Wie ist denn nun Aion nach dem großen Update?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Fang einfach nicht an zu spielen.

      -Ausgelutschter Content (Macht kurz Spaß und nach 3-4 Wochen ist es Langweilig des todes)
      -Plussraten sind fürn Ar***
      -Keine guten Quellen für Transfos (Ohne die krüppelst halt durch die gegend)
      -Schlechte/keine quellen für pvp Legendary vzs (Brauchste DRINGEND)
      -Raids sind auf Loki only Elyos Wins.

      P2w ist es ansich gar nicht so hart... wer in die sachen reinballert ist einfach dumm


      Einfach langweilig das Game.
    • Gibt endlich wieder genug zu tun in Aion , selbst am Dienstag hab ich noch nicht alles durch. Kontent ist genug da.

      Nachteil ist ,ohne nicht mindestens uralte Verwandlung spielt sich zb. Gladi/Templer sehr langsam. Sehe dass du Loki Asmo bist , da sind halt viele weg auf Nergal/Ereshkigal. Lakrum festung ist so bei den Elyos gebucht , ebenso Götterfestung.

      P2W , Verwandlungsrollen kann man im Shop kaufen , sonst gibts da aber nicht viel , zumindest bezüglich pvp.

      Wichtig ist anschluss an eine aktive Legi zu finden , ohne gehst du schnell unter.
    • Das Problem ist das es nicht viel Abwechslung gibt und dadurch alles eintönig wirkt. So richtig Open PVP Stimmung ist auch nicht vorhanden. Da waren die zercks im Auge lieber.

      Man kommt schnell auf sein Gear mit dem man nara und Turm laufen kann und danach kommt auch PvE mäßig auch nicht mehr viel.

      Gut ist aber das die Innis Wochen mäßig resseten und man als berufstätiger nicht so viel Stress hat alles Tageweise zu schaffen.
    • Ich empfehle dir auf jedenfall anzufangen (liegt am Ende an dir), da das Spiel sehr Anfängerfreundlich ist und auch sehr viel End-Content bietet. Ja, es dreht sich vorerst nur um eine Map, sprich es spielt alles nur noch auf einer Map und nicht 2-4 etc. dafür verliert man aber nicht die Orientierung wo man sich ständig hinporten soll.
      Es gibt zahlreiche Instanzen, welche du machen kannst, just4fun aber auch gegen Belohnungen, außerdem kannst du 10x die Woche 1v1 machen, d.h. Arena der Disziplin, zu welcher du nicht mehr rennen musst um dich anzumelden sondern einfach wie bei der Dredgion dich anmelden musst.
      Dann gibt es echt viel open World PvP. Wenn du erstmal etwas gear und eine nette / freundliche Legion/Gemeinschaft hast, (auch wenn es nur paar Freunde ingame sind) wird es dir viel mehr Spaß machen, dich mit ihnen zu konkurieren.
      Der einzige negative Aspekt in meinen Augen ist halt das Umtauschgear, was Leute die sehr vor 6.0 aktiv gespielt haben jetzt tragen, es aber auch für dich kein Problem sein sollte besseres gear zu bekommen, wenn du aktiv einen Monat lang spielst und farmst.

      Thema gear:
      Es gibt (je nach Person, ob man es mag oder nicht) nur noch 1 PvP Set, welches du im End-Content benutzen kannst (sprich das beste gear).
      Es gibt nicht mehr dutzende an offi 2, 4, general, statthalter Sets, sondern nur noch 1. auf welches man sich fokussieren sollte, und zwar das Garnison Set, sprich was einen an das Machtkampf aber auch an das lilane Machtkampf auf 4.9 erinnert.
      Man muss quasi "so so viele Mobs killen", bestimmt viele Asmos/Elyos an verschiedenen Garnisonen killen und natürlich die Garnisonen an sich machen, wodurch du ziemlich schnell an die Medailen für das Set kommst.

      1. Es dauert etwa 3-4 Wochen, bis du das ganze Set erfarmt hast, da du die ganzen Quests nur wöchentlich machen kannst aber dafür kannst du dann dich auf das Set fokussieren. Wie schon @Dinavius erwähnt hat, würde ich, sobald du die kostenlosen 90 gelben Verzauberungssteine von den einzelnen garns abgeholt hast (welches nur 1x möglich ist) diese bis 6.5 aufzusparen, da die Raten verdoppelt werden und es dir als Anfänger definitiv einfacher fallen wird dieses zu enchanten(verzaubern).
      Ansonsten gibt es wie schon erwähnt viele Wege an die Vz's & Co. zu kommen.
      Da GF so spentabel ist, bekommen wir auch 2 goldeneTransfo. scrolls pro Woche gratis, bei welchen die Chance ziemlich hoch ist eine gute Verwandlung zu bekommen, habe in den kostenlosen 4 scrolls inzwischen 1 lilane und 1 goldene bekommen, ansonsten 2 weiße.

      Ich würde dir empfehlen auf die Asmo Seite zu gehen, da diese definitiv Unterstützung braucht und auch neue Mitspieler im allgemeinen, das würde der Wirtschaft und der Community echt gut tun. ^^

      Wenn du sonst Fragen hast, just ask

      (Sry wenn ich im Text etwas verwirrend geschrieben habe, bin gerade auf der Arbeit und habe keine Zeit alle Fehler zu korriegieren cheers)

      The post was edited 1 time, last by Yukifire ().

    • Blunk wrote:

      Ich würde gerne hören wie so die Meinung zu 6.0/6.1 ist?

      Überlege Aion anzufangen bzw wieder, aber ein paar ehrliche MEinungen zum jetzugen Stand wären Interessant! Auch der p2w aspekt!

      Es gibt ein gravierendes Element in 6.0, welches entscheidet, ob du Spielspass hast oder nicht und das nennt sich RNG. RNG entscheidet, ob du ein Rüstungsteil mit 20 Steinen auf +15 bringst oder ob du hunderte Steine auf ein Teil ballerst und dann erst noch bei +10 bist. RNG entscheidet, ob du von den gratis weekly Transformationsverträgen einen goldenen ziehst oder ob du hundert Euro in den Shop steckst und trotzdem nur grüne Transformationsverträge hast. RNG entscheidet auch, ob du in einer Dred einen Shugo hast, die höchste Zahl würfelst und einen Daeva-Skill kriegst, der stark ist und den du gebrauchen kannst oder ob du dir die weekly Skills aus dem Goldsandshop für 200 Goldbarren/Stück holst und dreimal hintereinander den gleichen crap Daeva Skill rausziehst.

      Neben RNG entscheiden auch deine eigenen Ansprüche darüber, ob du mit 6.0 Spass hast oder nicht. Du kriegst auf Stufe 80 gratis Gear, welches dich zu einem maximal durchschnittlichen, eher unterdurchschnittlichen PvPler und PvEler macht. Wenn du damit zufrieden bist und für die ersten paar Wochen/Monate weder Wert darauf legst, im PvP gut was zu reissen, noch in anspruchsvollere Inis mitgenommen zu werden, dann kannst du AION ruhig anfangen.
    • Irresistible wrote:

      Yukifire wrote:

      sobald du die kostenlosen 90 gelben Verzauberungssteine von den einzelnen garns abgeholt hast (welches nur 1x möglich ist) diese bis 6.5 aufzusparen, da die Raten verdoppelt
      Die raten werden um 3% angehoben... Oder kannste mir ne Quelle geben wo explizit nachzulesen ist dass es VERDOPPELT wird ?
      Er meint sicherlich die starke Anhebung bei den Ancient Stones: aionpowerbook.com/powerbook/6.0_Update_-_Enchanting_Rates
    • An sich ist Aion echt ein top Game allerdings wie der Vorredner schon sagt, verdirbt dieser rng einem den Spaß... während einer aus Legi in jedem zweiten scroll eine Gold transfo hatte und die sogar schon fusen konnte weil er sie im Überfluss hatte haben viele andere noch nicht eine einzige transfo. Aber das ist es ja noch nicht mal einfach weil ich es jedem gönne....das Problem ist das du zwar ohne Gold transfo spielen kannst aber es dir einfach derbe den Spaß nimmt wenn du z.b. Als gladi/Temp in Zeitlupe läufst oder angreifst genauso also Caster eines nukes kurz vorm einschlafen bist.

      Rng ist in Aion alles und GF verstärkt dieses noch durch ihre Rng scheise im Shop.

      Bei den Daevanion Skills das gleiche....rng das shugo kommt + rng das shugo dann auch was drinen hat (er hat zu 80% nichts drinen) + nochmal oben drauf rng das du es erwürfelst + ein weiteres Mal rng das du auch ein skill bekommst den du noch nicht hast.....

      Glückwunsch....Max fail dieses System.

      Warum nicht rng das shugo kommt + rng das was drin ist aber dann das JEDER die box Looten kann. Von mir aus dann nochmal rng um richtigen skill zu bekommen, aber so? Ultimativ useless der Müll.

      Aion macht Spaß.......wenn man genug rng luck hat was selten vor kommt.

      Fazit: ich denke Aion macht den wenigsten auf Dauer Spaß, viel Frust. Gehalten werden die Leute nur durch minimale Erfolgserlebnisse und die Jenigen die diese rng kacke noch cashen sind noch dämlicher.
    • Ich stimme der Sache auch beim Loot zu.
      In den gängigen Instanzen wie Narakalli und Turm, hast du eine Box als Endloot aus dem 1 von 15-20+ Items kommen kann. Das RNG das da was raus kommt, was du brauchst ist nicht so hoch.
      Ich muss leider sagen, wir sind mit Stoff nicht gesegnet. Wir haben in unserer Stamm 2 Zauberer (jeder hat nach wochenlangen Tun 1-2 Teile max).
      In der selben Zeit hat unser Gladi zum dritten mal sein komplettes Set voll <X . Kleri ist auch fertig!

      Was ich sagen möchte ist: wir brauchen wieder ein System, wo sich jeder belohnt fühlt. Ich meine ich gebe genauso Bufffood aus, nutze Verwandlung und strenge mich an, wie der Gladiator. Wieso hab ich also nicht auch die selbe Belohnung verdient?!
      Das war zu frühen 4.x Zeiten, wo jeder eine Kiste aus dem Boss gezogen hat, besser gelöst (siehe Runadium).
    • Blunk wrote:

      Ich würde gerne hören wie so die Meinung zu 6.0/6.1 ist?

      Überlege Aion anzufangen bzw wieder, aber ein paar ehrliche MEinungen zum jetzugen Stand wären Interessant! Auch der p2w aspekt!
      Also ganz unverzerrt ist der 6.0 Patch mit Sicherheit besser wie der 5.0 mMn.
      Im PvE ist es nicht mehr quasi Voraussetzung, dass man das Gear welches man aus einer Instanz bekommt, bereits bevor man diese besucht, über den Handelsagent kauft.
      Somit kann man wesentlich unabhängiger von der aktuellen Marktlage spielen. Auch andere Items muss man sich großteils selbst zusammenfarmen und können nicht mehr nur mit viel Kinah aus dem Handelsagent gekauft werden.
      Zudem wurden auch die "Handels-Steuer" erhöht, wodurch sich Spieler mit viel Kinah nicht mehr so über den Markt bereichern können.

      Das größte Problem in Aion ist meiner Meinung jedoch nach wie vor das Veteranensystem, welches bedauerlicherweise viele nicht so als Problem sehen.
      Nach wie vor kommt ein Großteil aller nützlichen Items über das Aktivieren von Goldpaketen in Umlauf. Das bedeutet, dass Gameforge die Quellen für diese Ingame immer gering halten wird, damit nicht zu viele Items davon in Umlauf kommen bzw. alle sofort fertiges Gear haben.
      Das sorgt halt dafür, dass man relativ bald kaum noch Fortschritt durchs Spielen regenerieren kann.

      Es soll zwar bald ein neues System kommen, welches das momentane Veteranensystem ersetzen soll, jedoch wir das Prinzip wohl das Gleiche bleiben.
      :)
    • Ich denke auch das kommt einfach auf deine persönliches Ansprüche drauf und daher solltest du dir am besten doch einfach ein eigenes Bild machen. Im Gegensatz von vielen anderen bin ich glaube ich weniger anspruchsvoll :D ich muss nicht ganz vorne mit dabei sein und möglichst schnell bestes Gear haben um Spaß daran zu haben, ich kann aber durchaus verstehen, dass andere da höhere Ansprüche haben und daher schnell gefrustet sind. Ich bin seit Juni dabei und habe bisher den Spaß nicht verloren. Mich ärgern natürlich auch die ein oder anderen Dinge, ich vermisse so einiges, aber ich könnte wirklich nicht behaupten keinen Spaß zu haben. Liegt vielleicht auch daran dass ich eben noch nicht so lange dabei bin oder eben an anderen Ansprüchen, oder beides ^^