Aion heute wtf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Aion heute wtf

      Hey,

      bin ein Wiedereinsteiger bzw habe überlegt wieder einzusteigen.

      Gameforge machte Werbung..."Aion wie du es immer wolltest" oder so hieß die Mail.
      Hat mich natürlich interessiert und hab mich durch gelesen. Auf dem ersten Blick sahen die Patchnotes auch ziemlich nach dem neuen Motto von Aion aus....

      ....was folgte ähnelte wohl eher einem disaster....

      Ich fragte nun im Forum an was diese Änderungen nun genau sind und ob das Game endlich auch mal bissl für Menschenvist die einfach nur Fun wollen und nicht ihr RL aufgeben müssen um oben mit zu spielen oder monatlich 2k € rein investieren müssen.
      Die Antwort war: „Nach dem letzten Fix bester Zeitpunkt direkt wieder zu Quitten“
      Wtf...

      Kann mir einer sagen Wiebkes sein kann das so geworben wird und dann so ein blödsinn implementiert wird? Rüstungen die 3x auf +15 gezogen werden müssen.
      Skills an die man nur schwer kommt (Stigma) & dann noch ALLE auf +9 gebrachtvwerden müssen damit man zwei weitere Plätze freischaltet? Wo zum Teufel ist da dieses "Aion was ihr euch immer gewünscht habt"?

      Wer hat sich so ein Bullshit gewünscht und vorallem wer hat sich so ein Mist ausgedacht???

      Aion glänzte noch zu 3.0er Zeiten alles danach war nur noch Bullshit

      Der Werbeslogan "Aion wie du es wolltest, alles wird besser" ist das lächerlichste und dümmste zugleich was ich je von einem Publisher oder sonst wem bei einem MMO gesehen habe. GF schafft es nach Jahren immer wieder. (Ich weis das sie nur der Publisher sind,dennoch....sie tragen ihren Teil dazu bei...man muss ja mit teuren Shop Sachen noch ein drauf packen)

      The post was edited 2 times, last by Bello89 ().

    • GF ist ein Publisher, was jahrelang durch Browsergames Geld gemacht hat. Das sagt doch einfach alles. Solange es keine staatlichen Regulierungen gibt, wird sich an der Firmenpolitik auch nix ändern. Warum auch. Warum soll ein Steuer-Hinterzieher oder Firmen, wie Google, Amazon oder FB steuern zahlen, wenn es Steuerschlüpflöcher gibt und diese von staatlicher Seite nicht gestopft werden. Aus moralischen und kundenfreundlichen Gründen bestimmt nicht.
    • Nicht nur das, ich finde allgemein hat der Patch Null Verbesserung von irgendwas gebracht...
      man ist jetzt innerhalb von ein paar Tagen auf 80 und man kann quasi alles Solo machen. Bis man 80 ist lernt man gefühlt gar nichts über seine eigene Klasse, man bekommt schneller neue Skills als das man sich mit ihnen auseinander setzen kann.
      Das Spiel ist mehr denn je zu einem Solo Game geworden, man bekommt ““““passables“““““ Eq nachgeworfen und mich beschleicht der Verdacht, dass sich 70% der Spieler richtig toll fühlen, wenn sie nach drei Tagen Spielzeit Lv 80 erreicht haben.
      Kinah farmen ist jetzt gar nicht mehr drin. Die Reichen bleiben reich und Wieder-/Neueinsteiger können nur noch schlecht an Kinah kommen, da jetzt auch wieder was umgepatcht wurde.

      Aber eins muss man der Com zu Gute halten: Man findet immer wen der hilft oder eine Frage beantwortet.

      The post was edited 1 time, last by Mizuby ().

    • Wieder einer der wirklich denkt das man seine Klasse während dem aufleveln lernt. Seht es doch endlich ein, das lernen der Klasse beginnt erst wirklich ab dem Max Level, vorher lernst du einfach nur ein paar Skills kennen.
      Und ja bis vorgestern als wir noch mehr Kinah beim Verkauf bekommen haben und es die Kasiniel Pots noch net im Shop gab war es deutlicher Fortschritt gegenüber 5.x
    • Gajak wrote:

      Wieder einer der wirklich denkt das man seine Klasse während dem aufleveln lernt. Seht es doch endlich ein, das lernen der Klasse beginnt erst wirklich ab dem Max Level, vorher lernst du einfach nur ein paar Skills kennen.
      Und ja bis vorgestern als wir noch mehr Kinah beim Verkauf bekommen haben und es die Kasiniel Pots noch net im Shop gab war es deutlicher Fortschritt gegenüber 5.x
      Ich denke die Leute die vom "Lernen beim Leveln" reden, sind Urgesteine pre 3.0 :D
      Dort hast du das 1. Mal bei der Level 17 Kampa nen Mentor oder eine volle Gruppe gesucht.
      Ebenso für die Abyss-Riss Kampas am Ende jeder Map die man immer in Gruppe machen musste, da sie anders nicht machbar waren.
      Da konnte man in Eltnen und Heiron auch fast nur in Gruppe questen, da die Asmos durch die Risse gekommen sind und sich das bissl AP geholt haben was man auf dem Kopf hatte.

      Ab Level 41 ging es dann nur noch mit wiederholbaren weiter bis man endlich Level 50 war.
      Nebenbei noch Dreds und Arena "afk'n" um sich Stück für Stück AP und Medals zu farmen für Stigmen und das 1. PVP Gear.

      40er GK Skill? Musste man stundenlang in Gruppe farmen gehen, Stahlharke Kampa / Quests? 4h+ mit 3 55er Mentoren.
      Theo-Lab ging da gerade noch so (2.7) .. da war der 1. Nerf bereits raus.
      DP ... war auch ne Aufgabe für sich, vor allem da man sich vorher noch die Items farmen musste um überhaupt reinzukommen.

      Jetzt huscht du als Neuling von Q zu Q, machst nur PVE und wenn du vor Langeweile mit Level 30 nicht quittest kommst du ohne Skill und Gear mit 76 in Lakrum an und dann stehen die Asmos vor dir und verlangen Wegzoll (Daily PVP Kill Q -> Du bist nur ein Quest-Mob).

      @Mizuby
      Oh ja, alleine von 46 bis 50 habe ich ca. eine Woche gebraucht (fühlte sich so an). Theo wiederholbare Q waren nichtso geil :D .. ebenso die Groggets farmen für den Stigma Slot X(
      Gott, lass Hirn vom Himmel regnen .... oder Steine
    • Ja das mag sein, dass zu 50er Zeiten das noch vollkommen anders war. Damals wurde man auch noch gefordert etwas zu können, um jegliche low Inis zu machen. Aber jetzt ist es nicht anders, wie in 4.x oder 5.x man levelt ohne Herausforderung auf Maxlvl und lernt erst dann wirklich seine Klasse, das hat sich in den letzten Jahren nicht geändert. Der einzige Unterschied ist die Zeit, die man bis zum Maxlvl benötigt.
    • Gajak wrote:

      Aber jetzt ist es nicht anders, wie in 4.x oder 5.x man levelt ohne Herausforderung auf Maxlvl und lernt erst dann wirklich seine Klasse, das hat sich in den letzten Jahren nicht geändert. Der einzige Unterschied ist die Zeit, die man bis zum Maxlvl benötigt.
      Im Endeffekt hast natürlich recht. Perfektionieren kann man seine Klasse erst, wenn man am Endlevel angekommen ist.
      Aber früher war jeder neue Skill eine spürbare Verbesserung und man konnte die Wirkung einer neuen Fertigkeit einfacher kennen lernen. Außerdem haben sich so gewisse "Basic-Rotationen" (bitte mich hier nicht festnageln) automatisch ergeben. Jetzt kann man sich mit seinen Skills viel schlechter identifizieren.

      Ich habe jetzt bspw. zum ersten mal einen Beschwörer gelevelt und bin mit den ganzen Skills völlig überfordert. Jeder damageskill macht gefühlt das Selbe und irgendwie sind auch immer zu viele Skills bereit unter denen ich wählen muss.

      Es geht also bei weitem nicht darum etwas zu perfektionieren, sondern eigentlich nur um die Besonderheiten der einzelnen Klassen noch im Levelprozess begreifen zu können. (mMn)
      :)
    • Interessant, dass selbst ein Wiedereinsteiger damit nicht zufrieden ist. Ich hätte erwartet, dass man, gerade wenn man (nach einiger Zeit wieder) neu anfängt, man sich mit dem neuen Aion anfreunden kann. Immerhin sollte man die Neuerungen dann schön erklärt bekommen und da so viel weggefallen ist, sollte man leichter die Übersicht haben als sie sich erst erarbeiten zu müssen.
      Ohnehin scheint es lediglich ein Update zu sein, um neue Spieler zu gewinnen - mehr Spieler, das haben sich die Macher und Publisher gewünscht! Immerhin wird dann auch theoretisch mehr Echtgeld in's Spiel investiert.

      Dabei wurde nur ein Grundsatz übersehen, den jeder Gamedesigner, mit dem ich mich je unterhalten habe, als sehr wichtig genannt wurde: Nie den Spielern etwas einfach so wegnehmen.
      Ich bin tatsächlich verblüfft, dass die Zuständigen scheinbar nicht auf die Idee gekommen sind, dass all diese Erneuerungen in Form von Löschungen bei einigen Spielern nicht gut ankommen bzw. unerwünscht sind. Die Leute, mit denen ich bislang immer Aion gespielt habe, haben dem Spiel dank diesem Update den Rücken gekehrt. Unter anderem auch, weil der Kampfstil, den man gewohnt ist, nicht mehr funktioniert.

      Welcher Spieler, der von Aion diese nette Werbemail bekommen hat, sich so ein Aion gewünscht hat, frage ich mich auch. Ich glaube, selbst die ganzen Spieler, die sich mit dem Update arrangieren können, würden Aion nicht nur spielen, weil es jetzt so ist.
      Bei so vielen Änderungen wäre es echt sinnvoller, das gleich als neues Spiel zu machen. In der Richtung hätte vielleicht auch Gameforge etwas machen können.
    • Naja... meine Pause war jetzt nicht so lang.
      Einiges am aktuellen Aion gefällt mir richtig gut, anderes mißfällt mir ziemlich.
      Alles „neu entdecken“ wird irgendwie durch wieder und wieder und wieder aufgewärmte Designs geschmälert...

      Die Optik meiner Gold PvP Rüstung gibt es schon seit... 2012/13... meine umgetauschten Sachen sehen wie das Machtkampf, anderes sieht nach Offi2 Gear aus, die Luna Weekly ist irgendwie in diesem Kubusquark wieder zu finden.. (ich kann sie nicht mehr sehen, es ist Hass xD) also wenn KR keine Ideen mehr für das optische hat, meldet euch bei mir...

      Wiederum habe ich fun wieder an komplett neuem PvP Gear zu schrauben, mir die Münzen dafür zu farmen, das nächste Teil auszuwählen, es zu plussen. Ok, letzter Punkt war eine dezente Lüge^^
      Ich bin ein Unglücksrabe beim plussen :ninja:

      Komplett unnötig empfinde ich das plussen von Stigmen, diesen Verwandlungs- Bonbon- Whatever- Humbug, oder das wichtige Items (zb diverse Pötte) nur im shop zu erwerben sind.
      Also, ich kann mich mit vielem anfreunden, aber was ist nicht dadran zu verstehen, das PvP kein Luxus in einem Spiel zu sein hat? Gegen Pay2Progress habe ich nichts, da jeder ohne € irgendwann gleichziehen kann, aber das mit den Pötten und Co ist echt eine Frechheit.

      Ansonsten, die Map an sich ist ok, alles schön gleichmäßig verteilt, man „vereinsamt“ in der Pampa nicht, an den Garnies geht es recht zügig und man verschwendet weder Lebenszeit noch die letzten Geduldsvorräte beim Spawn der Mobs. Trotzdem fehlt da irgendwas noch^^ Ich denke mal es ist die Action... die kommt im Open nicht so recht in fahrt. Ohne Ressourcen hängen sich vielleicht viele noch nicht so rein. Eventuell ändert es sich in paar Wochen, wenn sich alles mal eingependelt hat.
      Einen genaueren Einblick in das Update konnte die ich aufgrund fehlender Spielzeit noch nicht gewinnen, mag sein das meine Haltung etwas überspitzt ist.
      Der etwas andere Heiler-Guide

      Sarkasmus.
      Weil es illegal ist,
      dumme Leute zu schlagen.
    • Ich sehe es wie Ihr alle auch.

      Aion an sich tolles Game nur leider sind die erneuerungen sehr schlecht umgesetzt. Ändert sich aber denk ich durch Updates (hoffentlich)
      Es ist sehr schlecht für Spieler mit weniger Zeit ausgelegt.

      Transfos: ok das sie was neues bringen wollten aber dann pls jeden Spieler eine transfo zu Release/charerstellung geben, die einen auf den selben Lauf und wirk/Atk Speed bringt wie vor dem Patch. Das gewisse legendäre oder ultimative Transfos dementsprechend schwer zu erspielen sind wäre dann akzeptabel.

      Pvp Gear: Max unnötig Leute mit legendär +15 oder ultimate Startmenü und lassen wohingegen einer mit uralten gear mehr als nur abstinkt. Wäre es jetzt leichter an das legendäre +15 anzuschließen, durch höhere Erfolgschancen des plussen vom uralten gear und bis legendär +10 so dass du an einem legendär +15 und zu ultimate härter arbeiten musst bzw länger aufhält, Fan wäre alles kein ding.

      Stigma: finde ich wie mein Vorredner Max unnötig. Mehr als alles andere...wer sich das einfallen lassen hat gehört verklopft. Mehr fällt mir dazu auch nicht ein...


      Tränke: finde es schade das es kein alchi Beruf mehr gibt der ordentlich Tränke in Umlauf bringt. Stattdessen gibt es dies 20% tp pots im Shop. Genauso unnötig mit den Marmeladen...es gibt keine 4K gk mehr sondern nur 2k gk + 2k gk aus Luna ~.~

      ZU DEM GANZEN FINDE ICH ES AM SCHLIMMSTEN, DAS GF DAS EISKALT AUSNUTZT UND DEN LEUTE MIT LÄCHERLICHEN DROPCHANCEN IN SHOPITEMS DAS GELD AUS DEN HOSEN ZIEHT.

      ** GF wie wäre es mal mit weniger Gier und mehr Gutmütigkeit Leute ins Game zu locken um so lieber die Einnahmen zu erhöhen? Jeder neue Spieler ist ein potenzieller Casher, nicht jeder neue wird cashen und das f2p Model ausnutzen (das f2p beinhaltet, dem Spieler die Freiheiten zu lassen selbst zu entscheiden ob er sich kleine bonis über eine Mitgliedschaft besorgt oder eben nicht),aber die Mehrheit wird cashen und wenn sie es nur ab und an tun...**
    • Das Spiel ist auf die Arbeitswelt angepasst. Sowas nennt man P2W. Für jemand der keine Zeit hat, weil Pendler und Schichtdienst, der kann sich das, was er nicht schafft zu Farmen, im Shop kaufen.

      Ich finde P2W grundsätzlich nicht schlecht. Ich finde Glücksspiel schlecht.

      Jemand der hart arbeiten geht und im Shop investiert und vieles von dem was dieser sich kauft kaputt geht und am ende nichts gebracht hat, ist frustrierend und nicht fördernd. Ganz einfach.

      Wer halt mit maximalen Einsatz spielen will, muss maximale Leistung bringen. Ansonsten geht das nicht.

      Du willst massig Kinah verdienen? Dann musst du Kompromisse schließen und PvP Gear kaufen, um es beim NPC zu verkaufen.

      Du willst deine Items plussen? Dann kannst du in diesen Moment eben nur Geld ausgeben, ob Kinah oder Euro, und kein Kinah in der Zeit machen.

      Das ist ganz einfach. Kleine Schritte machen. So wie im normalen Leben auch.