieren um darin Spielspass und PvP auf Augenhöhe geniessen zu können. Es heisst schliesslich Spiel und nicht Arbeit! Gameforges Aion verlang hardcore Treue, Zeit und Investition für ein SPIEL und wundert sich dass weniger neue Spieler dazu kommen als quitten.
    • [NICK]apothekerin wrote:

      2 und 3 haben beide einen enormen EInfluß darauf ob Spieler einen Fraktionswechsel in Erwägung ziehen oder nicht. Niemand gibt gern sein Morph auf der einen Seite auf um auf der anderen Seite niemals einen erreichen zu können. Ebenso gibt niemand auf der einen Seite sein Gear auf um auf der anderen Seite den selben Mount Everest nochmal erklimmen zu müssen.
      Das gilt aber für beide Richtungen. Und ich wette aktuell gibt es einige Asmos die Instant auf Elyos wechseln würden wenn nicht ihr Gear/ihr Rang sie auf Asmo halten würde. Solange du der unterlegenen Fraktion nicht irgendwelchen Vorteile zustehst wird wohl kaum jemand in die Richtung wechseln, eher das Gegenteil. Das hat dann nicht viel mit Fraktionsbalance zu tun.
    • Kery wrote:

      Das gilt aber für beide Richtungen. Und ich wette aktuell gibt es einige Asmos die Instant auf Elyos wechseln würden wenn nicht ihr Gear/ihr Rang sie auf Asmo halten würde. Solange du der unterlegenen Fraktion nicht irgendwelchen Vorteile zustehst wird wohl kaum jemand in die Richtung wechseln, eher das Gegenteil. Das hat dann nicht viel mit Fraktionsbalance zu tun.
      Nein - sorry aber ein klares nein zu deiner Logik.
      Ich denke, dass erst wenn man Spielern eine reale Chance aufzeigt in der anderen Fraktion relativ zeitnah erfolgreich sein zu können wird ein Fraktionwechsel attraktiv! Zusätzlich eröffnet dies auch wieder mehr Raum für die Anwendung administrativer Tools wie zB die Sperrung einer Fraktion, ohne Spieler vom Server abzuschrecken.
    • [NICK]apothekerin wrote:

      Kery wrote:

      Das gilt aber für beide Richtungen. Und ich wette aktuell gibt es einige Asmos die Instant auf Elyos wechseln würden wenn nicht ihr Gear/ihr Rang sie auf Asmo halten würde. Solange du der unterlegenen Fraktion nicht irgendwelchen Vorteile zustehst wird wohl kaum jemand in die Richtung wechseln, eher das Gegenteil. Das hat dann nicht viel mit Fraktionsbalance zu tun.
      Nein - sorry aber ein klares nein zu deiner Logik.Ich denke, dass erst wenn man Spielern eine reale Chance aufzeigt in der anderen Fraktion relativ zeitnah erfolgreich sein zu können wird ein Fraktionwechsel attraktiv! Zusätzlich eröffnet dies auch wieder mehr Raum für die Anwendung administrativer Tools wie zB die Sperrung einer Fraktion, ohne Spieler vom Server abzuschrecken.
      Ich sehe irgendwie keinen Unterschied in den beiden Aussagen. Ihr beide sagt doch, dass die Fraktion Vorteile haben muss, damit man wechselt. :huh:
    • Beim durchblättern des Thread sind mir nochmal zwei Gedanken gekommen:

      Zum Thema Raidbuffs weil diese in dem Thread relativ oft zur Sprache kommen:
      Aus meiner Sicht sind solche Buffs einfach nur ätzend! Klar sie sollen dazu beitragen, dass Keeps regelmässig die Fraktion wechseln und ja sie sollen Balancing-Probleme korrigieren. Aber mal ehrlich. Raidbuffs sind wie ein Pflaster auf nem Bauchschuss. Wenn der Buff stark genug is kann man sich die Raidteilnahme bzw. den ernsthaften deff. Versuch auch gleich schenken. Fraktionsbalancing löst man nicht indem man nen einzelnen Gladi abseits des Mainraids so stark bufft dass er mal eben mehrere nachportende Spieler mit 3 AOEs aus dem Leben tritt, sondern indem man Franktionswechsel attraktiv gestaltet.

      Zum Thread selber: es ist nice, dass mithilfe eines solchen Threads versucht wird die Community mit einzubeziehen, ABER es ist wirklich schwierig intelligente Vorschläge zu machen, wenn man keine Möglichkeit bekommt seine Hausaufgaben zu machen - damit meine ich tatsächliche statistische Server-Daten einsehen und auswerten zu können!!! Klar....100 Köpfe denken mehr wie einer, aber wenn man den 100 keinen Input bietet, braucht man sich auch nicht über limitierte Lösungsvorschläge wundern.
    • Dieser Thread ist wohl einfach eine Beschäftigungsmaßnahme für die Spieler.
      Wann haben wir denn feedback von den verantwortlichen hier gekriegt?

      Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)
    • Kyir wrote:

      Dieser Thread ist wohl einfach eine Beschäftigungsmaßnahme für die Spieler.
      Wann haben wir denn feedback von den verantwortlichen hier gekriegt?

      Barbabella wrote:

      ist das thema fraktionsbalance gelöst oder weshalb gibts seitdem der thread besteht nicht ein offizielles statement? und ich meine nicht dich @Sparx sondern jemanden der auch offizielle aussagen machen darf
      Ich kann nur Zustimmen - nachdem der Thread mitlerweile 5 Monate alt ist und fast 400 Kommentare zusammen gekommen sind währe es durchaus wünschenswert und das Mindestmaß an Respekt, dass sich mal ein Admin mit einer Zusammenfassung äussert @Sparx
    • [NICK]apothekerin wrote:

      Nein - sorry aber ein klares nein zu deiner Logik.
      Ich denke, dass erst wenn man Spielern eine reale Chance aufzeigt in der anderen Fraktion relativ zeitnah erfolgreich sein zu können wird ein Fraktionwechsel attraktiv! Zusätzlich eröffnet dies auch wieder mehr Raum für die Anwendung administrativer Tools wie zB die Sperrung einer Fraktion, ohne Spieler vom Server abzuschrecken.
      Mal ganz im Ernst: Wer wechselt bitte vom Winning Team ins Loosing Team, nur weil er dort vielleicht (!) einen Morph-Rang innehalten könnte? Das ist totaler Unsinn. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Leute aus dem Loosing Team ins Winning Team wechseln, eben weil sie mit ihrem Rang einen der Gründe verloren haben, im Loosing Team zu verweilen. Man munkelt, dass man das den "Weg des geringsten Widerstands" nennt. ;)

      I am the master of my fate.
      I am the captain of my soul.

      [William Ernest Henley - Invictus]