Bots und Autobuyer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiritoffire schrieb:

      Ich sag nur getroffene Hinde bellen...

      Keine Ahnung wo euch 1 Kinah Verlust stören würden, wie bereits schon erwähnt könnte es ja ein Item sein was per Rechtsklick 10 Kinah wieder gibt so wie die Alten Items die sie rausgenommen haben.

      Es geht genau darum das das keine riesigen Ressourcen brauchen würde und trotzdem sehr effektiv ist.

      Und zu dem Afghanistan Vorschlag sag ich jetzt einfach nix, weil du vollkommen den Bezug zur Realität verloren hast wenn du Menschenleben mit einem Kinah gleichsetzt.
      Dein vorheriger Beitrag bezog sich nicht auf den einen Kinah, sondern das die Leute die auch schnell (unüberlegt) etwas für 1 Kinah kaufen gebannt werden.
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Dinavius schrieb:

      Zumal ich dann ordebtlich gebühren zahlen muss wenn ich da 100kk trade was ich seit dem Update nicht einsehe

      Arcinala schrieb:

      Insofern kann man doch auf die AH Gebühren (bis zu 10kk insgesamt beim Hin und Her) super verzichten.
      Ihr bekommt da dutzende VZ-Säcke für lau aus den VBs und seid dann zu geizig, 13% an Gebühren zu zahlen? Lächerlich
      Loki Asmodier: Romolom Lvl 80 Gladiator
    • Nudel schrieb:

      Dinavius schrieb:

      Zumal ich dann ordebtlich gebühren zahlen muss wenn ich da 100kk trade was ich seit dem Update nicht einsehe

      Arcinala schrieb:

      Insofern kann man doch auf die AH Gebühren (bis zu 10kk insgesamt beim Hin und Her) super verzichten.
      Ihr bekommt da dutzende VZ-Säcke für lau aus den VBs und seid dann zu geizig, 13% an Gebühren zu zahlen? Lächerlich
      Mal davon abgesehen das ich auch die 13% bezahle. Für "lau" würde ich 80 aktivierte Goldpakete a 99 Coins nicht nennen ;)
    • Triq schrieb:

      Mal davon abgesehen das ich auch die 13% bezahle. Für "lau" würde ich 80 aktivierte Goldpakete a 99 Coins nicht nennen
      Ich bin mir sicher das du die 80 Gold-Pakete (muss ja sogar noch irgendwann vor 2014/2015 gewesen sein) damals aktiviert hast in weiser Voraussicht das sich das 2018 noch mit neuen Veteranen-Belohnungen auszahlen würde :good:
    • Kery schrieb:

      Triq schrieb:

      Mal davon abgesehen das ich auch die 13% bezahle. Für "lau" würde ich 80 aktivierte Goldpakete a 99 Coins nicht nennen
      Ich bin mir sicher das du die 80 Gold-Pakete (muss ja sogar noch irgendwann vor 2014/2015 gewesen sein) damals aktiviert hast in weiser Voraussicht das sich das 2018 noch mit neuen Veteranen-Belohnungen auszahlen würde :good:
      Und was macht das für einen Unterschied wann ich 80 GP´s aktiviert habe? Die ersten GP´s waren vor der Umstellung der Veteranstufe. Daher habe ich auch sämtliche Belohnungen der Stufe 1-30, wenn du darauf anspielen möchtest. Insgesamt sind es mittlerweile über 100 Goldpakete die auf dem Account aktiviert wurden. Also warum sollte man kein Mitspracherecht haben, was die Belohnungen dafür angeht? Es tut sicherlich niemanden weh, wenn man NCSoft nach einem Item fragt, das bereits vorhanden ist und nur als handelbar verändert werden muss.
    • Also ich habe auch schon Bündel für 1 Kinah gekauft und ich habe kein Programm laufen. Brauchts auch nicht.
      Es gibt viele, selten dämliche, Leute die sich mit einem Char Namens sdafgwhearhfowaertwqugfhoa vor das AH stellen,
      den Shugo rufen und sich dann dem Broker zuwenden. Da weiß man gleich was kommt.

      Sorry aber Solche brauchen sich nicht wundern.
      zZz = ziemlich zügig zerlegen
    • Blackwall schrieb:

      Und das macht sie dann jetzt zu einem "Freebie"? Erläutere.
      Das letzte mal als ich nachgesehen hab fanden die Veteranen-Resets noch am 01.07/01.01 statt. Der Reset im ~ September war doch tatsächlich for free?

      Also waren die letzen zumindest für eine Bestandsspieler die die vorherigen genutzt haben durchaus ein Freebie.

      Triq schrieb:

      Und was macht das für einen Unterschied wann ich 80 GP´s aktiviert habe? Die ersten GP´s waren vor der Umstellung der Veteranstufe. Daher habe ich auch sämtliche Belohnungen der Stufe 1-30, wenn du darauf anspielen möchtest. Insgesamt sind es mittlerweile über 100 Goldpakete die auf dem Account aktiviert wurden. Also warum sollte man kein Mitspracherecht haben, was die Belohnungen dafür angeht? Es tut sicherlich niemanden weh, wenn man NCSoft nach einem Item fragt, das bereits vorhanden ist und nur als handelbar verändert werden muss.
      Mir entgeht da irgendwie der Sinn des ganzen. Klar, könnte man machen, drum bitten kann man ja auch, aber diese Schuldzuweisungen nachdem die Dinger eigentlich nie handelbar sein sollte gehen langsam auf die nerven.

      Die Veteranenbelohnungen (Elite-Vets mal abgesehen) waren nie dazu gedacht auf den Main geschoben zu werden, sondern eh immer nur ein extra für neu erstellte Chars. Die Tatsache das sich das mit 5.X wunderbar für handelbare Gegenstände ausnutzen lies ändert doch nichts an dem grundsätzlichen System? Als du die 80 GPs aktiviert hast war das doch auch so?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kery ()

    • Triq schrieb:

      Mal davon abgesehen das ich auch die 13% bezahle. Für "lau" würde ich 80 aktivierte Goldpakete a 99 Coins nicht nennen
      Also meiner Meinung nach sind die VBs allesamt Belohnungen für das Geld, das ich in die GPs für meine Spielzeit investiert habe. Für mich ist das "für lau". ;)

      Triq schrieb:

      Also warum sollte man kein Mitspracherecht haben, was die Belohnungen dafür angeht? Es tut sicherlich niemanden weh, wenn man NCSoft nach einem Item fragt, das bereits vorhanden ist und nur als handelbar verändert werden muss.
      Das streitet doch auch keiner ab, denn ich für meinen Teil finde diese Handelbarkeit von den Items auch total banane. Nun gehts darum das beste daraus zu machen und diese Säcke nicht für 1 Kinah ins AH zu stellen. Das war die ganze Botschaft.
      Loki Asmodier: Romolom Lvl 80 Gladiator
    • Kery schrieb:

      Triq schrieb:

      Und was macht das für einen Unterschied wann ich 80 GP´s aktiviert habe? Die ersten GP´s waren vor der Umstellung der Veteranstufe. Daher habe ich auch sämtliche Belohnungen der Stufe 1-30, wenn du darauf anspielen möchtest. Insgesamt sind es mittlerweile über 100 Goldpakete die auf dem Account aktiviert wurden. Also warum sollte man kein Mitspracherecht haben, was die Belohnungen dafür angeht? Es tut sicherlich niemanden weh, wenn man NCSoft nach einem Item fragt, das bereits vorhanden ist und nur als handelbar verändert werden muss.
      Mir entgeht da irgendwie der Sinn des ganzen. Die Veteranenbelohnungen (Elite-Vets mal abgesehen) waren nie dazu gedacht auf den Main geschoben zu werden, sondern eh immer nur ein extra für neu erstellte Chars. Die Tatsache das sich das mit 5.X wunderbar für handelbare Gegenstände ausnutzen lies ändert doch nichts an dem grundsätzlichen System?
      Da ist das Problem, GF hat die Spieler dazu gezwungen sich mehrere Accounts mit VB 80/80 zu erstellen. Da in den Patches davor P2W zu starken Einfluss auf das Spiel hatte und man nur so mit den extremen Cashern bzw. 24/7 Zockern mithalten konnte. Nun kann man nicht von heute auf morgen wieder zurück rudern und die VB so auslegen wie sie am Anfang gedacht waren. Heute haben 9/10 Spieler mindestens einen extra Account mit VB-Stufe 80. Grund dafür ist vorallem die Verfügbarkeit der Core-Items die im Spiel nicht vorhanden oder zu gering ausgeschüttet werden. Selbst Events wie damals das Shugo-Taler Spiel werfen keine Core-Items mehr auf den Markt. Hätte GF es nicht gewollt, das man seine Bündel auch für den Main benutzt, hätten sie auch die zweite mir bekannte Variante für die VB benutzten können, die nicht handelbar über den Broker ist. Sie haben sich aber dazu entschieden diesen Weg zu gehen, also wollen Spieler die GP´s aktiviert haben eine Möglichkeit, ohne Verluste diese auch vollständig zu nutzen. Verstehe das Problem auch nicht, was dagegen spricht diese über das Account bzw. generel handelbar zu machen, sofern es nur die aus der VB betrifft.
    • Kery schrieb:

      Das letzte mal als ich nachgesehen hab fanden die Veteranen-Resets noch am 01.07/01.01 statt. Der Reset im ~ September war doch tatsächlich for free?
      Sprich: Durch den einen zusätzlichen Reset haben alle Spieler ihre Veteranenbelohnungen jetzt "bis ans Limit ausgekostet" und keinerlei Anspruch mehr darauf? Interessant.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne schrieb:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 schrieb:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Ich habe mir diesen Thread durchgelesen und bin etwas schockiert mit welcher Selbstverständlichkeit das Ausnutzen des Veteranensystems als berechtigter Anspruch gesehen wird.

      Das ist auch wieder ein Beispiel, dass die Community nicht wirklich unschuldig am Status des Games ist. Wenn ihr euch Items aus den Veteranenbelohnungen in Unmengen wünscht und sogar als Anrecht seht, müsst ihr damit rechnen, dass jene items Ingame weniger verfügbar sind.
      Ihr könnt also entweder die Meinung vertreten, eure Items Ingame erspielen zu wollen, oder dass der Patch auf Kinah sammeln und Goldpakete kaufen reduziert werden soll.( So wie Patch 5.0)
      (Für jene die noch Unmengen an Goldpaketen übrig haben, wäre dies dann wohl eher afk-stehen bis die neuen VB da sind, so wie in Patch 5.0.)

      Dass in 6.0 viele Dinge nicht mehr so handelbar waren, war ja der Reiz von diesem Patch. Ich kann euch da wirklich nicht verstehen...
      :)
    • Servercrash schrieb:

      Dass in 6.0 viele Dinge nicht mehr so handelbar waren, war ja der Reiz von diesem Patch. Ich kann euch da wirklich nicht verstehen...
      Du meinst, der Reiz war, dass einfach alles nicht mehr in ausreichender Menge verfügbar ist - egal aus welcher Quelle. Was meinst Du, warum die Leute so hinter den VZs aus den Veteranenbelohnungen her sind? Richtig, weil man sonst niemals an genügend kommt, um in drei Jahren sein Gear fertig zu haben.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne schrieb:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 schrieb:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Arcinala schrieb:

      Servercrash schrieb:

      Wenn ihr euch Items aus den Veteranenbelohnungen in Unmengen wünscht und sogar als Anrecht seht, müsst ihr damit rechnen, dass jene items Ingame weniger verfügbar sind.
      Eigentlich war es umgekehrt.
      Items sind Ingame kaum verfügbar, darum wünschen wir uns mehr davon in den VB. Obwohl, - mehr nun nicht gerade, aber wenigstens handelbar.
      Du könntest dir auch nur mehr Quellen Ingame wünschen. Aber in weiser Voraussicht hast du ja meinen darauf folgenden Satz nicht mehr zitiert.

      Servercrash schrieb:

      Ihr könnt also entweder die Meinung vertreten, eure Items Ingame erspielen zu wollen, oder dass der Patch auf Kinah sammeln und Goldpakete kaufen reduziert werden soll.( So wie Patch 5.0)
      Ich akzeptiere deine Sicht der Dinge. So ist es natürlich auch Gameforge lieber und so wurde Aion auch von NC-SOFT gestaltet, dass ingame zu wenig items verfügbar sind, um den Shop attraktiv zu machen. Auf diese Art kommt GF an genügend Einnahmequellen. Dies ist auch nicht unwichtig, wenn es um das Überleben eines MMORPGs geht.
      Ich für meinen Teil finde aber, dass die Belohnungen, die man sich von diversen Accounts auf einen Charakter zuweisen kann weit über das Ziel hinausschießen.
      Daher halte ich das Risiko über den HA zu handeln und die höhere Transaktionssteuer für mehr als angemessen.

      Blackwall schrieb:

      Du meinst, der Reiz war, dass einfach alles nicht mehr in ausreichender Menge verfügbar ist - egal aus welcher Quelle. Was meinst Du, warum die Leute so hinter den VZs aus den Veteranenbelohnungen her sind? Richtig, weil man sonst niemals an genügend kommt, um in drei Jahren sein Gear fertig zu haben.
      Nein den Reiz meine ich nicht. Dieser war ja bereits im Patch 5.0 integriert. Ich rede eher von den unhandelbaren Aufwertungsgegenständen. Und das mit dem "fertig mit dem Gear werden" ist in MMORPGs sowieso ein Kampf gegen Windmühlen. Korea hatte 6.0 nicht mal ein Jahr.
      :)
    • Servercrash schrieb:

      Und das mit dem "fertig mit dem Gear werden" ist in MMORPGs sowieso ein Kampf gegen Windmühlen.
      Nur in den wenigsten. Spezifisch: In den MMOs, in denen sowohl Devs als auch Publisher nichts auf ihre Spieler geben und diese einfach nur melken wollen.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne schrieb:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 schrieb:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Autobuyer gibt es auch bei uns auf Loki, umsonst stehen die Herren doch nicht den ganzen Tag im AH. Aber die meisten können das nur weil GF so lasch mit den Farmbots umgeht, gemeldete werden garnicht ( weil in Besitz von Großcashern ) oder nur nach Tagen gelöscht. Habe selbst in den letzten Tagen 10 Stk. gemeldet die laufen noch immer und haben immense Mengen im AH stehen und machen den anständigen Farmern die Preise kaputt. Soll GF doch mal die GM´s in die Map jagen, dann sehen dies selbst. Keine Coins bis das Spiel manierlich läuft.
      Hast Du Leere im Oberstübchen, verkneife eine Antwort