Pinned Ideen für eine bessere Fraktionsbalance der Server

    • Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Es soll ja ruhig kompensiert werden. Aber meiner Meinung nach sollte spätestens bei lila +10 Schluss sein. Eigentlich eher schon bei Lila +0 zumindest beim PvP Gear. Mit Gold +10-15 hat man auch schon einen großen Vorteil gegenüber allen die mit Gold +0 rumlaufen. Aber das Thema trifft das Ganze nur am Rande. Wichtig ist dass zeitnah zumindest ne Info kommt, was geplant ist um die kleineren Fraktionen zu stärken. Ich hab schon von einigen früheren Spielern gehört, dass sie nen neuen Versuch mit 6.2 starten werden. Da kommt aber immer auch die Frage ob das Ungelichgewicht zwischen Asmos und Elyos immer noch so groß wie früher ist. Die Antwort dämpft bei den meisten dann die Euphorie gleich etwas und von drei Leuten hab ich jetzt schon gehört, dass sie dann doch erstmal auf Thor Elyos neustarten und nicht auf Loki Asmo weitermachen.
    • Der Exchange wird wie in Korea nen totaler Reinfall. Es werden viele zurückkommen, aber dann recht schnell wieder aufhören und nach 2 Wochen sieht das Open genauso aus wie jetzt.

      Vorschläge wegen des Fraktionsungleichgewicht:

      Effektiv würde es nur was bringen wenn man die überlegene Seite auf jeweiligen Servern einfach sperrt.

      Belohnungen für eine Fraktion machen keinen Sinn, weil diese so hoch sein müssten, dass jemand seine bereits gefarmten Sachen wie Kinah, Stigmen usw. freiwillig aufgibt. Irgendwelche Schrottbelohnungen bringen also herzlich wenig, aber GF wird den Leuten nicht das krasse Zeug hinterherwerfen (ich rede hier von dem Zeug was in der Vergangenheit als Belohnung only Asmos galt).

      Eine andere Möglichkeit wären das AH von Asmos und Elyos zusammenzulegen. So wäre ein wirtschaftlicher Vorteil durch Events oder mehr Leute die Item X farmen faktisch nicht mehr vorhanden. Viele Sachen werden aber sowieso nicht mehr handelbar sein.

      Für den Raid könnte man abhängig von der Spielerzahl die in Lakrum zur Zeit des Raids aktiv sind einen Buff für die unterlegene Fraktion einführen. Einen zweiten Client kann man mit 6.2 wie in Korea wahrscheinlich nicht mehr ohne weiteres starten und müsste auf Programme bzw. einen zweiten PC zurückgreifen, wenn man dieses System denn manipulieren möchte. Den Buff müsste man halt vernünftig anpassen. Ein BEISPIEL könnte sein. Asmos haben 200 aktive Spieler in Lakrum, Elyos von mir aus 300. Der Buff gibt den Asmo dann 20% mehr Schaden. Ich sage es nochmal das ist nur ein Beispiel, viele werden das aber wahrscheinlich eh wieder nicht raffen.

      Das letzte und wohl der gefährlichste Vorschlag meinerseits ist, dass man den Asmos (die ja auf den meisten Servern unterlegen sind) Shop- Ermäßigungen gibt oder umgekehrt bei den Elyos die Items aus dem Shop teurer macht. Alternativ könnte man auch andere Kosten erhöhen die den Fortschritt auf Elyos Seite verzögern. Geringere Belohnungen beim Raid oder aus der Dred, weniger Drop um nur ein paar Sachen zu nennen. Klar könnten jetzt viele Elyos rumheulen wie unfair das doch sei, doch jedem steht es frei auf Asmo Seite anzufangen und ebenfalls genannte Vorteile zu genießen (wenn es denn so käme). Zudem kann man die Vorteile auch wieder entfernen wenn das Gleichgewicht wieder hergestellt wurde.
    • Buvfyy wrote:

      marcel811 wrote:

      Das umgetauschte Equipment hat wie andere schon sagen nichts damit zu tuen. Und warum soll jemand der kaum spielt genauso behandelt werden wie 24/7 Spieler? Das wäre unfair
      Das ist so unfair ich hab 5.x gespielt und bekomm kein endgear für 6.x :lool: Wie jeden großen patch es neues gear geschenkt gab :D
      Wenn du es noch 20x wiederholst stimmt es bestimmt irgendwann.

      Ka wie du darauf kommst, dass das Exchange-Ancientgear, welches wir aller Wahrscheinlichkeit nach bekommen werden, Endgear wäre. Die +5er Version, die die Koreaner für +15-+24er Gear bekommen haben, kann man in allerkürzester Zeit einholen. Sicker Vorteil, der garantiert den gesamten Content entwertet.

      Da du schon von anderen Patches sprichst, es gab bisher noch keinen Patch in dem man Questgear geschenkt bekommen hat, welches besser ist als jedes X-beliebige Gear des alten Contents. Zu jedem anderen Patch waren Leute, die den Patch nicht gespielt haben, etwas im Nachteil und mussten ein bisschen länger warten un competetive zu sein - zu 6.0 wäre man mit Patchstart competetive zu 95% der Leute, 99,9% holt man erst nach 2 Wochen ein, das ist kein Weltuntergang.
    • Barrathos wrote:

      NA ist ja auch noch nicht fix, ursprünglich hatten die ja auch eine andere Exchange Rate. Anyway, es hieß ja unser Exchange orientiert sich an Korea und solange nichts gegenteiliges bekannt wird gehe ich davon aus.
      junge was glaubst du warum wir uns darüber beschweren????
      DAMIT ES NICHT DAZU KOMMT :facepalm:

      Laycee wrote:

      du hast mit deinem nich so guten gear damals mit den NM files etc bewiesen das du top notch bist also...
      :liebe:
    • Buvfyy wrote:

      Barrathos wrote:

      NA ist ja auch noch nicht fix, ursprünglich hatten die ja auch eine andere Exchange Rate. Anyway, es hieß ja unser Exchange orientiert sich an Korea und solange nichts gegenteiliges bekannt wird gehe ich davon aus.
      junge was glaubst du warum wir uns darüber beschweren????DAMIT ES NICHT DAZU KOMMT :facepalm:
      Auf das wir zu antworten würde etwas ausufern, aber in deinem Fall stimmt es sicher nicht. Wenigstens liest man das als objektiver Betrachter nicht aus deinen Beiträgen raus - da liest man nur "unter gar keinen Umständen Gearexchange" und das hat sich auch seit dem Bekanntwerden der NA Änderungen nicht geändert. Wenn du wirklich wolltest, dass es nicht so kommt könntest du ja einfach "nicht mehr als +15er Ancient Gear als Exchange" schreiben.
    • marcel811 wrote:

      Jeder der hier wegen gearexchange rumheult hat einfach keines
      Ist doch auch logisch, weil die Leute wissen was sie mit dem Umtausch erwartet. Da würdest du dann auch frustriert sein, wenn dein Gegner mit überragenden Equip ankommt.
      Aber nochmal zum mitschreiben: Es gibt und gab nie ein Recht auf Kompensation in einem neuen Patch. Das was NCSoft/GF machen, ist ein freiwilliger Umtausch.

      Wenn NCSoft oder GF sagen würde, den Umtausch wird es nicht geben, hast du auch keinen Anspruch darauf. Du hattest ja schließlich im Patch 5.x etwas von deinem Equip. Ob du dafür nun mit Echtgeld bezahlt oder durch Zeit erspielt hast, spielt dabei keine Rolle.
    • Ja bei anderen Spielen ist das aber ein wenig anders. Wenn du WoW (wie oben von jemanden genannt) nimmst, ist es klar, dass du kein Recht auf Exchange bekommst, weil die Spieler für den Content bezahlen und nicht für das Equipment. Bei Aion erspielt sich die eine Hälfte ihr Gear, die anderen cashen ihr gear halt zusammen. Und die die ihr gear ercashen, sind die Haupteinnahmequelle dieses Spiels um auch Die Mitarbeiter, den Kaffee in den Pausen etc zu bezahlen. Was meinst du was passiert, wenn die Spieler, die dieses Spiel finanzieren und am Leben halten, nichts umgetauscht bekommen und das ganze gecashe Ihnen nichts gebracht hat? Genau richtig geraten, 80% dieser Spieler würden aufhören oder keinen leisen Cent mehr in dieses Spiel stecken. Dies würde für Gameforge erhebliche Umsatzeinbußen bedeuten. Also aus meiner Sicht verständlich, dass die das machen. Wer von Luft und Liebe Leben kann, ist das dem seine, aber an so viel Geld hängen auch Jobs dran.
    • marcel811 wrote:

      Ja bei anderen Spielen ist das aber ein wenig anders. Wenn du WoW (wie oben von jemanden genannt) nimmst, ist es klar, dass du kein Recht auf Exchange bekommst, weil die Spieler für den Content bezahlen und nicht für das Equipment. Bei Aion erspielt sich die eine Hälfte ihr Gear, die anderen cashen ihr gear halt zusammen. Und die die ihr gear ercashen, sind die Haupteinnahmequelle dieses Spiels um auch Die Mitarbeiter, den Kaffee in den Pausen etc zu bezahlen. Was meinst du was passiert, wenn die Spieler, die dieses Spiel finanzieren und am Leben halten, nichts umgetauscht bekommen und das ganze gecashe Ihnen nichts gebracht hat? Genau richtig geraten, 80% dieser Spieler würden aufhören oder keinen leisen Cent mehr in dieses Spiel stecken. Dies würde für Gameforge erhebliche Umsatzeinbußen bedeuten. Also aus meiner Sicht verständlich, dass die das machen. Wer von Luft und Liebe Leben kann, ist das dem seine, aber an so viel Geld hängen auch Jobs dran.
      So ein Schwachsinn habe ich noch nie gelesen.
      Wenn du bezahlst, bezahlst du für die Ware, welche dir GF zukommen lässt (egal ob Gold-Paket, Zufallskiste oder VZ-Steine). Du zahlst nicht dafür, das Recht zu haben auf ein besseres Equip zu einem neuen Patch. Du hast keinen Anspruch auf besseres Gear zu einem neuen Patch, nur weil du im Vorpatch was bezahlt hast. Wieso begreifst du das nicht?
    • marcel811 wrote:

      Ja bei anderen Spielen ist das aber ein wenig anders. Wenn du WoW (wie oben von jemanden genannt) nimmst, ist es klar, dass du kein Recht auf Exchange bekommst, weil die Spieler für den Content bezahlen und nicht für das Equipment. Bei Aion erspielt sich die eine Hälfte ihr Gear, die anderen cashen ihr gear halt zusammen. Und die die ihr gear ercashen, sind die Haupteinnahmequelle dieses Spiels um auch Die Mitarbeiter, den Kaffee in den Pausen etc zu bezahlen. Was meinst du was passiert, wenn die Spieler, die dieses Spiel finanzieren und am Leben halten, nichts umgetauscht bekommen und das ganze gecashe Ihnen nichts gebracht hat? Genau richtig geraten, 80% dieser Spieler würden aufhören oder keinen leisen Cent mehr in dieses Spiel stecken. Dies würde für Gameforge erhebliche Umsatzeinbußen bedeuten. Also aus meiner Sicht verständlich, dass die das machen. Wer von Luft und Liebe Leben kann, ist das dem seine, aber an so viel Geld hängen auch Jobs dran.
      Was meinst du, was passiert wenn nurnoch die casher aion spielen? genau richtig geraten, auch die würden dann quitten bei nur 10-20 leuten pro fraktion/server :)
    • Du hast ja auch nicht unrecht, aber Gameforge will diese Spieler behalten, und die setzen darauf dass diese Spieler somit gebunden werden und damit haben sie recht. Und das ist auch so. Wenn du für deine zahlende Kundschaft nichts macht’s gehen sie weg und schauen sich um wo sie besser behandelt werden. Das verstehen aber nur Leute die sich in der Geschäftswelt auskennen, deswegen erwarte ich nicht von dir, dass du das verstehst.
    • kenuh wrote:

      marcel811 wrote:

      Ja bei anderen Spielen ist das aber ein wenig anders. Wenn du WoW (wie oben von jemanden genannt) nimmst, ist es klar, dass du kein Recht auf Exchange bekommst, weil die Spieler für den Content bezahlen und nicht für das Equipment. Bei Aion erspielt sich die eine Hälfte ihr Gear, die anderen cashen ihr gear halt zusammen. Und die die ihr gear ercashen, sind die Haupteinnahmequelle dieses Spiels um auch Die Mitarbeiter, den Kaffee in den Pausen etc zu bezahlen. Was meinst du was passiert, wenn die Spieler, die dieses Spiel finanzieren und am Leben halten, nichts umgetauscht bekommen und das ganze gecashe Ihnen nichts gebracht hat? Genau richtig geraten, 80% dieser Spieler würden aufhören oder keinen leisen Cent mehr in dieses Spiel stecken. Dies würde für Gameforge erhebliche Umsatzeinbußen bedeuten. Also aus meiner Sicht verständlich, dass die das machen. Wer von Luft und Liebe Leben kann, ist das dem seine, aber an so viel Geld hängen auch Jobs dran.
      Was meinst du, was passiert wenn nurnoch die casher aion spielen? genau richtig geraten, auch die würden dann quitten bei nur 10-20 leuten pro fraktion7server :)
      dann lieber jetzt noch so viel Geld rausholen wie möglich. RICHTIG.
    • pollhagen wrote:

      Du hattest ja schließlich im Patch 5.x etwas von deinem Equip. Ob du dafür nun mit Echtgeld bezahlt oder durch Zeit erspielt hast, spielt dabei keine Rolle.

      marcel811 wrote:

      Genau richtig geraten, 80% dieser Spieler würden aufhören oder keinen leisen Cent mehr in dieses Spiel stecken. Dies würde für Gameforge erhebliche Umsatzeinbußen bedeuten. Also aus meiner Sicht verständlich, dass die das machen.
      Das sind beides gute und richtige Argumente, obwohl sie gegensätzlich sind.
      Jeder der Geld investiert weis oder sollte es zumindest wissen, dass er nur temporär Vorteile hat (Skins, Reittiere usw. mal ausgenommen). Aber wer eben Geld für Equip investiert macht das unter der Voraussicht, dass das Equip irgendwann unnütz ist, weil es was besseres gibt. Das ist in jedem MMO so und war auch in Aion immer so.
      Aber Update 6.0 ist schon etwas anders, da es ein kompletter Umbruch mit dem bisherigen Werten etc ist. Grundsätzlich bin ich gegen einen Umtausch, auch wenn ich selber Teile umgetauscht bekommen würde. Aber richtig ist auch, dass sich viele auf den Schlipps getreten fühlen würden, wenn sie Hunderte oder Tausende Euros investieren und dann beim nächsten Update gegen Questequip unterlegen wären (das ist eben der enorme Umbruch mit 6.0). Daher ist es durchaus nachvollziehbar und verständlich, dass es eine Kompensation gibt.
      Die große Frage ist nur, WIE diese Kompensation aussieht. Ob es eine Kompensation gibt oder nicht, darüber kann man durchaus geteilter Meinung sein, aber wer mal seine Scheuklappen runter nimmt, sollte die Argumente der Gegenseite nachvollziehen können und eingestehen, dass die eigene Meinung durchaus berechtigt, aber eben nicht das einzig wahre ist.

      Zur Frage wie die Kompensation aussehen soll, würde ich ja ehr dazu tendieren, den Unterschied möglichst klein zu halten. Ich weis nun nicht wie das Quest-Equip oder das Garnizeug ist, aber mehr als das goldene Set auf 15 sollte es nicht geben (für 25+) und ggf. noch ein paar VZs oder ähnliches dazu (es sollte im Verhältnis zum Questequip/Garniequip stehen und nur mäßige Vorteile bringen).
      Das Problem ist einfach auch, dass der Unterschied zwischen den Sets zu extrem ist. Hätte NCSoft die Unterschiede bei den Sets ansich etwas kleiner gemacht, wäre diese ganze Problematik auch nicht so schwierig wie sie jetzt ist.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."