Aion Klassisch

  • Spielmechanik

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

  • Aion Klassisch

    Liebe Daeva, liebe Gameforgemitarbeiter, liebe Community,

    Vor 5 Jahren habe ich recht Intesiv Aion ge- und bespielt, 2013 machte ich dann eine längere Pause und kam jetzt ende August/Anfang September 2018 zurück. Ich muß gestehen dass ich mit dem Aion wie es zu 5.8 war nicht warm wurde mit 6.2 habe ich umso mehr ein Problem...

    Ich habe Aion als Bockeschwer in Erinnerung, eine Instanz war eine Herausforderung, und die Elitemobs auf den Maps ebenfalls, leveln dauerte eben einige Zeit dafür konnte man (vor dem zum Glück wieder abgeschafften Mentoring) davon ausgehen dass die Leute im großen und ganzen ihre Klasse recht gut beherrscht haben. Die Herausforderung haben mein Levelpartner und ich leider in 5.8 nicht gefunden, was womöglich am Sprossenzeug lag mit dem mein Levelpartner herumlief. Jetzt mit 6.2 fehlt ja wohl gänzlich jeglicher Anspruch zum hochleveln.

    Ein Beispiel: mit 52 haben wir damals die Esoterasse versucht und uns in Mühevoller Kleinarbeit zum Boss durchgekämpft den wir zu dritt (Kleri/Assa/Mage) nicht geschafft haben, jetzt sind wir im duo durchspaziert, haben alles platt gemacht und kamen nichteinmal Ansatzweise in Bedrängung. Auch die Quests heute sind etwas... öhm... simplifiziert. Da steht ein Typ in Vengar mit dem ich reden soll, danach plopt ein Ochse oder sowas aus dem nichts und ich rede mit dem (ja ich schaue nach ob alles festgezurrt ist) und rede im Anschluss mit dem Typen und bekomme: 40.000.000 - oder in Worten Vierzig Millionen EP... Leveln fliegt nur so dahin und ein tatsächlicher Anspruch ist dann erst gegeben wenn man in Lakrum ins PvP geht bei dem dann sehr viele wohl sehr alt aussehen bzw wie auf unserem Server die Meldungen sind beginnt da dann das große sterben auch für generäle und Offiziere mit 5 Sternen... (Ob es da wohl einen zusammenhang mit gibt dass man durch das vereinfachte leveln und die vereinfachten quests da schnell den Gegner unterschätzt kann ich nicht beantworten.)

    Jedenfalls ist das Mimimi weil viele von 6.2 enttäuscht sind stellenweise recht groß, und auch ich kann mir nicht vorstellen dass ich dann wenn ich die 80 erreicht habe und den pvp satt habe noch groß lust habe mir einen twink hoch zu ziehen da der ja in 3 tagen dann wieder im pvp steckt. Und spätestens beim 4. mal hat man von den meisten quests die ja an sich nur noch besagen: "Töte X" "Töte bis du X Drops hast" "Gehe zu X und rede mit Y" an sich genug wenns immer wieder das gleiche ist... Aber an sich soll das hier ja auch kein Mimimithread werden sondern ein ernstgemeinter vorschlagt der sich im günstigsten falle für alle lohnen würde.

    Als ich damals Aion gespielt habe war es a) gut besucht, b) schwer und es gab c) noch die Karten die dem 6.2 weichen mußten... Es wäre doch vielleicht tatsächlich eine Überlegung wert einen "Old-School" Server zu machen bei dem dann die Teilnahme ein 30-Tage Goldpaket (pro Monat) benötigt aber da dann tatsächlich nochmal weit zurück vor XP boost, vor 6.2 sondern dahin wo Aion noch eine große Marke war, so zwischen 2.4 und kA... Noch mehr denke ich würde es dann viele Anziehen wenn man diverse Sachen für diesen Server komplett aussen vor lässt wie eben Luna und Verbesserungen durch Shop sondern tatsächlich wieder die alte "Bau es dir, erspiel es dir, oder schau im AH" Mentalität einkehrt, dann wäre es zum einen ausgeglichen dort und soweit ich mich erinnere lief es damals noch sehr gut...

    Für so einen Server würde ich mir auch ein Goldpaket holen und ich bin mir da sehr sicher dass es vielen anderen ähnlich geht...