Rolle des Templers im PvE 6.2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    hr könnt euch ab sofort im neuen Forum einen Account registrieren. Dieses Forum ist nicht mehr aktiv und wird am 26.03. abgeschaltet.

    • Rolle des Templers im PvE 6.2

      Hallo zusammen,

      da ich seit dem Update bisher vorwiegend Stoffi oder Kleri gespielt habe, aber mich irgendwie meine alte Mainklasse noch immer reizt, würde ich mich hier über ein paar Expertenmeinungen sehr freuen. Folgende Fragestellung: Welche Rolle spielt der Templer überhaupt noch im PvE des Aion 6.x? Während man "früher" noch deutlich auf einen adäquaten Tank in entsprechenden Instanzen angewiesen war, kann heute fast alles ohne Tank gelaufen werden, selbst Prometun können entspannt ein Gladi oder AT übernehmen und damit den Durschnitts-DPS der Gruppe deutlich höher halten als ein Templer auf gleichwertigem EQ-Stand. Dass sich die meisten Kleris und Stoffis im Gruppen-PvP die Finger lecken nach einem guten "Supptempler", und diese einen kompletten Kampf maßgeblich beeinflussen können, sollte bekannt sein, aber wie siehts eurer Meinung nach im PvE aus? Wie ist ess in Makarna oder auch im Ausblick auf die kommenden Patches? Mal salopp gesagt... Braucht den Temp im PvE noch überhaupt jemand???

      Ich bin gespannt auf eurer Meinungen

      Lg DasFux
    • Prometun kann auch easy ein Stoffi tanken (so wie ich das zB immer mache), Makarna ebenfalls auch wenn der da definitiv etwas PvE Gear für braucht. Templer sind im PvE momentan einfach leider nur Ballast, den keiner tragen will, da die effektiv nichts zum Erfolg beitragen (Schilder sind obsolet/Damage zu niedrig).
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne wrote:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 wrote:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Antwort von Blackwall klingt zwar hart aber ist auf den aktuellen Patch halt zutreffend.

      Brauchst nichtmal für Makarna einen Templer.
      Mag für die Adds ganz angenehm sein aber darauf angeweisen ist man nicht.

      Wie es mit 6.5 / 7.0 aussieht ka. sry.
      ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯ ¯\_(ツ)_/¯
    • Blackwall wrote:

      Prometun kann auch easy ein Stoffi tanken (so wie ich das zB immer mache), Makarna ebenfalls auch wenn der da definitiv etwas PvE Gear für braucht. Templer sind im PvE momentan einfach leider nur Ballast, den keiner tragen will, da die effektiv nichts zum Erfolg beitragen (Schilder sind obsolet/Damage zu niedrig).
      Das deckt sich mit meinen Erfahrungen und Erwartungen bisher. D.h. Templer im PvP immernoch ne tolle Sache, aber die Arbeit mit dem PvE-Stuff kann ich mir klemmen :D

      Oder gibt es da noch andere Meinungen zu? @Blackwall welche Erfahrungen hast du mit den aktuell aktiven Templern im PvP gemacht? Gibt es Leute die vernünftig ihre Gruppe supporten können oder beschränken die sich auf den verzweifelten Versuch, irgendwo ihr Kraft brechen durchzukriegen, damit sie Mama beim Abendbrot erzählen können, sie hätten einen Kill assisted? :D
    • Templer ist so ne Sache, so wirklich "Aggromanagement" ist eh nichtmehr, die Schilde auf Sup sind ganz nett, das Daevanion BG rockt halt hart im PVE.

      Aber so wirklich braucht man eh keine Tanks mehr, ich hau ab und zu mal meinen AT Spott raus und das reicht easy. Temp hat halt leider in dem Patch nicht den Push bekommen den er gebraucht hätte.

      Im PVP ist Temp noch immer stark, aber nicht mehr so OP wie im 5.x
    • DasFux wrote:

      Oder gibt es da noch andere Meinungen zu? @Blackwall welche Erfahrungen hast du mit den aktuell aktiven Templern im PvP gemacht? Gibt es Leute die vernünftig ihre Gruppe supporten können oder beschränken die sich auf den verzweifelten Versuch, irgendwo ihr Kraft brechen durchzukriegen, damit sie Mama beim Abendbrot erzählen können, sie hätten einen Kill assisted?
      Im PvP ist die Kombination Cleric/Chanter/Templar momentan nahezu unburstbar, selbst wenn man dann noch 3 Stoffis in der Party hat. Ein Hoch auf Comrade Aegis.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne wrote:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 wrote:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • Im Pvp noch einer der geilste Klassen wie ich finde und im pve gear abhängig klar.
      brauch man ein temp ? Nein
      brauch man nen sm ? Nein
      dennoch werden beide klasse oft mitgenommen.

      Ich hatte viel Glück mit transfo und gear, daher bin ich bei zb dmg Meter meistens mittelFeld somit balast mhhh in rng Gruppen wa man schonmal des öfteren der entscheidende Part der den run gerettet hat.

      Und warum kein agro Management? Der wurde sogar gepuscht bei Spots ....
    • Da es werder Zorn "+" noch "-" mehr gibt hängt die Aggro zu großem Teil vom Schaden ab. Die Spots wurden zwar etwas gepusht dafür ist aber der Schadedensunterschied zwiscehn DDs und Templer massiv erhöht. Ohne die Aggro-Haltung hat man selbst gegen Durchschnitts-DDs keinerlei Chance die Aggro zu halten. Mit Haltung verliert man 1000 Angriff was pro Skill in etwa 1x den Tooltipschaden kostet. Gegen wirklich gute DDs mit ebenso guten Gear hält man als Templer momentan die Aggro nicht. Mit 6.5 wird das aber so weit ich weiß etwas besser.
    • Das Stimmt, selbst wenn man permanent spottet ist es schwer die Aggro zu halten.
      Und sonst ist ein Templer unnütz im PvE, wenn er die Aggro nicht hält, ist er nur Ballast.
      Im PvP ist er nur in der Gruppe gut, solo hat man gegen die meisten auch kaum eine Chance (bei gleichwertigem Equip).
      "Erst wenn der letzte Baum gerodet,
      der letzte Fluss vergiftet,
      der letzte Fisch gefangen ist,
      werdet Ihr merken,
      dass man Geld nicht essen kann."
    • Ravensblood Vm wrote:

      brauch man nen sm ? Nein
      Wie kommstn auf das schmale Brett?

      Ich spiele selbst kein Templer, klaue aber fast jedem Temp die Aggro mit dem Ranger. Nun hatte ich gestern jedoch nen Temp in einem random HT run, der ungefähr auf dem gleichen Gearstand war.... der konnte die Aggro durchgehend halten. Wieviele Spots und zornerzeugende Skills hat denn der Temp im Moment? Mindestens mal "Provozieren" und die beiden "pull" Skills!?

      The post was edited 1 time, last by LiquidGravity ().

    • LiquidGravity wrote:

      Wieviele Spots und zornerzeugende Skills hat denn der Temp im Moment?
      2-3 direkte Spotts je nach Sockelung, ne Haltung (reduziert Dmg, daher Schwachsinn an sich) und ich schätze mal er hat auch noch den Zornnebeneffekt bei den 3-4 Dmgskills (z.B. Ranziehskills etc). Nur bei der Haltung ist wie erwähnt das Problem, dass eh schon schlechter Schaden noch weiter reduziert wird und das niemand gebrauchen kann.

      Ravensblood Vm wrote:

      brauch man ein temp ? Nein
      brauch man nen sm ? Nein
      dennoch werden beide klasse oft mitgenommen.
      Unabdingbar ist in manchen Instanzen nicht einmal der Kleriker, andere Klassen erst recht nicht. Aber den dmgschwächsten Charakter mit der aktuellen (mindestens) No 2 des DPS zu vergleichen, ist irgendwie unsinnig. Zumal ein SM Schaden pusht, Templer supporten die Defensive (allerdings sind die meisten Skills eher unnötig und Empy. hat zuviel CD um toll zu sein).

      Man kann ihn schon spielen, aber ohne Gear wirds mühsam zumindest halbwegs mitzuhalten und eine Option für reduzierte Setups ist er in den dmglasterigen Instanz an sich auch nicht.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • Eozaen wrote:

      Im PvP ist er nur in der Gruppe gut, solo hat man gegen die meisten auch kaum eine Chance (bei gleichwertigem Equip).
      Mhm, nein würd ich behaupten. Hat dennoch ganz guten spike damage gegen Gegner, die sich nicht übermäßig gegenheilen können. Aber gegen die struggeln momentan alle Klassen.
      "What can one Grey Warden do?" - "Save the f :cursing: cking world I guess."


      Mirahne wrote:

      Dein Leserferständnis ist bestensfals dürftig

      xellos20 wrote:

      @Blackwall, jetzt sitzt Du bestimmt an Deinem PC, klatschst Dir auf die Schenkel und lachst... gut getrollt. Bekommst Du nen Bonus dafür von GF?
    • kein plan wie andere den spielen aber im pvp habe ich Mega Spaß, nicht jeder fight wird gewonnen aber 50/50 schon.
      Auch Arena geht gut.
      Zum Thema agro ich hatte 2 oder 3 mal arge Probleme mit agro da switschte es hin und her aber im allgemeinen keine probs damit.

      agro skills direkt 4 (stigma )
      indirekt, 2x peitschen
      Tp Erhöhung Gruppe
      der self heal ( wirkt aucg auf verbündete )
      die alle sind agro aufbauend.

      beachtet man das denke ich nich das man Mega prob hat . (Und nein ich habe die Haltung nicht an ) falls ich merke ich verliere langsam die agro dann würde ich die Haltung für ein Spot Durchgang kurz rein hauen und dann is auch ruhe.

      • Ich will mich nich besser da stellen als ich bin aber das agro Gehabe usw kann ich schlecht nachvollziehen (und nein ich habe in meiner Stamm nich nur bobs)
    • Ravensblood Vm wrote:

      kein plan wie andere den spielen aber im pvp habe ich Mega Spaß, nicht jeder fight wird gewonnen aber 50/50 schon.
      Auch Arena geht gut.
      Zum Thema agro ich hatte 2 oder 3 mal arge Probleme mit agro da switschte es hin und her aber im allgemeinen keine probs damit.

      agro skills direkt 4 (stigma )
      indirekt, 2x peitschen
      Tp Erhöhung Gruppe
      der self heal ( wirkt aucg auf verbündete )
      die alle sind agro aufbauend.

      beachtet man das denke ich nich das man Mega prob hat . (Und nein ich habe die Haltung nicht an ) falls ich merke ich verliere langsam die agro dann würde ich die Haltung für ein Spot Durchgang kurz rein hauen und dann is auch ruhe.

      • Ich will mich nich besser da stellen als ich bin aber das agro Gehabe usw kann ich schlecht nachvollziehen (und nein ich habe in meiner Stamm nich nur bobs)

      Wie viel Damage machst du denn? O.o
      Also wir haben auch oft einen recht guten Templer dabei und der schafft es nicht einmal gegen mich aggro zu halten und ich mache als Kantor nicht mal 40k iDPS ^^'
    • Also mit Aggro-Haltung lässt sich die Aggro schon wesentlich besser halten als ohne. Dafür geht aber halt nochmal DMG flöten. DIe Frage ist halt - wo braucht man den DMG wirklich? Die Einzige Ini wo der DMG einigermaßen problematisch ist, ist Prometun. Makarna hat man eigentlich genug Zeit.
      Makarna sind die meisten Gruppen auch sehr froh drum wenn ein Templer dabei ist, der die Adds beschäftigt. Ist halt die Frage was man will. Will man ihn in Ruhe machen, ohne großes Risiko das eine der beiden Gruppen wegen nem ungüstigen Para wiped, nimmt man nen Templer mit. Will man Ihn solange alles klappt 2 Minuten schneller Down haben, nimmt man nen weiteren DD mit.
    • [NICK]quackerjack wrote:

      Also mit Aggro-Haltung lässt sich die Aggro schon wesentlich besser halten als ohne. Dafür geht aber halt nochmal DMG flöten. DIe Frage ist halt - wo braucht man den DMG wirklich?
      Aber da bleibt ja noch die Frage, warum sollte der Templer unbedingt tanken müssen, wenn dadurch Damage verloren geht? Mit ein bisschen TP kann auch der Sorc locker Prometun tanken. Da würde ich auch lieber einen 0815 DD mitnehmen als ein Templer, der dann weniger Damage macht.

      Im Moment ist es halt einfach eine Gefälligkeit einen Templer mitzunehmen oder es bewirbt sich gar nichts anderes. Es gibt halt leider Gründe dafür, dass Templer/Assassine und so jetzt viel weniger beliebt ist als ein AT, der bis jetzt quasi gar nicht vertreten war.
    • [NICK]quackerjack wrote:

      Die Einzige Ini wo der DMG einigermaßen problematisch ist, ist Prometun. Makarna hat man eigentlich genug Zeit.
      Man kann Dmg natürlich immer auf die anderen auslagern, aber der Patch ist an sich keiner, der das Sozialverhalten fördert. Es geht darum, mit so wenig Leuten wie möglich Content zu bestreiten, um das Maximale für sich herauszuholen. Sicher hat man sowohl im 6er Makarna als auch in Prometun ggf. noch Zeit, aber in der Regel wird man einen Templer hier nur in Erwägung ziehen, wenn man den speziellen Templer entweder sympathisch findet oder weiß, dass er das Gear, was er dort farmen könnte eh schon besitzt und daher annehmbaren bis guten Schaden macht.


      [NICK]quackerjack wrote:

      ohne großes Risiko das eine der beiden Gruppen wegen nem ungüstigen Para wiped
      ich behaupte mal, dass dieser Aufgabe jede Klasse nachgehen kann. Letztendlich wurde in Makarna nur Beritra wirklich angepasst, die Adds sind höchstens nervig, aber keineswegs bedrohlich - und 3 Para-Adds wegzunehmen, das kann jeder. Sicherlich verstehe ich den Bequemlichkeitsaspekt oder den Lootaspekt, but hence, die Klasse ist Deko.
      Bei den DDs haben sie wenigstens AT und Jäger nun angepasst, damit die nicht mehr nur die Statistenrolle ausfüllen.

      Reell gibt es immer Gruppen die aus irgendwelchen Gründen nach einem Tank für irgendetwas suchen und man kann auch gut damit leben, wenn man nicht übermäßig nach Progression strebt.

      Climb from the prison that you've built in your soul,
      When the night has arisen - then your legend will be whole
    • [NICK]quackerjack wrote:

      Im Fall Prometun ist es besser wenn der Templer im Eisgefängnis steht als ein DD. Ebenso sollten auch die Adds möglichst auf dem Templer sein. Also wenn ich da schon nen Templer dabei habe, sollte der nach Möglichkeit schon die Aggro haben. Sonst macht er halt gar keinen Sinn. Mitnehmen kann man ihn eh nur wenn der DMG passt.
      Glaube die paar Sekunden Damageverlust pro Bosskampf sind ertragbar und der Hauptdamage von den Adds kommt von den AOEs in Verbindung mit dem Boss. Die Mage macht starke AAs, aber die ist ja auch instant down.